rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Bender – Bottom Line

5551339e_300x300_bottomlinecover(vo) Drei Jahre nach ihrem Debüt hauen die vier Jungs aus Karlsruhe das zweite komplette Brett raus, das aber “Bottom line – unterm Strich” und im Gegensatz zu “Of Ghosts…” etwas mehr in Richtung Alternativ-Rock gestimmt und geschraubt wurde. Ein Gemeinschaftswerk der vier Freunde aus der Karlsruher Gegend, das sich nicht gewaschen und gegelt, sondern rotzig und rockig, aber auch klassisch und grungig daher kommt. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, ,

The Widowbirds – Black Into The Blue

widowbirdscdHand Made And Hand Rolled Rock N Roll SOUL” aus Down Under

(ro) Am 22. September 2015 erscheint das neue Album der australischen Band „The Widowbirds“.
Natürlich war ich schon sehr gespannt darauf, denn das großartige Debüt „Shenandoah“, hier bei uns vor einiger Zeit vorgestellt, und die danach folgende CD „Heart`s Needle“, nachzulesen hier bei uns,  fanden mit ihren ziemlich retro und latent psychedelic angehauchten Sounds sogleich Gefallen in meinen Gehörgängen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, , , , , , , , , , , , ,

Neuerscheinungen, die uns im Juli 2015 aufgefallen sind.

Juli-2015(ch) Ein bunte Mischung Psychedelic, Doom, Stoner und Postrock, aus Griechenland über Wales bis in die USA. Alle diese Bands finden Musikalisch zusammen, mit leichten Eigenheiten ihrer Herkunft. Sie sind leider selten oder auch gar nicht in Zeitschriften zu finden, aber dafür gibt es ja unseren Blog. Keine Spur von Mainstream und Plattheit, einfach nur gute, selten gehörte Musik. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Jam, Rock, , , , , , , , ,

Warren Haynes – Angels & Dust

Warren Haynes Ashes & Dust CoverDas musikalische Wunderkind legt sein drittes Soloalbum vor.
Es geriet zu einem seiner persönlichsten Statements ever – logo, dass er dabei den Blick ins Innerste seiner Seele freigibt. Doch lassen wir ihn selbst zu Wort kommen: „Das Album zeigt eine Seite von mir, die anders ist als alles, was ich bisher gemacht habe.“ Das kann man wohl sagen… Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Folk, Rock, ,

Billie And The Kids – Jukebox Daddy

4260072721579(vo) Es gibt Bands, die dir mit ihrer Musik vom ersten Ton an dieses gewisse Grinsen ins Gesicht und den Staub aus den Gelenken zaubern. Diese Nichtselbstverständlichkeit in der heutigen bildlichen und tönenden Musikszene, in der sich leider immer mehr Hänsel, Gretel und Nichtsmerkende der Magenkrampf verursachenden Sorte rumtreiben, ereignet sich im Falle dieser Band aus Zagreb/Kroatien über die gesamte Spielzeit ihrer zweiten, 2014 erschienenen CD. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, R & B, Rock, Soul, , , , , , , , , ,

Fogg – High Testament

FOGG(ch) Die Retro-Rock-Welle legt zu. “Fogg” tragen ihren Teil dazu bei und veröffentlichen mit ihrem zweiten Longplayer “High Testament” psychedelischen 70er-Rock, der sehr originell und authentisch klingt. Die Texas-Boys aus Fort Worth machen Spaß, bieten viel Abwechslung und ziehen ihr Ding ehrlich und mit viel Willen durch. Das Trio kombiniert die Kraft von Black Sabbath mit der klanglichen Variationsbreite von Led Zeppelin sowie dem Flair der Woodstock-Zeit. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, , , , , ,

Taraban – EP

taraban cover(vo) Bluesrock der etwas härteren Gangart spielt uns diese Band aus dem polnischen Krakau mit ihrer ersten EP um die Ohren und in die Gelenke, guter Schmierstoff für diese und unsere Kehlen, also Bierzapfhähne auf im Musik-Club deines Vertrauens und ab geht die Post. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Blues, Rock, , , , , , ,

Böse – Vanilla Gorilla

Böse(ch) Diese Band, die in der Region Oberschlesien/Polen in Oppeln beheimatet ist, muß unbedingt beachtet werden. Sie ist seit März 2014 sehr aktiv und hat bis jetzt fünfunddreißig Produktionen auf die Stoner-Nische losgelassen. Sehr bemerkenswert und innovativ wie ich finde.
Die Ideen und Spielfreude scheinen ungebrochen zu sein. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Jam, Rock, ,

Matushka – II

cover(vo) Die Starterlaubnis für Matushka (übersetzt: Mutter) ist erteilt, los gehts: Die Band stammt aus St. Petersburg / Russland und ist seit 2010 am Start (laut Facebookseite). Das Dreigestirn zelebriert ungehemmt heftigen, instrumental psychedelischen Space-Rock mit einigen kosmischen Ritualen aus dem Kraut-Rock Universum. Das Album II entstand im Dezember 2014 und enthält vier Tracks, die dich für knapp 40 Minuten ins All schießen. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Jam, Rock, , , , ,

The Machine – Offblast

cover(ch) Die Rotterdamer Stoner-Band ist zurück mit ihrem fünften Studioalbum “Offblast”. Sie sind keine Männer großer Worte, sondern fetter Riffs! Es ist alles etwas schwerer und druckvoller als auf den Vorgängern. “Offblast” besteht aus sechs Tracks, mit einer gesamten Spieldauer von ca. 50 Minuten.
Der Charakter des Albums ist eine logische Weiterentwicklung des Power-Trios. Es beginnt und endet mit zwei langen Psycho-Stoner Jamsessions, dazwischen vier kürzere Songs mit verbesserten Einfällen im Songwriting. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Jam, Rock, , , , ,

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

August 2015
M D M D F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Rockblog.Bluesspot on air wieder am 25.08.2015 ab 20 Uhr

Galactic Superlords – Nowhere To Hide

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Unsere Facebookseite

Yellowstock-Festival in Geel/Belgien am 08.08.15

Psychedelic.Space.Rock.Festival/Rockscheune Verne am 21.08.15

Leafmeal Festival im FZW in Dortmund am 27.11.2015

%d Bloggern gefällt das: