rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

R.I.P. Peter Green


(ro) Vorgestern, am 25.07.2020, verstarb Peter Green, einer der besten Gitarristen des Blues und Rock, im Alter von 73 Jahren.
Mitten im Blues-Boom gründete er 1967 die famose Band „Fleetwood Mac“, zusammen mit seinen „Bluesbreakers“-Kollegen Mick Fleetwood und John McVie.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Blues, Bluesrock, In Memoriam,

Rocco´s Red Cloud – Circus Of Plague

(vo) Eine so oder so großartige Erinnerung an meine Internetradiozeit als Moderator, u.a. beim Juke Joint Blues Radio (R.I.P.), das wir ab 2007 ins Leben riefen und für einige Jahre betrieben, beschert mir dieses bei Clostridium Records in diesen Tagen als Vinyl und CD erschienene Album von Rocco´s Red Cloud. Ein musikalisches Wiederhören mit Rocco Wiersch, Ende der 2000er Jahre ein noch sehr junger Gitarrist und Sänger aus Dortmund, den mir ein Hörer (Peter Haupt) empfahl und mich mit seiner Musik bekannt machte, und? Volker war damals begeistert…. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, 70s, Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, Heavy Rock, Metal, Psychedelic, Rock, ,

Geezer – Groovy

geezer_groovy_cover(jm) Zuletzt auf europäischen Bühnen gesehen auf dem Freak Valley Festival 2017 (damals, als es noch Konzerte gab) haben die Amerikaner mit Sitz in Kingston NY am 12. Juni ihr neues Album „Groovy“ veröffentlicht. Sowohl der Albumtitel als auch das in psychedelischen Farben schreiende Cover sind Programm. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Psychedelic, Rock, Stoner, , ,

Micke & Lefty Feat. Chef – Let The Fire Lead

Blues-und Roots-Songs aus Finnland

(ro) Diese Finnen! Da nehmen sich drei gestandene Herren, die zu den spannendsten und interessantesten Akustik-Blues-Acts Europas gehören, doch sage und schreibe zehn Jahre lang Zeit, um uns jetzt endlich wieder mit einem neuen gemeinsamen Album zu erfreuen.
Nicht, dass die drei in der Zwischenzeit Däumchen gedreht hätten, nein, wirklich nicht.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Americana, Blues, Bluesrock, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sweet Bourbon – Born A Rebel

(mh) Sweet Bourbon aus Nijmegen in den Niederlande wurden 2014 gegründet. Mit der Passion für eine musikalische Mélange aus Blues- & Hard.Rock mit weiteren Stil-Einsprengseln und Eroberung der Clubs & Festivals mit -Live-Auftritten hat sich die Band mittlerweile zu einem angesagten nationalen und internationalen Act etabliert. Mit dieser Energie veröffentlichen Sweet Bourbon in 2020 das neue Opus „Born A Rebel”! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Hardrock,

Rob Tognoni – Catfish Cake

RobTognoni_CatfishCake_CD_300px72dpi(jm) Rob Tognoni – der „tasmanische Teufel“ (er kommt ursprünglich aus Tasmanien/ Australien) zählt zu den besten Bluesrock-Gitarristen der Welt. Sein Stil ist feurig, energisch und explosiv. Seine Wurzeln liegen im Blues, Blues- und Classic-Rock. Seit mehr als 35 Jahren ist er unterwegs auf den Bühnen dieser Welt, 20 Alben in den letzten 22 Jahren, u.a. auf Labels wie Provogue oder Dixiefrog. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, , , , ,

Michael van Merwyk – The Bear

„American Music – Euro Style“ aus Rheda-Wiedenbrück

(ro) Michael van Merwyk ist ein Trumm von einem Kerl mit graumeliertem Bart, eckiger Brille und schwarzem Barrett. Auf dem Cover seines neuen Albums „The Bear“ sitzt der zwei Meter Hüne in einer diffus beleuchteten Bar entspannt und lässig unter einem Ventilator, ein verschmitztes Lächeln im Gesicht. Die Gitarre im Anschlag, scheint er zeigen zu wollen, dass es ihm um nichts anderes als die Musik geht – und darum, sie zu den Leuten zu bringen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , , , , , ,

Lockdown Sessions – An International Down Home Blues Revue

(hwa) “Hot Blues And Boogie To Fight That Cabin Fever” lautet die weitere Subline auf der Doppel-CD. 31 Künstler – 8 Länder – 26 Songs: Wegen der globalen Corona-Pandemie durften sie nicht in Gruppen vor die Tür treten. Konzerte wurden länderübergreifend für unbestimmte Zeit abgesagt. Daher kamen einige der weltbesten Bluesmusiker virtuell zusammen, um diese außergewöhnliche Doppel-CD aufzunehmen… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock,

Black Molotow – Black Boogie Dynamite

(vo) Das Powertrio Black Molotow gründete sich 2018 in Erfurt/Thüringen und fühlt sich, in eigenen Worten gewählt, im Heavy-Rock sehr wohl und zelebriert ihn deshalb auch mit Charakter, mit Niveau und Abwechslungsreichtum, und: jedem der fünf Instrumentaltracks dieser EP liegt eine andere Klangfarbe zugrunde. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Alternative, Bluesrock, Hardrock, Heavy Rock,

Knei – III

(as) Auch diese Argentinier belegen, dass Lateinamerika aller gesellschaftlichen, ökologischen und politischen Unbill zum Trotz wenigstens im Bereich traditionsbewusster Rockklänge rasch zu Europa als der Hochburg des anhaltenden Booms aufschließt. „Knei“ gehen zwar zu dritt zu Werke, haben zur Realisierung ihres – der Titel „III“ sagt es schon – dritten Albums jedoch auf mehrere Gastmusiker zurückgegriffen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Heavy Rock, Psychedelic, Rock, ,

August 2020
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Open Yair vom 21.08. – 23.08. 2020 Festwiese Neuhaus am Inn

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Open Yair Festival in Neuhaus am Inn vom 21.08. bis 23.08.2020 - Vorbericht
B.B. King – Mr. Blues
R.I.P. Peter Green
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
%d Bloggern gefällt das: