rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

The Infinite Trip – Illustrated Mind

(as) Man darf zweifellos über den Sinn und Unsinn der regelrechten Schwemme von Song-Zusammenstellungen einer Untergrund-Kapelle wie „The Infinite Trip“ streiten, doch was das Psych-Liebhaber-Label Clostridium anpackt, ist nie eine halbe Sache, womit wir bei der Causa „Illustrated Mind“ wären. Nach der kürzlich erschienenen CD „Trips“, die einen Ausschnitt der Diskografie des englischen Duos bot, tut dieses Vinyl das Gleiche bei variierender Tracklist. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Folk, Psychedelic, Rock, Space, ,

La Iglesia Atómica – La Iglesia Atómica

(tn) Das Trio aus San Juan, Puerto Rico, ist bisher – obwohl sie auf ihrer Bandcamp-Seite schon einige digitale Alben veröffentlicht haben – in der europäischen Stoner- und Psychedelic-Szene noch nicht aufgefallen. Die Entdeckung von Clostridium Records kann sich allerdings hören lassen. Wenn man den Silberling in den Player schiebt, ist es vielleicht nicht gerade eine Atombombenexplosion, wie der Bandname vielleicht vermuten lassen würde, die einem aus den Lautsprechern entgegen schallt, aber weit entfernt davon ist es nicht. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Doom, Hardrock, Heavy, Psychedelic, Rock, Stoner, ,

Sleeping Pandora – From Above

(tn) „Sleeping Pandora“ ist ein Solo-Projekt des Berliner Gitarristen Mathias Rosmann. Sein Debüt hat er 2017 mit „Quiet Pass“ vorgelegt und schon im Herbst 2017 an neuen Aufnahmen für das vorliegende Album „From Above“ gearbeitet. Anfang 2018 fertig gestellt, liegt jetzt sein zweites Album „From Above“ vor. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Elektronik, Krautrock, Prog, Psychedelic, Rock, Space, ,

The Dead-End Alley Band – Storms

(tn) Das aus Lima, Peru, kommende Quartett hat sein drittes Album aufgenommen. Nach den beiden beeindruckenden Alben „ Whispers in the Night“ und „Odd Stories“ konnte man auf „Storms“ gespannt sein. Und so knüpft das Intro „Red Woman“ auch nahezu nahtlos an das Vorgängeralbum an. Naja, vielleicht wird es etwas finsterer, denn „Red Woman“ ist eigentlich ein sehr doomiges Intro, taucht mit seiner sehr zurückhaltenden Geschwindigkeit und langsamen, treibenden Beats und wabernden Klangstrukturen in eine sehr zeitverzögerte Variante der Gegenwart ein. Ganz großartig anzuhören sind hier und auch in den folgenden Stücken die phantastischen Orgelsounds von Sebastian Sanchez-Botta. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Classic Rock, Doom, Hardrock, Psychedelic, Rock, Vinyl, , , , ,

The Infinite Trip – TRIPS Volume 1

(yv)„What land is this that you call home“

Ein Zitat aus dem ersten Track – sehr bezeichnend für diese Zusammenstellung.

Der Versuch, etwas mehr über die Geschichte, die Vita der Künstler Jules & Pete herauszufinden gestaltet sich wirklich schwierig. Man hält sich bedeckt und geheimnisvoll und es drängt sich beim Reinhören in die CD ein Gesamtkonzept auf: Das Mysterium an sich. Hier scheinen gewiefte und erfahrene Vollblut-Psychedeliker am Werk zu sein. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Elektronik, Experimental, Jazz, Psychedelic, Rock, , ,

Motherdust – „1500“

76_0(vo) Im Jahr 2012 gegründet und als Quintett unterwegs tritt die Band aus der Großstadt Bielefeld mit dieser Eigenwerbung an: Psychedelic-, Blues-, Space- and Krautrock. Outrageous bloody guitar freak-outs from modern day krautrockers….Mit „1500“ legt der Fünfer nun mit dem vierten Album, nach den drei Downloadalben Vol. 1 – 3, das erste als Vinyl auf`s Slipmate…. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, 70s, Album Reviews, Blues, Krautrock, Psychedelic, Space, , , ,

Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Link zu unserem You Tube Kanal

Samstag, 03.11.2018 / RED LIGHT FESTIVAL in Falkensee

Popa Chubby + Eric Gales im Metropool/hengelo/NL am 08.11.18

Leif de Leeuw Band im Culturpodium Vanslag in Borger/NL am 09.11.18

Helldorado am 17.11.18 In Eindhoven im Klokgebouw

Walter Trout – Music Hall Worpswede am 21.11.18

Dome Of Rock Festival 2018 22. – 24.11.18 Salzburg/Rockhouse

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: