rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Spidergawd – V

Norwegische Qualitätsprodukte in der fünften Generation

(yv) Ganz zu Anfang erschallt ein ordentlicher Weckruf aus der Messing-Tröte, man will sich ja der ungeteilten Aufmerksamkeit der Zuhörerschaft vergewissern, aber dann – Holla, the forest fairy, wie der Insulaner zu sagen pflegt.
Heissa, das macht Spaß! Classic Rock meets heavy stuff, UFO meets KISS meets Motorpsycho und tanzen mit Iron Maiden Ringelpiez oder sowas in der Art, sollte man die allseits unbeliebten Vergleiche bemühen wollen. Da wippt der Fuß und wackelt der Kopf und einfach nur ruhig dasitzen mutiert zum Ding der Unmöglichkeit. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Classic Rock, Hardrock, Rock, Vinyl, ,

Deville – Pigs With Gods

(js) Drei Jahre nach ihrem letzten Album „Make it Belong to Us“, dem ersten auf Fuzzorama erschienenen, melden sich „Deville“ nunmehr zurück. Aber die Dinge änderten sich in den vergangenen Jahren. Insbesondere bezogen auf die Besetzung des Malmöer Quartetts. Gitarrist und Sänger Andreas Bengtsson ist mittlerweile nur noch das einzig verbliebene Gründungsmitglied. Leadgitarrist Andreas Wulkan stieß vor dem 2013er Output Hydra dazu und die jetzige Rhythmusfraktion, bestehend aus Bassist Martin Nobel und Schlagzeuger Martin Fässberg, kam 2016 mit an Bord. Wenn also im Jahre 2019 Deville ihr 15-jähriges Bestehen feiern werden wird dies im Fokus ihres aktuellen Albums „Pigs With Gods“ von Statten gehen. Einem Album, dem man durchaus eine kontinuierliche musikalische Weiterentwicklung attestieren darf. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Doom, Hardrock, Heavy, Metal, Rock, Stoner, Vinyl,

Sounds of New Soma – Zwischen/Durch

(as) „Sounds of New Soma“ wären vermutlich nicht sie selbst, wenn sie auf der relativ leicht nachvollziehbaren Schiene von „La Grande Bellezza“ weiterfahren würden, und so kommt nicht von ungefähr, dass sich das Duo nach dem seinem Titel zum Trotz Nicht-Konzertmitschnitt „Live at the Green Mushroom Festival“ erneut kompromisslos austobt. Dies führte zu zwei jeweils mehr als 20 Minuten dauernden Stücken, die genug Stoff für eine Art Interimswerk bieten – daher wohl auch das „Zwischen“. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Art-Rock, Elektronik, Experimental, Krautrock, Vinyl, , , , ,

Rotor „Sechs“ – Ein Album und ein paar Fragen

(tn) „Rotor“ veröffentlichen in steter Regelmäßigkeit neue Musik. Ihre Alben sind meistens hochzählend nummeriert und überzeugen in der Wahl ihrer Songtitel durch einen überschäumenden Humor. Dass man mit diesem Ansatz vor allem auf instrumentale Musikausübung setzt, mag unterschiedliche Gründe haben. Auf ihrer Webseite kann man zumindest einen Hinweis finden: „Rotor spielt seit 1998 instrumentale Musik.“ Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Art-Rock, Classic Rock, Garage Rock, Hardrock, Heavy, Interviews, Psychedelic, Rock, Stoner, Vinyl, ,

Grateful Dead – Portland Memorial Coliseum 1974 (remastered) & Pacific Northwest ’73-’74

(tn) In regelmäßigen Abständen wird Live-Material aus dem Archiv der „Grateful Dead“ publiziert. Diesmal sind es zwei Veröffentlichungen, bei denen es einige inhaltliche Überschneidungen gibt. Dabei handelt es sich um eine Kompilation mit zwanzig Tracks von Livekonzerten und ein komplettes Livekonzert, letzteres erstmals auf Vinyl veröffentlicht. Und während man dies schreibt, kommen die ersten Tracks des Konzert vom 19. Mai 1974 in exzellenter Qualität aus den Lautsprechern. Zeitmaschine gestartet – los geht‘s! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Classic Rock, Jam, Psychedelic, Vinyl,

Seedy Jeezus – Polaris Oblique

(js) Sicherlich gibt es Unmengen von Rockgruppen, die von der Rockmusik aus den siebziger Jahren beeinflusst sind. Manchmal kling diese Musik heute gespielt allerdings gezwungen und nicht immer gefühlsecht. „Polaris Oblique“ allerdings, das vierte Album der australischen Heavy-Psych-Band „Seedy Jeezus“, will sich, wie auch schon sein Vorgänger, partout nicht in diese „beliebig“-Schublade manövrieren lassen. Und womit? Mit Recht selbstverständlich. Dieser vierte Output der Australier ist weit mehr als das. Er ist vielmehr eine Ode an die Musik dieser Zeit. Hier spielt eine Band, bei der man spürt, dass die Bandmitglieder die Rockmusik der Siebziger wirklich lieben. Und leben. Und noch wichtiger: die Band scheint Songs aus einer LSD-getränkten Seele heraus zu schreiben. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Garage Rock, Hardrock, Heavy, Rock, Stoner, Vinyl,

Great Rift – Vesta

(tn) Eine geballte Ladung Heavy Psych Rock aus Österreich. „Great Rift“ sind ein 2016 in Wien, Österreich, gegründetes Quartett, das sich der Ausübung psychedelischer Rockmusik verschrieben hat. Ihr musikalischer Ansatz ist nicht weiter kompliziert, sie spielen das, was auf der Verpackung drauf steht: Heavy Psychedelic, der vielleicht ganz leichte Tendenzen zum Blues Rock und zum Doom aufweist. Für diese These spricht die in einigen Tracks verfolgte Methode der Verlangsamung traditionell schneller gespielter Rocksongs. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Heavy, Psychedelic, Stoner, Vinyl,

Earthless – Black Heaven

(cj) Mit neuem Label (Nuclear Blast) und ihrem vierten Studioalbum „Black Heaven“ meldet sich das Spaceship Earthless zurück.
Der erste Track „Gifted by the Wind“ startet nach kurzem Drum-Intro mit der ersten Gitarrenzündung von 0 auf 100 zu neuen kosmischen Sphären und Klängen. Der Sound bringt das Knochenmark zum Beben und den Schädel mit Lichtgeschwindigkeit zum Schmelzpunkt. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Hardrock, Heavy, Jam, Psychedelic, Rock, Stoner, Vinyl,

Sun Dial – Science Fiction – a compendium of space soundtrax

(tn) Die britische Space-Rock-Band „Sun Dial“ wurde 1990 gegründet und liefert in regelmäßigen Abständen beeindruckende Alben für eine geneigte Hörerschaft. So ist unlängst bei Sulatron Records ihr neues Album „Science Fiction“ veröffentlicht worden. Der Albumtitel gibt einen Hinweis auf den Inhalt des Albums und so darf der Hörer sich auf einen Flug mit dem Spaceship gefasst machen, begleitet von spacigen Klängen und krautigen Sounds, die auch in einem Übungsraum neben der Band „Ash Ra Tempel“ und „Popul Vuh“ entstanden sein könnten. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Elektronik, Krautrock, Rock, Space, Vinyl, ,

Rose Tattoo – Blood Brothers

(js) Bekanntermaßen sind ja „Rose Tattoo“ momentan wieder auf Tour. Und da man kein neues Album am Start hatte, entschloss man sich einfach das bis dato letzte Studioalbum „Blood Brothers“ wiederzuveröffentlichen. Dieser Output aus dem Jahre 2007 wurde ratzfatz in ein neues Coverartwork gepackt und um sechs Bonus-Live-Tracks ergänzt. Und trotzdem stellt sich der geneigte Hörer die Frage, ob er dieses Album wirklich zwingend benötigt. Die 11 Songs sind keineswegs neu eingespielt, dafür sind die Livesongs sicherlich lohnenswert. Es muss eben jeder für sich selbst entscheiden, für mich als jahrzehntelangem Anhänger der Aussies stellte sich die Frage ohnehin nicht, weil sie eine der Bands sind, deren Schaffen ich ohnehin komplettiert habe. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Hardrock, Rock, Vinyl,

Januar 2019
M D M D F S S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Link zu unserem You Tube Kanal

Psych In Bloom Festival vom 15.03. – 17.03.19 im Komma Kultur Esslingen

Alterna Sounds Festival am 30.03.19 in der Sputnikhalle Münster/Westf.

Clostridium Labelnight Vol.1 in der Pauluskirche Dortmund am 13.04.19

9.Blues/Rock Festival „Oppe Ruiver“ Reuver/NL am 21.04.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: