rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Enigma Experience – Question Mark

(as) Elefantenhochzeit? Für Insider der Stoner-Rock-Szene vielleicht, denn bei „Enigma Experience“ handelt es sich um eine Zusammenrottung von Truckfighters-Gitarrist Niklas „Mr.Dango“ Källgren, seinem früheren Weggefährten Oskar „Pezo“ Johansson, der dieser Tage bei „Witchcraft“ die Kessel rührt, sowie Frontmann Maurice Adams, der im Underground an der Spitze von „Breed“ und „Motorfinger“ von sich reden macht. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Stoner, ,

Galactic Superlords – Piece Of Me

(tn) Damit es auch noch passt und die Vorankündigung nur knapp von dem Album überholt wird hier noch ein paar Anmerkungen zu dem 7″-Appetizer „Piece Of Me“ zum neuen Album „Freight Train“ der „Superlords„. Seit ihrem ersten Album „Galactic Superlords“ (2018) sind zwei Jahre vergangen. Zum ersten mal auf dem „Freak Valley Festival“ gehört, ist die Live-Performance noch gut im Ohr. Insofern stellt sich schon bei „Piece Of Me“ vorab die Frage, ob vor allem Katharina Heldt die großartige Performance beim Gesang wieder auf Vinyl bringen kann, wie man das schon sehr anschaulich auf ihrem Debüt hören konnte. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Hardrock, Metal, Stoner, ,

Scorched Oak – Withering Earth

(KiS) Verdammt. Alles hat so gut geklappt. Alles schien so normal. Übergabe des Vinyl-Materials ( Nr.30 von 500) persönlich auf einem Festival. Und das im Jahr 2020! Kleiner Schwatz. Aufkleber. Vorfreude. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Doom, Heavy Rock, Stoner,

Dead Quiet – Truth and Ruin

(as) In Sachen Stoner Rock (im weitesten Sinn) sind „Dead Quiet“ eine alles andere als originelle Band, dafür aber mehr als solide Songwriter, die mit hörbarer Überzeugung zu Werke gehen, und Lieder, die in allen Lebenslagen funktionieren, lässt man sich immer gefallen, Originalität hin oder her. „Truth and Ruin“ hat eine ganze Menge davon zu bieten. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Stoner,

MineLine – Temptations

Alternative-Rock aus Italien

(ro) Auf den Rocksound der 70er- und 80er-Jahre blickt die Musikwelt immer wieder gerne zurück. Ich natürlich auch, ganz klar.
Denn das waren musikalisch beileibe nicht die schlechtesten Jahre! Dass sich solch ein Rückblick durchaus lohnen kann, zeigen die drei Jungs von „MineLine“, die dieses Konzept auf ihrem Debüt-Album, betitelt „Temptations“, präsentieren.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Stoner, , , , , , , , , ,

Hammada – Atmos

(vo) Seit 2012 beackern Christian (Gründer der Band) – Gitarre+Synthesizer, Sönke – Schlagzeug, Kristian – Gesang+Organ und Lenz – Bass musikalische Felder zwischen Desert, Hardrock, Heavy Psychedelic und leichtem Metal. Das Quartett aus Freiberg/Sachsen wuchtet mit Atmos die dritte Veröffentlichung in die Lautsprecher dieser Welt, und diese bekommen reichlich Gelegenheit vollste Arbeit zu leisten….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Hardrock, Heavy Rock, Psychedelic, Stoner, ,

Daily Thompson – Oumuamua

266_0(jm) Anfang Juli schickt mir Volker die neue Daily Thompson zu und sagt „mach ma, die Rezension hat Zeit bis August…“. Ein paar Tage später eine Chatnachricht von selbigem Herren, in der mir unmissverständlich nahe gelegt wird, dass „das erste Stück wohl der Knaller sei…“ Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, Rock, Space, Stoner, , , , ,

Interview mit Mephi/Daily Thompson über Oumuamua, das neue Album

(vo) Hallo Mephi, das dauert jetzt etwas länger mit dem Einstieg ins aktuelle Geschehen.
Wir kennen uns ja schon eine Ewigkeit (2014/2015?) und hatten am 31.07.17 ein ausführliches Interview über die Geschichte und die damaligen Aussichten für euer Powertrio Daily Thompson: Danny – Gitarre, Gesang, du – Bass und Backgroundgesang. Damals war noch Stefan hinter den Kesseln, der aber aus beruflichen Gründen nicht bei euch weitermachen konnte, nun habt ihr Matthias für den Vorwärtsdrang als Dreschflegel dabei.
Mittlerweile singst du ja auch nicht nur Background sondern, bestimmt nicht nur zu meiner Freude, auf eurem neuen Album „Oumuamua“ einige Male hauptverantwortlich am Gesangsmikro.
Zum neuen Album „Oumuamua“: ich war nach dem ersten Durchgang begeistert, und überrascht das euer viertes Album anders klingt als die drei Vorgänger, für mich ist dieses vierte Album ein Quantensprung in Sachen Songwriting, Sound und Arrangements. Und bei jedem weiteren Durchgang bin ich der Meinung: da ist euch ein Anwärter auf „Album des Jahres“ gelungen.
Und: damit habt ihr, meiner bescheidenen Meinung nach, euren sowieso schon sehr umfangreich gefüllten Musik Medizinschrank qualitativ mächtig aufgerüstet….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Classic Rock, Garage Rock, Grunge, Hardrock, Heavy Rock, Interviews, Psychedelic, Rock, Singer/Songwriter, Southern Rock, Stoner, , , , , ,

Geezer – Groovy

geezer_groovy_cover(jm) Zuletzt auf europäischen Bühnen gesehen auf dem Freak Valley Festival 2017 (damals, als es noch Konzerte gab) haben die Amerikaner mit Sitz in Kingston NY am 12. Juni ihr neues Album „Groovy“ veröffentlicht. Sowohl der Albumtitel als auch das in psychedelischen Farben schreiende Cover sind Programm. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Psychedelic, Rock, Stoner, , ,

Saint Gallus Convention Tapes – Files Vol. 01

Blues-Psychedelic-Rock aus Dortmund

(ro) Es ist schon erstaunlich, was herauskommt, wenn man britischen Blues und texanische Psychedelia der 60er mit zeitgenössischem Stoner-Rock und einer Prise Doom mixt.
Nämlich ein in der Tat ungewöhnlicher Sound, den man nicht alle Tage hört!
Die im Jahre 2017 gegründete „Saint Gallus Convention Tapes“ überrascht hier mit einer Klangart, der sich einerseits düster und kraftvoll groovend anhört, andererseits aber auch ätherisch wogend, fragil und zerbrechlich.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Doom, Psychedelic, Stoner, , , , , , , , , , , ,

Erste Hörproben des am 04. Dezember erscheinenden Albums „Missing Pieces“ der Henrik Freischlader Band

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: