rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

JunkYard Open Air 13.08.16 in Dortmund

Junk_Yard_Open_Air_1d4e35caa4(ol + pa) – (ol) Eine großartige neue Location in der Dortmunder Nordstadt lockte beim ersten JunkYard Open Air Festival mit einem absolutem High Quality Programm. Blog Kollegin Paula, die ebenfalls kräftig mitgefeiert hat, wird euch später in unserer gemeinsamen Story noch den außergewöhnlichen Veranstaltungsort und die daraus resultierende besondere Stimmung näher bringen.
Zunächst aber zur Musik. THE ROUGHTONES aus Dortmund eröffneten das Fest bei Wüstentemperaturen am frühen Nachmittag. Ihr authentischer 60ies Garage Beat, dargeboten von exzellent gekleideten, gestandenen Rock’nRollern, war der perfekte Einstieg und eine angenehme Überraschung zu Beginn. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Live Reviews, , , , , ,

Rockblog.Bluesspot am Dienstag on air…

rbbs-radiobildEs ist wieder soweit! Auch im August servieren wir Euch eine gehörige Portion Soundgenuss!
Unsere mittlerweile 34-ste Ausgabe bei den “Underground-Äxpärten”, dem allseits beliebten Internet-Radio jenseits des Mainstream, startet am Dienstag, den 30. August ab 20:00 Uhr. Was gibt es zu hören? Wir präsentieren, drei Stunden lang, akustische Perlen und erlesene Bands, deren Musik wir hier im rockblogbluesspot beschrieben haben, wie zum Beispiel: Ad`absurdum, Bellhound Choir, Cambrian Explosion, Deaf Proof, Farflung, Ghost Box Orchestra, High Fighter, Indica, It’s Not Night It’s Space, Kaleidobolt, Pyramidal, Rollfast, Snowy Dunes, Swans, The Myrrors, The Steepwater Band, u.a.
Zudem sind wir auch im Chat anwesend. Seid ihr dabei? Wir freuen uns auf euch!

Hier geht’s zum Radio…

UA-logo

 

•••

Einsortiert unter:Ankündigungen/Annoucements,

Creature with the Atom Brain – Night Of The Hunter

CWTAB Hi Res Album Cover NOTH(ki) Wer meine belgische Lieblingsband Creature with the Atom Brain noch nicht kennt, hat noch eine kleine Chance diese letzte Platte zu ergattern. Raritäten – Sammler, – aufgemerkt!
Das war die gute Nachricht.
Die „schlechte“: es ist wieder mal eine Band die nicht mehr existiert.
Fakten: Letzter Auftritt der Band am 12.10.2013 in Geel, Belgien. Die Kreatur mit dem Atom Gehirn wurde 2004 vom ehemaligen Keyboarder von Millionaire und jetzigem Keyboarder der Mark Lanegan Band, Aldo Struyf ins Leben gerufen. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, , , ,

Gareth Davies – Dawnlight Reflections

garethdaviesdawnfrontAkustischer Singer / Songwriter aus Bridgend / UK

(ro) Ehrlich gesagt, ich bin auch nach all den Jahren beileibe nicht immer sicher, wie man Musik eigentlich sinnvoll beurteilt. Oder Sänger und Sängerinnen. Ja, es gibt anerkannt grandiose oder sämtliche Charts stürmende Stimmen, die mich komplett kalt lassen. Ich weiß auch nicht, ob Gareth Davies unter den sogenannten „Experten“ als großer Sänger gilt.
Aber mich berührt tief, wie er singt. So unaufgeregt, so amplitudenarm, mit diesem Hauch von Melancholie in der Stimme.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , ,

Fungal Abyss – Karma Suture

Fungal abyss cover(ol) Pilze sind die heimlichen Herrscher der Welt. Das haben sich die Musiker der Seattle Heavy Stoner LESBIAN besonders zu Herzen genommen. Bei ihrem Side Projekt FUNGAL ABYSS haben sie den Anspruch, ihre musikalischen Visionen, die unter Einfluss des heiligen Teonanacatl Pilzes über sie gekommen sind, für die geneigte Hörerschaft festzuhalten. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, ,

Fontän – Polar Star EP

Fontän-Cover(ch) Echos aus der Zeitspirale erreichen „Fontän“ aus Göteborg. Die Soundspuren dieser zweiten EP kommen aus der Vergangenheit sowie der Zukunft und transportieren Klangstrukturen in die Gegenwart. Die Töne auf „Polar Star“ sind damit zeitlos und ohne Hemmungen. Die Urbanisierung und Industrialisierung verursachte Verzerrungen im menschlichen Empfinden zur Natur. Die alte musikalische Tradition ist im Lärm der Fabriken und wachsender Städte verloren gegangen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Psychedelic, Rock, ,

The Re-Stoned – Reptiles Return

folder(vo) Sechs Jahre nach der Erstauflage erscheint in diesen Tagen das Anfangsschaffen der Moskauer Rockinstitution The Re-Stoned in neuem Gewand mit Re-Mixen, neu gemasterten und vier (LP) bzw. sechs (CD) neuen Stücken. The Re-Stoned ist im Prinzip der Moskauer Gitarrist (hauptsächlich), aber auch Multiinstrumentalist Ilya Lipkin, der mit wechselnden in- und ausländischen Musikerfreunden großartigen instrumentalen Rock erschuf und erschafft, sein Gitarrenton ist einfach göttlich. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Blues, Folk, Heavy, Psychedelic, Space, Stoner, Vinyl, ,

Atlas Road Crew – Halfway To Hopkins

atlasroadcrewcd Alternative Rock mit Southern Soul Akzenten aus South Carolina

(ro) Oh ja, die Jungs der „Atlas Road Crew“ haben es wirklich drauf. Keine Frage. Der Weg, den Taylor Nicholson (lead vocals,rhythm guitar) zusammen mit seinen Freunden Dave Beddingfield (lead guitar), Bryce James (piano, organ), Max Becker (bass) und Patrick Drohan (drums) mit „Halfway To Hopkins“ beschreitet, ist ganz klar der richtige.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Southern Rock, , , , , , ,

Vorbericht Bluesrock Festival Tegelen/NL am 03.09.16

logo

 

 

 

 

 

(vo) Die 33ste Edition des Bluesrock Festivals in Tegelen/Niederlande, einer Institution in Sachen Bluesrock in Europa, findet am 03.09. im Openluchttheater De Doolhof statt. Es sind, wie im letzten Jahr, acht Bands und Musiker, mir sehr bekannte und unbekannte, am Start und sie werden für knapp 10 Stunden bluesen und rocken, uns verzaubern und begeistern, mit Herz und Seele. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Ankündigungen/Annoucements,

Hidden Trails – Instant Momentary Bliss

HiddenTrails-Cover(ch) Das vorliegende Debüt-Album der „Hidden Trails“, aus Diest/Belgien, entsprang der Asche von „Hypnos 69“ und verfeinert das originale Rezept von Progressive um trippige Spacerock-Anleihen mit hypnotischen Workouts. Das improvisatorische Element weicht kompakten Dynamiken. Kein Song erklingt länger als sechs Minuten. Mit dabei sind Jazzbreaks, Spaceloops mit Vocalsamples und pointierte Gitarren. Schön, zart und harmonisch in jeder Hinsicht. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Newcomer, Rock, Vinyl, , , ,

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Unsere Facebookseite

Rockblog.Bluesspot on air wieder am 30.08.16 ab 20 Uhr

Neues Musikvideo der Jazzrock-Band B3 ! (Mit frdl. Genehmigung von www.blackbird-music.de)

August 2016
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Bluesrock Festival In Tegelen/NL am 03.09.2016

Magnificent Music Festival in Berlin und Jena am 09./10.09.16

PsyKA Festival Vol. 3 in Karlsruhe vom 30.09. – 02.10.2016

Leafmeal Fesival am 05.11.16 im FZW in Dortmund

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: