rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Vvlva – Silhouettes

(as) „Path of Virtue“, die erste LP von „Vvlva“ (nur echt ohne „u“), war schon nicht zu verachten, doch mit dem Nachfolger setzt die Band locker einen drauf. Das hat auch damit zu tun, dass sie nur dreimal die Zügel schießen lässt, ansonsten aber löblich kompakte Songs bietet, die sich dank schmissiger Refrains geradewegs ins Langzeitgedächtnis fräsen, nachdem man sich an mitunter etwas sperrige Strukturen gewöhnt hat. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Krautrock, Proto-Metal,

Lemoyne Alexander – Solitude

Lemoyne-Alexander-Solitude-Album(jm) Bis die CD in meinem Briefkasten landete, hatte ich von Herrn Lemoyne Alexander noch nie etwas gehört. Nach genauerer Recherche entpuppt sich der Amerikaner jedoch als erfolgreicher Gold- und Platin-veredelter Produzent, Musiker und Songwriter, der in den 80ern bereits Frontmann der Band The Fascination war. In den 90ern arbeitete er als Produzent in mehreren Genres, konzentrierte sich aber dann auf Rap. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Rock, ,

Nightstalker – Great Hallucinations

(as) Seitdem sich Heavy Psych Sounds als eine der führenden Adressen im Stoner- und Doom-Bereich etabliert haben, sondert das italienische Label überwiegend Durchschnittsware ab, deren Substanz selten über die Vorzüge eines flüchtigen Ohrenputzers hinausgehen. Bei „Nightstalker“ hört man allerdings bereitwillig genauer hin, denn bei ihnen handelt es sich nicht um den zigsten austauschbaren Newcomer. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Doom, Psychedelic, Stoner, ,

Roadsaw – Tinnitus The Night

(js) Das Stoner-Rock-Trio „Roadsaw“ wurde 1995 in Boston, Massachusetts, gegründet. Deren Musikstil könnte man vielleicht als verzückende Reise durch den britischen „Electric Blues“ hinunter in die „Southern Rock“ Sümpfe und dann quer nach Westen mitten durch das Herz der psychedelischen Wüsten Kaliforniens beschreiben. Leider blieb es die letzten acht Jahre ruhig um die Band. Nun aber lieferten die Jungs ein mit Spannung erwartetes neues Album ab. Es ist bereits ihr sechstes Album, was allein schon deutlich macht, dass hier keine Jungspunde mehr am Werke waren. Der neue Output wurde womöglich auch deshalb vom bekannten Produzenten Benny Grotto (u.a. Aerosmith, Ben Folds, Dresden Dolls) in dessen „ Mad Oak Studios“ in Allston, Massachusetts produziert. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Classic Rock, Stoner,

Stonefield – Mystic Stories

(as) „Mystic Stories“ ist alles andere als Schweizer Käse, sondern ein Relikt aus der bekanntlich sehr überschaubaren Rockszene des Landes. „Stonefield“ waren mit ihren beiden Langspielern vorübergehend zumindest in Zentraleuropa ziemlich erfolgreich, ohne international für Furore zu sorgen, was an ihrem epigonalen Charakter lag.

Die 1984 in Winterthur gegründete Gruppe war ungeheuer stark vom schmatzenden Orgeln, satten Riffs und fiebrigen Gitarrensolos beeindruckt. Die zweite Besetzung von „Deep Purple“, „Uriah Heep“ oder „Black Widow“ inspirierten sie vermutlich am nachhaltigsten. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Prog,

Noorvik + Glasgow Coma Scale in der Halle am Rhein/Köln am 12.10.19

(vo) Noorvik, in der Hauptsache Postrocker, mit geschickt eingefügten instrumentalen Anleihen einiger anderer Genres, luden zum Auftakt ihrer „Omission Tour 2019“, gewidmet ihrer neuen Platte, die die Tage bei Tonzonen Records (hier gehts zur Rezi) erschien, in die Halle am Rhein ihrer Heimatstadt Köln. Organisiert von Mike Wilbertz. Als Support luden sie sich zu ihrer und unserer Freude die Frankfurter Postrocker Glasgow Coma Scale dazu, die sich für mich auch immer mehr, wie Noorvik, zu einem Hochkaräter des Genres in Europa entwickeln….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , ,

Up In Smoke Festival Vol.7 im Z7/Pratteln/Schweiz – 03.10. – 05.10.19

(Text vo, Photos tn) Mein ehemaliger Arbeitgeber DB AG enttäuschte mich nicht und wir (dabei war noch Sir Tobi ab Freiburg als mein anfänglicher Pratteln- und Festivalguide, herzliches danke dafür) kamen auf die Minute pünktlich am sehr frühen Nachmittag in Basel SBB an, stiegen in die S-Bahn und fuhren noch zwei Stationen nach Pratteln, der Heimat des legendären Musiktempels Z7. Wir suchten aber zuerst unsere Hotels heim, meines nur 5 Gehminuten vom Tempel entfernt, um für die nächsten drei anstrengenden, angenehm lauten und feuchtfröhlichen Tage und Nächte liegende Ruhe, Dusche und Frühstück zu vermitteln. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, ,

Hundred Seventy Split am 10.10.2019 im LCB Wuppertal

(ro) Der Musicclub meines Vertrauens, das LCB in Wuppertal, lud zu meiner großen Freude zu einem ganz besonderen Konzert ein, nämlich zu „Hundred Seventy Split – 50 Jahre Woodstock Tour“.
Da war es für mich natürlich keine Frage, dass ich auf jeden Fall dabei sein wollte. Ganz klar.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , ,

Sunnata + Yatra im MTC in Köln am 09.10.19

(vo) Trotz einer leider nur mäßigen Anzahl der Fans von ritualisiertem Heavy-Post-Metal und Doom-Metal verteilten beide Bands an diesem stürmischen Abend, draußen und drinnen, sehr harte Gaben und gaben alles, alle hatten ihren Spaß und das war die Hauptsache. Und Doom in der Domstadt passt immer. Yatra mit ihrem knüppelharten Doom-Metal und Sunnata mit ihrer eher epischen, sakralen Ausrichtung passten als Tourpaket prächtig zusammen und verstehen sich auch untereinander. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , ,

Carl Carlton & The Songdogs – Neues Theater Emden – 03.10.2019

(mh) – Zwei Weltbekannte Ostfriesen-Jungs? – Nummer eins Otto Waalkes, Nummer zwei Carl Carlton a.k.a. Karl Walter Ahlerich Buskohl. Seine Karriere startete er bei den Emsland Hillbillies, bevor er zu den Holländischen Long Tall Earnie And The Shakers wechselte. Internationalen Ruhm errang der aktuelle Gitarrist von Peter Maffay, Udo Lindenberg, Westernhagen u.a. in Kooperation mit Robert Palmer, Eric Burdon und Joe Cocker. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews,

Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

HEADZ UP FEST – Zukunft am Ostkreuz/Berlin vom 08.11. – 10.11.19

Dome Of Rock im Rockhouse Salzburg/Austria vom 21.11. – 23.11.19

Freak Valley X-Mas Festival am 14.12.19 im Vortex/Siegen

Winter Night Fest im Kultopia Hagen am 21.12.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: