rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

City Rock Leeuwarden 09.09. 2017 – Vorbericht

(mh) Die vierte Edition von City Rock am 9. September2017 in Leeuwarden wird ein Fest für Hard- / Südstaaten-Rock / Metal / Rock & Blues-Enthusiasten! Das Festival wird im idyllischen Leeuwarden im holländischen Teil von Friesland stattfinden, im Oldehoofsterkerkhof. Für Speis und Trank und für eine angenehme Festival-Atmosphäre wird gesorgt sein.

Das hochkaratäige Line-Up:

Europe als Headliner werden beim City Rock 2017 in Leeuwarden Jubel-Stürme mit Ihrem eingängigen Hard-Rock und natürlich dem Überhit „Final Countdown“ präsentieren. Hochkaratige Granaten aus dem gleichnamigen Long-Player, dem superben noch aktuellen „War Of Kings“-Album und sicher das ein oder andere Liedchen aus dem für Oktober angekündigten neuem Opus „Walk The Earth“ werden für Spannung und Hard-Rock-Party-Stimmung sorgen. Mit John Norum hat man einen Wahnsinns-Axe-Mann, dessen Soli verzaubern werden und Mädchen- und Frauen-Schwarm Joey Tempest hat nichts an Stimm-Kraft und Ausstrahlung verloren. Europe werden defintiv eine großartige musikalische Zelebration mit einer gigantischen Sound- und Licht-Show hinzaubern – „Big Cinema“ als Headliner*****

Über den Co-Headliner – UFO – kann man nur sage: Hard-Rock vom Feinsten! Original-Sänger Phil Mogg ist zwar ergraut und hat an Haar-Pracht einiges verloren, nicht so aber bei seiner Stimm-Gewalt. Rob de Luca als jüngstes Band-Mitglied am Bass sorgt für Live-Power zusammen mit Meister Donnerhall Andy Parker an der Schießbude. Paul Raymond abwechselnd an der zweiten Gitarre und vor allem an den Keyboards sorgt für einen abwechslungsreichen Klang-Teppich. Mit Vinnie Moore hat man einen Ausnahme-Saiten-Hexen im Boot. Legendäre Hard-Rock Klassiker wie „Doctor Doctor, „Rock Bottom“ und Balladen wie „Love To Love“ werden in der Set-Liste definitiv nicht fehlen.Man darf gespannt sein, welche Titel von den beiden exzellenten letzten Alben „Seven Deadly“, „A Conspiarcy Of Stars“ oder vom angekündigten Opus „The Salentino Cuts“, das persönliche Favoriten der Mucker von anderen Bands covert, präsentiert werden.

Ein absolutes Highlight für Metal-Freaks wird die Performance von Living Colour werden, Die Band darf mit Stolz niemand Geringeren als Rolling-Stones Frontmann Mick Jagger als Fan titulieren. Die Vorreiter des Crossovers und Pioniere des Funk-Metals neben Mother’s Finest werden mit Ihrer musikalischen Virtuosität das Terrain zum Beben bringen. Corey Glover ist ein Power-Sänger par Excellence. Will Calhoun am Schlagzeug,  Vernon Reid an der Gitarre und Doug Wimbish am Bass werden mit Ihren herausragenden Soli und Jams für funkelnde Augen bei den Musikern unter den Fans sorgen. Aber auch Freunde des Mosh-Pits und Headbanger dürfen hier Ihrer Vorliebe fröhnen.

Fischer Z und Ihr introvierter, charismatischer Front-Mann, Poet und Dichter John Watts werden Ihre eigene Form des Brit-Rock in Leeuwarden zur Feier des 40jährigen Band Jubiläums zum Besten geben. John wird einerseits, mit seinen intellektuellen Ansagen, die Fans zum Nachdenken ANREGEN, mit dem Hit „MarliesE“ diese aber auch zum Tanzen UND Mitsingen des Refrains animieren.

Liebhaber von 70er Rock mit Einflüssen von musikalischen Psychodelik und Stoner-Elementen werden bei Navarone aus dem Häuschen sein. Festival-Hippies der älteren Generation werden hier die alten Jugend-Tage wieder aufleben und Revue passieren lassen, aber auch die junge Generation liebt Navarone.

King Of The World sind eine der besten und beliebestesten Blues-Rock Bands aus den Niederlanden, die zusätzlich mit einer Prise aus Funk & Soul für Spielfreude garantieren. Das letzte Album „Cincinatti“ darf zu Recht als eines der besten lokalen Blues-Rock-Meisterwerke aus 2016 gezählt werden. Mit Erwin Jawa (ex Cuby & The Blizzards) hat man einen herausragenden Lead-Gitarristen und mit Govert van der Kolm einen Hammond-Derwisch. Für treibenden Rhythmus sorgen die Virtuosen Fokke de Jong am Schlagzeug und Ruud Weber am Bass, der zusätzlich mit seiner Stimme von Soul bis hartem Rock glänzt.

The Grand East aus Holland haben schon viele Festival-Besucher in Ekstase versetzt und Terrains und Zelte mit einem musikalischen Feuerwerk aus eigenständigem Südstaaten-Rock mit Einflüssen von Blues & Soul zum Beben gebracht. Mit Sänger Arthur Akkermans hat man einen charismatischen Frontmann, der sich die Seele aus dem Leib singt um den Teufel von der Band fernzuhalten!

Purpendicular ist eine der wohl besten Deep Purple Tribute-Bands und keine geringeren als Original-Schlagzeuger Ian Paice und –Bassist Roger Glover kooperierten schon mit der Band, auch live. In Leeuwarden darf man ein Best-Of-Programm der Lieder der Hard-Rock Götter erwarten, bei dem auch dem Klassiker „Child In Time“ live Tribut gezollt wird.

Den Festival-Besuchern und speziell Fans von Jam- & Blues-Rock werden zum Auftakt die Lokalpatrioten von Molstone ordentlich einheizen. Es gilt das Spiel-Motto von „Joe Bonamassa Meets Gov’t Mule“!

CU @ CITYROCK LEEUWARDEN 2017!

http://cityrock.nl/leeuwarden-2017/

https://www.facebook.com/events/1355036734548342/1559617384090275/?acontext=%7B%22ref%22%3A%2229%22%2C%22ref_notif_type%22%3A%22admin_plan_mall_activity%22%2C%22action_history%22%3A%22null%22%7D&notif_t=admin_plan_mall_activity&notif_id=1503496200244874

Ticket-Link: http://www.ticketmaster.nl/event/183423

Einsortiert unter:Ankündigungen/Annoucements,

August 2017
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

SOL präsentiert: The Atomic Bitchwax / Greenleaf / Steak Tour November/Dezember 2017

St.Hell Festival am 27.+28.12. 2017 im Gruenspan/Hamburg

Tonzonen Labelnight in der KuFa Krefeld am 13.04.18

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: