rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Interview mit Theuderich „Diddy“ Metzger von „Whiskey on Valentine`s“

Musiker in Zeiten von Corona

(ro) Abgesagte Konzerte und Festivals, geschlossene Clubs – seit dem 15. April 2020 gelten die Veranstaltungsverbote der Bundesregierung. Vielen Musikern, die für ihre Kunst eine Bühne, ihre Bandmitglieder und ihre Zuschauer brauchen, hat das neuartige Coronavirus jäh einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Wie geht es ihnen? Wie kommen sie durch diese schwierige Zeit?
Theuderich „Diddy“ Metzger, Sänger und Harmonicaspieler des Outlaw-Blues-Duos „Whiskey on Valentine`s“ aus Ubstadt/Weiher, war gerne bereit, uns über seine Erfahrungen, Erkenntnisse und Pläne in dieser besonderen Zeit zu berichten.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Blues, Interviews, , , , , , , , , ,

Whiskey On Valentine`s – Scarecrows and Moondogs

Handgemachter, fetter Blues aus Ubstadt-Weiher

(ro) Wo zur Hölle liegt Ubstadt-Weiher? Am Mississippi? Fast könnte man das meinen.
Denn den Blues, den „Whiskey on Valentine´s“ hier auf ihrer zweiten Veröffentlichung, betitelt „Scarecrows and Moondogs“ präsentieren, ist so authentisch, glaubwürdig und gleichzeitig abgefahren, dass der Hörer staunend und mit offenem Mund immer wieder den Atem anhält.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, , , , , , , , , , , ,

JB & The Hüggeli – Thank You Blues

Blues mit Rock- Jazz-und Swing-Elementen aus Dänemark

(ro) Aus dem kleinen Königreich im Norden kommt bemerkenswert gute Musik.
Ein großartiges Beispiel hierfür sind die fünf Herren von „JB & The Hüggeli“, die uns mit Chicago und Texas Blues der traditionellen Art, fein gewürzt mit einem guten Schuß Jazz und einer großzügigen Prise Swing, erfreuen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Jazz, , , , , , , , , , , ,

Stephen Dale Petit – 2020 Visions

New Blues mit Rock- Folk und Poppunk-Elementen aus London

(ro) Stephen Dale Petit, der 1969 im kalifornischen Huntington Beach geborene Gitarrist und Sänger, spielt nicht nur den Blues, er lebt ihn auch. Sein musikalischer Beginn fand in den Kreisen der West Coast Clubs mit Blueslegenden wie B.B. und Albert King statt, anschließend begab er sich Mitte der 80er nach London, wo er mit David Gilmour, Eric Clapton und den Pretty Things zusammenarbeitete.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Rock, , , , , , , , , , , , ,

Ole Frimer Band – Live in Eppingen

Blues mit Rock- Jazz-und Fusion-Elementen aus Dänemark

(ro) Oh, ja – manchmal hat man diesen toten Punkt. Man kommt nicht in die Gänge, der Regen klatscht gegen das Fenster, die Konzerthallen sind geschlossen, die Blues-Clubs versperrt, man sieht den November allmählich herankommen und lässt sich in eine gewisse seelische Tiefdruckphase fallen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Rock, , , , , , , , , , , ,

John Townley – The Old Sailor

Folk, Blues und Traditionals

(ro) John Townley ist ein Mann mit vielen Talenten, breit gefächerten Interessen und einer großen musikalischen Bandbreite.
Im Jahre 1945 in Washington (DC) geboren, kann er auf ein spannendes Leben voller Kreativität und Schöpfergeist zurückblicken.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Folk, Singer/Songwriter, , , , , , , , , ,

Schwarzbrenner – Der Ruf der Dichter

Zeitgenössischer Blues-, Rock- und Balladen Sound aus Ratingen

(ro) Die Alben der von mir sehr geschätzten Ratinger Band „Schwarzbrenner“ tragen eine ganz eigene, unverwechselbare Handschrift:  hier werden auf kunstvolle Weise barocke Dichtkunst, expressionistische Lyrik und eine subtile musikalische Darstellung eindrucksvoll miteinander verwoben.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Bad Temper Joe  – The Memphis Tapes

Traditioneller Blues/R&B aus Bielefeld

(ro) Wie schön ist es doch, wenn man zu seinem Briefkasten geht und dort zu seiner großen Freude ein quadratisches Päckchen, versehen mit dem Aufkleber „Fragile!“ vorfindet.
Der Absender „timezone-records“ verspricht auf jeden Fall Spannendes und tätsächlich befindet sich eine wunderbare Schallplatte zum Besprechen darin, nämlich „Bad Temper Joe – The Memphis Tapes“. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, , , , , , , , , , ,

Micke & Lefty Feat. Chef – Let The Fire Lead

Blues-und Roots-Songs aus Finnland

(ro) Diese Finnen! Da nehmen sich drei gestandene Herren, die zu den spannendsten und interessantesten Akustik-Blues-Acts Europas gehören, doch sage und schreibe zehn Jahre lang Zeit, um uns jetzt endlich wieder mit einem neuen gemeinsamen Album zu erfreuen.
Nicht, dass die drei in der Zwischenzeit Däumchen gedreht hätten, nein, wirklich nicht.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Americana, Blues, Bluesrock, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Rob Tognoni – Catfish Cake

RobTognoni_CatfishCake_CD_300px72dpi(jm) Rob Tognoni – der „tasmanische Teufel“ (er kommt ursprünglich aus Tasmanien/ Australien) zählt zu den besten Bluesrock-Gitarristen der Welt. Sein Stil ist feurig, energisch und explosiv. Seine Wurzeln liegen im Blues, Blues- und Classic-Rock. Seit mehr als 35 Jahren ist er unterwegs auf den Bühnen dieser Welt, 20 Alben in den letzten 22 Jahren, u.a. auf Labels wie Provogue oder Dixiefrog. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, , , , ,

international – choose your language

April 2021
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Frank Muschalle, Stephan Holstein – Meet Me Where They Play the Blues
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Marc Reece - Dreamer
S + T
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: