rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Datura4 – Blessed is the Boogie

(as) „Datura4“ aus „down under“ reichen mit „Blessed is the Boogie“ ihr drittes Album zur Diskussion ein und tun sich durch Dom Mariani von „The Stems“ hervor, der in seiner Heimat eine mittelschwere Rocklegende ist.
Das ändert aber nichts daran, dass sein aktuelles Betätigungsfeld nett anzuhörende Musik spielt und nichts weiter.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , , , , , ,

Buckets N Joints – Safe By Release

(as) In exakt 23 Minuten stellten sich „Buckets N Joints“ bereits 2015 zum ersten Mal auf einer Kurzstrecke vor. Nun steht ihr Debütalbum „Offline“ ins Haus, und wir holen eine Rezension der EP nach.

Die Single-Auskopplung „On The Ground“ erweist sich als mit Wehmut gespickter Funk-Rocker, und ebendieser Stil klingt auch im weiteren Verlauf wiederholt an, sei es via Slap-Bass oder bestimmten Schlagzeug-Grooves, die einen unbewusst mit dem Allerwertesten wackeln lassen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , , , , , ,

The Bluesanovas – Emergency Call For the Blues

(as) Nicht einmal eine halbe Stunde benötigt die deutsche Blaumann-Jungkapelle „The Bluesnovas“ auf ihrem ersten Album, um jeden Szenegänger, der sie noch nicht kennen sollte, von sich zu überzeugen. Man muss allerdings erzkonservativ aufgestellt sein, um sich zu Begeisterungsstürmen hinreißen zu lassen, denn Innovation oder auch nur etwas härtere Ausschläge wird man auf „Emergency Call For the Blues“ nicht finden.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, , , , , , ,

The Stray Cats – 40

(hwa) Auch schon wieder 40 Jahre her? Wo ist denn bloß die Zeit geblieben? Jedenfalls haben mich die Stray Cats ab Ende der Siebziger sofort in ihren Bann gezogen. Dieser nostalgische Rockabilly-Retrosound passte wie ein Handschuh in die damalige Punkära. Nun veröffentlichen die Stray Cats in Originalbesetzung ihr erstes gemeinsames Album mit 12 neuen Tracks nach 26 Jahren.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Punk, Rockabilly, , , , , , , , , , ,

The BB King Blues Band – The Soul Of The King

(hwa) “The Thrill Is Gone” heißt einer seiner größten Hits. Aber der „Thrill“ im Hinblick auf BB Kings Genie und seine Blues-Phrasierung wird auf Jahrzehnte nicht verblassen. Mit nur einer gespielten Note konnte er die tiefsten Gefühle erzeugen. Von Memphis ausgehend wurde er Mythos und Legende zugleich. Jetzt, vier Jahre nach Kings Tod, rückt sein musikalisches Erbe durch seine Backingband (plus Gaststars) mit Bravour wieder ins Rampenlicht…
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, , , , , , , , ,

The Shrine – Freak Valley Festival 2016

(tn) Kann man es nicht schon fast eine Tradition nennen, die Live-Aufnahmen vom Freak Valley Festival?
Genau wie die Live-Alben vom Roadburn. Diesmal liegt auf dem Plattenteller eine Aufnahme aus dem Jahr 2016. Die Stoner Rocker von „The Shrine“ haben den Weg auf das Festival gefunden und einen Ausschnitt aus ihren aktuellen Album „Rare Breed“ auf der Bühne abgeliefert. Die Setliste entspricht jeweils der Hälfte der Songs von ihren beiden Alben „Bless Off“ (2014) und „Rare Breed“ (2015). Den Song „Primitive Blast“ findet man auch auf ihrem gleichlautenden 2011-Album. Also Nadel bitte in die Einlaufrille der A-Seite. Los geht‘s!
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Hardrock, Rock, Stoner, , , , , , , , , ,

T.G. Copperfield – Magnolia

Rock and Roll, Southern Rock aus Regensburg

(ro) Das fünfte Album des Regensburger Songwriters und Gitarristen Tilo George Copperfield, betitelt „Magnolia“, wandelt wieder lässig und lebensfroh durch die Geschichte des Rock and Roll.
Dazu hat sich Herr Copperfield neben seiner Band, bestehend aus Michael „Karlos“ Karl (bass), Claus „Leslie“ Bächer (piano, organ, rhodes), Michael „Air“ Hofmann (drums, percussion), noch weitere famose Gastmusikanten eingeladen, deren Beiträge diese CD zu einem vorzüglichen Querschnitt durch die alternative Country- und Bluesrockszene in Bayern macht.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, Rock, Southern Rock, , , , , , , , , , , , , ,

Schwarzbrenner – Reiseleben

Zeitgenössischer Blues-, Rock- und Balladen Sound aus Ratingen

(ro) Die von mir seit Jahren hochgeschätzte Band „Schwarzbrenner“ bewegt sich auch in ihrem mittlerweile neunten Album musikalisch eindrucksvoll in ihrem eigenen, ganz speziellen Terrain.
So reisen die drei Musiker Wolfgang Becker ( Gesang, Gitarre, Mandoline), Christoph Keisers (Schlagzeug, Percussion) und Rolf Menzen (Bass), durch die Licht- und Schattenseiten der Gedanken und Gefühle, lassen sich durch die Jahrhunderte treiben und streifen durch Landstriche, durch vergessene Städte, über verschlungene Wege, um Ecken und auch mal geradeaus.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Singer/Songwriter, , , , , , , , , ,

Wiljalba – Lost Valley

Singer/Songwriter/Folk aus Berlin

(ro)Was uns glücklich macht, merken wir oft erst, wenn es fehlt. Ja, um diese Jahreszeit, wenn die Tage immer kürzer und die Nächte länger werden, fehlt es uns: das Licht.
Morgens machen wir uns im Dunkeln auf den Weg zur Arbeit, abends fahren wir im Dunkeln wieder nach Hause.
Für so manche Mitmenschen ist nun die Zeit der Winterdepression, so wie die „saisonal abhängige Depression“ auch genannt wird, angebrochen, denn mittlerweile präsentiert sich der Himmel auch tagsüber größtenteils grau in dunkelgrau.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , , ,

Eric Bibb – Global Griot

(ro) Der Titel dieses neuen Doppel-Albums von Eric Bibb könnte passender nicht sein: „Global Griot“ – globaler Barde.
Denn Herr Bibb wird es niemals müde, mehr als jemals zuvor zu beobachten und nachhallen zu lassen, was aktuell in der Welt geschieht.
Was genau unter einem „Griot“ zu verstehen ist, wofür er steht und was er tut, wird schon gleich auf der ersten Seite des beiliegenden wunderschönen Booklets erklärt, nämlich:
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, , , , , , , , , , , , ,

Mai 2019
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Iron Fest 2019 in Schönenberg – Kübelberg vom 24.05. – 26.05.19

Freak Valley Festival in Netphen-Deuz vom 20. – 22.06.19 SOLD OUT

Dokk`em Open Air vom 28. – 29.06.19 in Dokkum, Niederlande

Raut Oak Fest in Riegsee/Bayern vom 28. – 30.06.19

10.08.19 German Kultrock Festival in der Balver Höhle

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: