rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Gov’t Mule – Bring On The Music – 25th Band Birthday Deluxe Edition

(hwa) Jetzt also zum 25jährigen Bandjubiläum zwei erneute Jubel-Abende. Warren Haynes ist nicht nur einer der formidabelsten Gitarristen aller Zeiten – nein: er ist auch einer der cleversten Vermarkter in eigener Sache und schätzt den Fansupport. So war es auch schon zum 20. und davor… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, Jam, Rock, Soul, Southern Rock,

T.G. Copperfield – Magnolia

Rock and Roll, Southern Rock aus Regensburg

(ro) Das fünfte Album des Regensburger Songwriters und Gitarristen Tilo George Copperfield, betitelt „Magnolia“, wandelt wieder lässig und lebensfroh durch die Geschichte des Rock and Roll.
Dazu hat sich Herr Copperfield neben seiner Band, bestehend aus Michael „Karlos“ Karl (bass), Claus „Leslie“ Bächer (piano, organ, rhodes), Michael „Air“ Hofmann (drums, percussion), noch weitere famose Gastmusikanten eingeladen, deren Beiträge diese CD zu einem vorzüglichen Querschnitt durch die alternative Country- und Bluesrockszene in Bayern macht.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, Rock, Southern Rock, , , , , , , , , , , , , ,

3 Dayz Whizkey – Common Buzzard Blues

3-Dayz-Whizkey-500x469

(hjs) Die Regensburger Southern Bluesrocker um ihren Songwriter T.G. Copperfield haben, verstärkt durch den Einsatz von Keyboards, nach vier Jahren wieder einen Tonträger auf den Markt gebracht. Nach einigem Auf- und Ab liegt er jetzt vor. Die Hälfte der Songs wurden neu geschrieben, auf motziges Studioequipment wurde verzichtet, keine Overdubs, alle Musiker in einem Raum und los gehts. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Country, Rock, Southern Rock, , , , ,

Orango – Evergreens

(LW) Stell dir vor, du bist an einem kalten Novemberabend unterwegs. Der eisige Wind schneidet in die Haut und du suchst nach einer Kneipe oder Bar, in der du dich aufwärmen kannst. Du gehst die Straße weiter entlang und hörst gedämpft durch die Tür, Live-Musik. Es klingt wie eine positive Aufforderung, wie eine Einladung. Du trittst ein und findest dich dort wieder, wo sich die Menschen im kleinen Raum dicht vor die Bühne drängen und der Live-Akt voll im Gange ist. Auf der Bühne steht das Trio aus Norwegen und empfängt dich mit ihrem Rocksong „Glow out of time“; dem ersten Track Ihres neuen Albums. Du möchtest bleiben. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, Rock, Southern Rock, , ,

The Simple Life Festival in der Schraub-Bar / 15.09.2018

comp_37332760_1942529862476043_5128220178676449280_o1

(hjs) Das im Schaumburger Lande keine musikalische Tristesse einzieht dafür sorgt das Team der Schraub-Bar, heute insbesondere Nadine Langrzik, mit hinreißender Leidenschaft. So entstand auch das Simple Life Festival. Rundum Rahmenprogramm und drei veritable Bands am Start. Neben Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten gab es nachmittags auch ein Programm für Kinder und einen Workshop im Line Dance. Allein das Wetter zeigte sich nicht von seiner besten Seite. Aber es blieb trocken und gegen die am Abend aufziehende Kühle konnte man ja kleidungstechnisch etwas tun. Aus terminlichen Gründen konnte ich erst gegen 18:00 Uhr vor Ort sein. Alles was ab da lief, überzeugte mich vollends. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Blues, Bluesrock, Country, Live Reviews, Rock, Southern Rock, , , , , ,

The Simple Life Festival in der Schraub-Bar in Bückeburg am 15.9.2018

comp_37332760_1942529862476043_5128220178676449280_o1

Beats, Boots und BBQ: Neues Festival preist das „simple Leben“
(hjs) „Ich liebe die Gitarrensounds, die eingängigen Melodien und die Geschichten, die in den Songs erzählt werden. Geschichten über das einfache Leben. Ein Leben, so wie ich selbst es lebe“, sagt Nadine Langzrik. Mit dem „The Simple Life Festival“ erfüllt sich die freiberufliche Veranstalterin den langjährigen Traum, ein eigenes Festival komplett in Eigenregie auf die Beine zu stellen, um es genau nach ihren Vorstellungen und Ideen umzusetzen. Rockmusik ist seit ewigen Zeiten ihre Leidenschaft und in den letzten Jahren galt ihr Ohr immer mehr dem Country- und Southern-Rock. So fanden sich Traum und Leidenschaft zu einem neuartigen Festival zusammen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, Country, Southern Rock, , ,

Electric Acid – II

(js) Sie selbst bezeichnen ihren Sound als Melange eigener musikalischer Vorlieben. Als da wären insbesondere Metal, Blues, Reggae, Southern-, Psychedelic- und Hard-Rock zu nennen. Daraus erschufen Richard Schwertner (gui), Annett Berger (voc), Thomas Kolk (bs), Mark Hohlefeld (keys, org) und Steffen Grafe (dr) von „Electric Acid“ aus Leipzig veritable Töne, die nicht zuletzt – und sicherlich auch nicht zufällig – an 70er Jahre-Größen wie „Deep Purple“, „Lynyrd Skynyrd“ und „Led Zep“ erinnern. Jetzt mag sofort ein Aufschrei erklingen, dass man derartiges doch in einer Zeit, in der der Retrorock bisweilen wirklich gnadenlos gemolken wird, nicht mehr zwingend benötigt. Dies mag man gegebenenfalls tatsächlich so sehen, ich halte dies aber bei jungen aufstrebenden Bands für absolut legitim. Wie eben auch hier. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Blues, Hardrock, Psychedelic, Reggae, Southern Rock,

The Magpie Salute – High Water I

(hwa) Nachdem The Magpie Salute in 2017 ein exzellent rezeptiertes und rezensiertes Livealbum am Start hatten, kommen sie aktuell mit ihrem ersten eigenen Studioalbum um die Ecke. Ein Album wie geschaffen für einen Klassiker. Spätestens hier erweist sich die enorme Erfahrung von Rich Robinson und seinen befreundeten Musikern aus der Black Crowes Ära als grandioser Segen… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Blues, Classic Rock, Hardrock, Psychedelic, Southern Rock,

Andreas Diehlmann Band – Your Blues Ain´t Mine

(vo) Als ich vorletzte Woche eine Mail von Andreas bekam mit der er ein neues Album seiner Band ankündigte löste das bei mir doch schon diese gewisse Vorfreude aus, denn: das Debüt der Andreas Diehlmann Band aus 2017 war für mich eine Offenbarung in Sachen Blues und Bluesrock, national und ja, auch international. Keine Frickeleien, nix zigmal totgeschreddertes, keine leergebluteten Cover sondern großartig dargebotener Stoff, den er mit dem perfekten Grooveduo Tom Bonn-Schlagzeug und Volker Zeller-Bass darbot, kompakter Stoff eines kompakten Trios. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Rock, Southern Rock, , , , ,

Kingsborough – 1544

(as) Wurzelbehandlung mit Pfiff: Unter der anhaltenden Inflation in Bezug auf Veröffentlichungen aus dem Classic-Rock-Sektor nimmt „1544“ zwar keine Ausnahmestellung ein, hebt sich aber mit verhältnismäßiger Stilvielfalt und einfach handfesten Kompositionen über die mittlerweile leider recht niedrigen Standards in diesem Genre hinweg. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, Album Reviews, Classic Rock, Psychedelic, Rock, Southern Rock,

Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Psychedelic.Space.Rock Festival VII in Dorsten am 09.08.19

10.08.19 German Kultrock Festival in der Balver Höhle

Köllefornia Risin´II am 30.08.19 im Tsunami Club in Köln

Brainstock Generatorparty am Bandhouse in Düsseldorf-Reisholz am 07.09.19

Magnificent Music Festival in Jena und Berlin am 27./28.09.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: