rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Vorbericht Bluesrock Festival Tegelen/NL am 03.09.16

logo

 

 

 

 

 

(vo) Die 33ste Edition des Bluesrock Festivals in Tegelen/Niederlande, einer Institution in Sachen Bluesrock in Europa, findet am 03.09. im Openluchttheater De Doolhof statt. Es sind, wie im letzten Jahr, acht Bands und Musiker, mir sehr bekannte und unbekannte, am Start und sie werden für knapp 10 Stunden bluesen und rocken, uns verzaubern und begeistern, mit Herz und Seele.Da mich diese Veranstaltung schon sehr oft begeisterte lag nicht ausschließlich an der Musik, sondern auch am Ambiente und an den vielen, netten Menschen, die ich dort im Lauf der Jahre und Jahrzehnte kennenlernte.
Vorschau: um 13 Uhr, nach unserer obligatorischen Mahlzeit in der Frittenbude auf dem Parkplatz vor dem Festivalgelände, werden die Niederländer „Howlin Stone“ das Fest eröffnen. Und wenn in ihrer Vita geschrieben steht, das ihr Blues stark vom leider viel zu früh verstorbenen Sean Costello beeinflußt ist, dann erwartet uns ein Fest, die Hörproben waren schon eines.
„The Greasy Slicks“ aus England werden uns in den Nachmittag bluesrocken und rocken, das Trio lässt live und in Farbe die Luft brennen.
„Bob Wayne“ ist ein Outlaw Countryrocker, der Hilbilly, Psychobilly, Rockabilly und Punkabilly in den Country rockt, bin sehr gespannt.
Mit der nächsten Band wird es sehr rockig, „Birth Of Joy“ werden, wie letzte Woche beim Yellowstock Festival, das Openluchttheater rocken,. Ich bin begeistert, daß das Tegelen Booking Team diese Band ins Programm aufgenommen hat.
Die großartige „Jo Harman“ aus England wird uns mit ihrer Stimme verzaubern, garantiert, ihr Mix aus Soul und Blues hat was.
Und von 18 Uhr 10 an lass ich mich überraschen, denn die Kalifornische Band „Fantastic Negrito“ ist mir unbekannt, ich lass mich gerne überraschen.
Was soll ich zum nächsten Künstler noch groß schreiben: „Danny Bryant“, sein Mentor war und ist Walter Trout, ist für mich gitarristisch und stimmlich mit der Feinste in Europa, Punkt.
Und was soll ich zur nächsten Band schreiben? Nur gutes! „Tineke Schoemakers“ und ihre fünf Jungs liefern seit über 40! Jahren leckersten Stoff aus ihrem Bluesfeinkostladen, ich bestelle jetzt schon mal das komplette „Barrelhouse“ Menü.
Und zum krönenden Abschluß wird „DVL“ an eine Band und einen auch viel zu früh Verstorbenen erinnern, an einen Großmeister der schwer rockenden und boogiesken Bluesharp.
„DVL“? Das sind „Guy Forsyth“ und Musiker von „The Hoax“, die eben an eine der für mich großartigsten Bands erinnern: „The Red Devils feat. Lester Butler“. Man man man, wie oft lag diese Musik auf meinem Plattenteller oder im Casettengerät in meinem Auto (ja, in meinem Auto spult es immer noch zuverlässig vor) oder unterm Laser, da geht die Post ab. Sicherlich auch wieder unterm Dach in Tegelen, ich freu mich auf kurzweilige und ereignisreiche 10 Stunden….(volker)

Bluesrockfestival Tegelen

Einsortiert unter:Ankündigungen/Annoucements,

August 2016
M D M D F S S
« Jul   Sep »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

Bluesrock Tegelen am 02.09. 2017

Brainstock Generator Party im Band-House Düsseldorf Reisholz am 09.09.17

Storm Crusher Festival O´Schnitt Halle Wurz vom 14.09-16.09.17

Magnificent Music Festival am 06.+ 07.10. in Berlin und Jena

Gov´t Mule Fall Tour in Germany

Light Town Blues Eindhoven 03.11.17

Helldorado – The Incredible Rock & Roll Freakshow Klokgebouw/Eindhoven 18.11.17

Fuzzfest Wien am 24. + 25.11.17

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: