rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Michael Dühnfort & The Noise Boys – Bad Times Sad Times

(vo) Michael und seine Boys waren bisher zweimal in unserem Blog Thema und zwar „Live in Duisburg“ – mein letztes Konzert vor den Corona Live Einschränkungen ab März 2020 und ihr könnt nachlesen was ich 2017 zu ihrer CD …..Years Of Balls End schrieb, beides beeindruckende Erlebnisse in Sachen Bluesrock und Boogie. Und das ändert sich natürlich auf ihrem neuen Werk „Bad Times Sad Times“ nicht, das wieder fast in Gänze tief durch Bluesrock und Boogie mit und ohne Slide watet, Michael – Gesang + Gitarre und seine beiden Mitstreiter Michael Löscher – Schlagzeug und Steffen Schmidt – Bass lassen es mitunter mächtig krachen, und das ist gut so! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Rock, , , , ,

Samsara Joyride – Samsara Joyride

(vo) Im Januar 2021 hatte ich das erste Mal das Hörvergnügen mit Samsara Joyride, die damals noch zu zweit eine EP (zur Rezension hier entlang) mit fünf Songs an den Start brachten die mich beeindruckten: ihr Blues mit kritischen Texten riß sicherlich so manchen aus der Pandemie Lethargie, das war feinster Stoff für´s angespannte Gemüt. Fast zwei Jahre danach hab ich nun das Vergnügen euch die erste CD der nun zum Quartett gewordenen Band vorzustellen und das vorweg: volle Punktzahl dafür. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, Heavy Rock, Psychedelic, Southern Rock, Stoner,

Joost de Lange Band – Hypnotized

(mh) Die Joost de Lange Band aus Antwerpen hat sich durch Ihre Studio-Aufnahmen, zuletzt „Lonesome Wolf“, und vor allem unzählige Live-Shows, auch in Deutschland, einen exzellenten Namen als Power-Trio erworben. Man trotzte der Covid-Krise und dachte nie an einen Stop der musikalischen Existenz. Joost de Lange als Mastermind, Gitarrist und Sänger steckte sämtliche Energien in 10 neue Kompositionen, die am 28. Oktober mit dem passenden Titel „Hypnotized“ veröffentlicht werden. Das Cover-Artwork dazu von Peter Kortleve zeigt eine langmähnige Rock-Lady mit Doppel-Augen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock,

Armin Sabol – Back In Blue

Robuster Blues-Rock aus Stuttgart

(ro) Armin Sabol ist ein Mann mit vielen musikalischen Talenten. Nicht nur, dass er bereits 1977 die Hard Rock Band „Shiva“ gründete, die u.a. Im Vorprogramm von Bands wie Whitesnake, Colosseum II usw. die Fanbase begeisterte.
Nein, er heimste auch Anfang der 80er zusammen mit dem Sänger Peter Schilling, einem der erfolgreichsten Künstler der „Neuen Deutschen Welle“, und dem Song „Major Tom (völlig losgelöst)“, vier goldene Schallplatten ein. Unzählige TV-Auftritte, Arbeiten als Studiomusiker für Acts wie Eric Burdon, Hazel `O`Connor oder die „Fantastischen Vier“ folgten.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, , , , , , ,

Blue Deal – Holy Ground

(vo) Ein Album aus deutschen Landen das sich meiner bescheidenen Meinung nach auf alle Fälle in Sachen Blues Rock bis Blues mit Sicherheit ganz oben mit behaupten kann, denn solch abwechslungsreicher Stoff und diese Klasse an Musikern kriegt der Blues- und Bluesrocksaffine Hörer in Europa nicht so oft geboten, ich bin ziemlich beeindruckt von dieser mannschaftlichen Stärke in Sachen Können und Kompositionen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Southern Rock,

Walter Trout – Ride

(hwa) Es handelt sich um sein sage und schreibe 30. Album (!) Der weltweit geschätzte Bluesguitarrist hat sich mal wieder selbst übertroffen und legt sowohl eines seiner härtesten als auch smoothigsten Alben vor. Er steht gewissermaßen auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Auf „Ride“ passt einfach alles. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, , ,

ZZ TOP – RAW („That Little Ol‘ Band From Texas“ Original Soundtrack)

(hwa) „When the three of us got together to play these tracks at historic Gruene Hall in New Braunfels it was, in a very real way, a return to our roots“ Das Album ist mit „IN RIGHTOUS MEMORY OF DUSTY HILL“ überschrieben. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, DVD / Film - Reviews,

Vorbericht Hoflärm Open Air 2022 11.-13. August

289120740_5231973926893000_6011001965975355835_n

(KiS) Der ein oder andere mag es schon gehört haben. Das Virus. Geht immer noch um und auch die Veranstaltungsbranche ist quasi von Long-Covid betroffen. Stichwort: 0 Planungssicherheit.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, Bluesrock, Classic Rock, Garage Rock, Hardrock, Heavy Rock, Krautrock, Prog, Psychedelic, Rock, Space, Stoner, , , , ,

Black Stone Cherry – Live From The Royal Albert Hall … Y’All

(mh) Für Black Stone Cherry ging am 29. September 2021 ein Traum in Erfüllung: zum 20 jährigen Band-Jubiläum mit dem ausverkauften Auftritt in der altehrwürdigen Royal Albert Hall in London. Die Boys aus Edmonton im US-Bundesstaat Kentucky haben schon seit Beginn Ihrer Karriere eine Affinität zum „United Kingdom“ und sind dort auch sehr angesagt. Sie rocken auf den großen Festivals wie Donington & Download und bespielen als Headliner auch die großen Venues des Königreichs. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Bluesrock, Classic Rock, DVD / Film - Reviews,

Sweet Bourbon – Slippery Slopes

(MH) Sweet Bourbon präsentieren nach dem Appetithäppchen mit „Live Recordings“ mit „Slippery Slopes“ den Mitschnitt aus 2021 beim Auftritt im legendären Bluesmoose Café. „Kicked Me Out“ war der Opener; ein mitreißender Texas-Shuffle Blues. Die Rhythmus-Grooves durch Bassist Roeland van Laer und Drummer Ruben Ramirez brachten die anwesenden Fans defintiv sofort in Wallung. Chris Janssen als Lead-Gitarrero zelebriert dabei sein feuriges Slide-Spiel und lässt seinen Bottleneck heiß glühen. Die exzellenten Songwiting-Skills der Band stechen hervor durch den langsamen Mittelteil, der an die legendären Allman Brothers erinnert. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Rock, Southern Rock,

New music video of the song "Slow Me Down" performed at Freak Valley Festival 2022 and teaser for the upcoming live album "Daily Thompson live at Freak Valley 2022" - release date Dec 2nd via Noisolution!

Kategorien

international – choose your language

November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Ripplefest Cologne 2022 im Club Volta am 26.11.22
Michael Dühnfort & The Noise Boys - Bad Times Sad Times
Tonzonen Records Labelnight 2022 in der KuFa Krefeld am 29.10.22
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years

%d Bloggern gefällt das: