rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Bad Temper Joe – No Filter (One Take Radio Recordings)

(as) Was tut die Rampensau, wenn sie nicht auf die Bühne kann? Ein Livealbum in einer kontrollierten Umgebung einspielen – was im Fall von „Bad Temper Joe“ während der Corona-Pandemie bedeutete, mithilfe des Senders Deutschlandradio ein Studio zu beziehen, um Auszüge seines Repertoires im Rahmen der Konzertreihe „On Stage“ zum Besten zu geben. Das Ergebnis trägt nun den Titel „No Filter“ (in Anspielung auf das olle Fernsehformat „Ohne Filter“?) und hält, was die Benennung verspricht. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, ,

Church of Mental Enlightment – The Truth

(as) Das schöne Leipzig hat im Lauf der Jahre wiederholt bemerkenswerte Bands aus dem Spannungsfeld Rock und Metal hervorgebracht – darunter „Dark Suns“ oder „Disillusion“ –, und „Church of Mental Enlightment“ passen da ausgezeichnet ins Bild. Das Quartett blickt 2021 auf zwei Studioalben und eine siebenjährige Pause zurück, die nun mit einer dritten LP beendet wird. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Metal, Punk, Rock,

Big Creek Slim – Migration Blues

Acoustic Country Blues aus Ikast /Dänemark

(ro) Marc Koldkjaer Rune, genannt „Big Creek Slim“ ist ein „altmodischer“ Bluesmann, der aus Ikast, einer kleinen Stadt in Jütland/Dänemark stammt. Seine musikalische Heimat hat er jedoch im Genre des klassischen amerikanischen Country-Blues der Vorkriegszeit, der Musik des verarmten Schwarzen Amerikas, gefunden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, , , , , ,

Sue Foley – Pinky’s Blues

(mh) Sue Foley hat Ihr musikalisches Herz an Ihren Lebens-Musik-Mittelpunkt Austin, Texas verloren, obwohl Sie immer noch stolze Kanadierin ist. Kein Wunder bei der Live- und Studio-Musik-Szene und wenn man so berühmte Blues-Rock Künstler wie Jimmie Vaughan und Billy Gibbons als Freunde titulieren darf. Sie hat die Ehre regelmäßig in dem Renommee Live-Club der City, dem Antone’s, in der „Jungle Show“ mit diesen zu jammen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, ,

Santana – Blessings and Miracles

(mh) Carlos Santana, der mehr als fünfzig Jahre im Business ist, darunter schon beim ersten Woodstock Festival, ist eine lebende Gitarrero-Legende und ein famoser Songschreiber. Wer Ihn immer noch nicht kennt ist ein Kultur-Banause! In der leider konzertarmen Zeit durch die Covid-Pandemie war er aber in keinster Weise uninspiriert und bündelte seinen Energien zu neuen Songwriting-Kreativitäten, die er auf dem Album „Blessings and Miracles“ magische, klangliche Heilkraft versprühen lassen will. Vom farbenfrohen Cover im bläulichen Teint möchte ein bissiger, königlicher Aztekenpriester mit magischen, heilenden Händen seine Magie versprühen und einen in seinen Bann ziehen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Americana, Bluesrock, Classic Rock, Reggae, Rock, ,

Andreas Diehlmann Band – Them Chains

Texas Blues meets Rock’n’Roll – aus Kassel

(rosie) Ja, es gibt sie noch. Powertrios im wahrsten Sinne des Wortes. Die Dreifaltigkeit aus Gitarre, Bass und Schlagzeug. Mehr braucht es nicht, um mit ordentlich Schmackes Songs in Felsen zu meißeln.
Ein großartiges Beispiel hierfür sind die gestandenen Herren der „Andreas Diehlmann Band“, die uns mit knallendem, groovendem Texas-Blues der straighten Art, strotzend vor Kraft und Energie und gewürzt mit einer großen Kelle Southern, einem fetten Schuss Boogie und einer großzügigen Prise Rock, auf das Höchste erfreuen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, Southern Rock, , , , , ,

Ben Granfelt – Live… Because We Can

(andreas) Dies ist nicht der erste, sondern der bereits vierte Konzertmitschnitt von „Leningrad Cowboys“-Mitbegründer und „Wishbone Ash“-Gitarrist Ben Granfelt, doch der Titel „Live… Because We Can“ deutet in Anlehnung an einen seiner Songstandards schon darauf hin, dass die Veröffentlichung einer gewissen Trotzhaltung geschuldet ist.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Rock, ,

Hot´n´Nasty – Burn

(andreas) Bandname und Titel verpflichten: Ein bestens aufeinander eingespieltes Quintett kommt seiner Vision von sattem Bluesrock ein weiteres Stück näher. Dass „Hot´n´Nasty“ seit fast 30 Jahren unterwegs sind und ihren German Blues Award 2020 redlich verdient haben, erkennt man auf „Burn“ vom ersten Track an. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock,

Raphael Wressnig & Igor Prado – Groove & Good Times

(markusH) Raphael Wressnig zählt definitiv zu den besten Hammond B3 Magieren weltweit und wurde bereits zu Jams mit Ikonen-Bands, wie den Los Lobos, auf die Bühne gerufen. Igor Prado hat den Blues im Blut, aber auch Funk und Rock’n Roll. Von sensitiven bis zu energiegeladenen Soli entlockt er seiner Gitarre mannigfaltige Klänge. Yuri Prado, sein Bruder, ist ein Maestro der Schlagzeug-Sticks, der auch mit seinem Drum-Solo auf einem kleinen Schlagzeug ein Donnerhall-Inferno hervorrufen kann. Die gemeinsame Brasilien-Tournee vor der Pandemie inspirierte die Protagonisten Ihre Kreativität auf Silberling und Vinyl zu verewigen mit dem Jargon „Groove & Good Times“.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Jazz, Reggae,

Schwarzbrenner – Zauberworte

Zeitgenössischer Blues Rock, Songs und Balladen aus Ratingen

(ro) „…triffst Du nur das Zauberwort…“ mit dieser berühmten Gedichtzeile hat Joseph Eichendorf einst die Kraft der Poesie beschrieben, die Wirklichkeit zu verzaubern. Diese Magie der Zauberworte hat „Schwarzbrenner“ seit über 25 Jahren beflügelt und diese steht auch wieder im Mittelpunkt ihrer neuen Veröffentlichung.“
So beschreibt Wolfgang Becker, Gitarrist und Sänger der Ratinger Band „Schwarzbrenner“, sein neuestes Werk. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , , , ,

Psychedelic Rock Trio THE SPACELORDS Share New Music Video for F.K.B.D.F

Church Of Mental Enlightment - Single / Video
"Slaves To The Screen" (Live).....das komplette Album erscheint am 03.12.21

Kategorien

international – choose your language

Dezember 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Speck - Unkraut
The Spacelords – Unknown Species...
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Festivals, Konzerte, Plattenbörsen & Tourneen
%d Bloggern gefällt das: