rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

RRRags – High Protein

(KiS) Elvis lebt. Rock’n’Roll stirbt nicht aus. Auch nicht in diesen Zeiten. Das beweisen die Jungs von RRRags, dreimal R, leicht zu merken! „High Protein“ aus dem Hause Lay Bare Recordings, erscheint am 29.5. 2020.

Das holländische Label, das seit 2013 existiert, bürgt seither für Qualität auf hohem Niveau. So auch bei diesem Trio. Ron Nr. 1 (unter Anderem ex-Bliksem, Thrash-Metal Band), Rob Nr. 2 (ex-Skan, und Lords of Altamont), und einmal Ron, (u.a. ex-The-Devil’s-Blood) formieren sich quasi zu einer kleinen Supergroup. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Heavy Rock, Psychedelic, Rock, , , ,

Familiars – All In Good Time

(vo) Und zum wiederholten Mal passierte es das uns eine Band/ Bandmitglied (Jared) über den Facebook Messenger anschrieb, den ich jetzt mal an dieser Stelle ausdrücklich lobe: sehr gute Einrichtung, auch für die Bekanntmachung und Entdeckung uns unbekannter Bands. Beispiel „Familiars“: schwersten und auch mal düsteren Psychedelic Heavy Rock haut dieses Trio aus Canada in die Welt: gut abgehangen, fein geräuchert, sehr würzig und mit ganz eigenen Noten garniert walzt die Musik der drei durch die Lautsprecher. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Heavy Rock, Psychedelic,

Black Molotow – Black Boogie Dynamite

(vo) Das Powertrio Black Molotow gründete sich 2018 in Erfurt/Thüringen und fühlt sich, in eigenen Worten gewählt, im Heavy-Rock sehr wohl und zelebriert ihn deshalb auch mit Charakter, mit Niveau und Abwechslungsreichtum, und: jedem der fünf Instrumentaltracks dieser EP liegt eine andere Klangfarbe zugrunde. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Alternative, Bluesrock, Hardrock, Heavy Rock,

Whiskey & Knives – Live From De Nile

(as) Hinter „Whiskey & Knives“ verbergen sich innerhalb der Desert-Rock-Szene durchaus nicht unbekannte – allen voran Schlagzeuger Alfredo Hernandez aus dem „Kyuss“-Nimbus –, und dementsprechend lässt sich bereits vor dem ersten Hörkontakt mit der Gruppe absehen, welchen Sound sie fährt. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Doom, Heavy Rock, Punk, Stoner,

Kanaan – Double Sun

(vo) Ingvald, der Schlagzeuger und Percussionist von Kanaan, schrieb uns an, erwähnte sehr lobend unseren Blog (Danke, das hören wir doch gerne) und ob wir Lust hätten was über ihr drittes Album, nach „Windborne“ und den „Odense Sessions mit Causa Sui´s Jonas Munk“, zu schreiben. Aber ja doch, sehr gerne, denn die Art Musik, die das Trio zelebriert, sticht durch die interessante Mischung verschiedener Stile wie Fusion, Jazz, Post-Rock, Psychedelic und Space aus der Masse der heutigen Veröffentlichungen heraus. Experiment mit mitunter auch sehr experimentellen Kompositionen zum dritten Mal gelungen: Psychedelic Rock in weitestem, freiem Sinne….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Fusion, Heavy Rock, Jazz, Krautrock, Postrock, Rock, Space, , ,

Knei – III

(as) Auch diese Argentinier belegen, dass Lateinamerika aller gesellschaftlichen, ökologischen und politischen Unbill zum Trotz wenigstens im Bereich traditionsbewusster Rockklänge rasch zu Europa als der Hochburg des anhaltenden Booms aufschließt. „Knei“ gehen zwar zu dritt zu Werke, haben zur Realisierung ihres – der Titel „III“ sagt es schon – dritten Albums jedoch auf mehrere Gastmusiker zurückgegriffen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Heavy Rock, Psychedelic, Rock, ,

White Noise Generator – Dead Leaves

(as) Und der nächste Einstand eines hoffnungsvollen deutschen Newcomers aus dem Bereich Vintage (Prog) Rock – „White Noise Generator“schälen sich insbesondere dank einer einfach tollen Gesangsperformance mühelos aus dem Gewimmel der überlaufenen Szene heraus, denn bei allem Einfallsreichtum auf instrumentaler Ebene können Superlative welcher Art auch immer irgendwann nicht mehr überboten werden, woraufhin man auf den emotionalen Gehalt von Musik zurückgeworfen wird. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Grunge, Heavy Rock, Prog, Stoner, ,

Slingshot – Pieces In Relation

(vo) 12 Jahre Slingshot sind beendet: dieses letzte Werk der jetzigen Bandmusiker, die danach verschiedene musikalische Wege beschreiten möchten, besticht mich mit Abwechslungsreichtum und stöbern in verschiedenen Genres, die schlüssig zusammengefasst einen schmerzlichen Abschied bereiten, aber warten wir mal ab was die Zukunft der Musiker betrifft. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Classic Rock, Heavy Rock, Psychedelic, Stoner,

Brant Bjork – Brant Bjork

HPS129_BrantBjork_300dpi_1440px_CMYK_print(jm) Man kann Brant Bjork seit den Sons Of Kyuss im Jahre 1990 keine Untätigkeit vorwerfen: Nahezu kontinuierlich pro Jahr ein neues Album oder die Beteiligung an einem musikalischen Projekt. Seit 2015 gibt es jährlich einen neuen Output in unterschiedlichsten Band-Konstellationen und jetzt ein Solo-Album, auf dem er alle Instrumente selbst einspielt. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Heavy Rock, Rock, Stoner, , ,

1000mods – Youth Of Dissent

86458087_10156658298146583_4656130400135938048_o

(KiS)  Erscheint am 24.04. auf Ouga Booga And The Mighty Oug. Vier Jahre sind seit dem letzten Output vergangen, die Jungs haben sich in der Zwischenzeit auf unzähligen Touren herumgetrieben und ihren Marktwert weiter und weiter gesteigert. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Heavy Rock, Psychedelic, Rock, Stoner, , , , , ,

Das neue Video von Vvlva mit dem Titel „Gomorrha“…einfach auf das Bild klicken.

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: