rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Alterna Sounds Festival No.8 2019

Werbeplakat Alterna Alter, na? – das dachte sich wohl auch Herr Fröhmer, der im fröhlichen Rentenalter beschloss, dieses Jahr das Fest einfach zu genießen, ganz ohne Schreibkram (smilyzwinker). Die kleine Schwester des „Krach am Bach“ lud wieder ein. Zum reinschnuppern, vorglühen, ins Festival-Jahr starten. (Geheim)-tipp : Die Lokalmatadore aus Münster, mein weiterer Favorit des Alterna Sounds Festival No. 8 mit: Leon Runde – Vocals & Guitars, Daniel Himmelberg – Bass & Vocals, David Aaron Mrohs – Drums & Vocals = The Great Beyond. Die Band ersetzte kurzfristig die verhinderten Suntrigger. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , , , , ,

Psyka Festival Vol.4 in Karlsruhe

(vo) Nach einer zügigen Anreise mit 40minütiger Verspätung (Notbremse, Signalstörung) kamen wir (Frau K. und ich) gegen 14:45 Uhr im Hotel an wo uns Elke und Manu begegneten: das wird ja heiter heute, schon hier soviel bekannte und beliebte Leute und Wetter. Vor dem Festival verspeisten wir uns noch gutbürgerlich in einem Biergarten und kamen etwas zu spät zur Walhalla, dem Austragungs Saal der vierten Auflage des Psyka Festival, das Michael Rentschler und Sonja organisieren und veranstalten. Machte nix, ging erst gegen 18:30Uhr los mit Fatso, einem Power Trio aus Stuttgart, das den Saal gut anglühte…. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , , , , ,

Krach am Bach 25.Geburtstags-Ausgabe 2.- 4.8. 2018

(KiS) Dieses Jahr war es hot! Das Krach am Bach ist immer ein heißer Tip wenn es um ein großartiges Festival geht, aber zum 25. Geburtstag war es extra-hot! Und lang. Von Donnerstagnachmittag bis Samstagspät – eine Knaller-Band nach der anderen. Die Rückmeldungen grandios, das Festival war ausverkauft! Was will man mehr? Ein grandios großes DANKESCHÖN an die unermüdlichen, fachkundigen Veranstalter, an alle liebenswerte Teilnehmer und fabelhaften Bands und Musiker !! 1000 Dank, dass ich auch dieses Jahr wieder dabei sein durfte, und für die schwärzesten Popel des Festivaljahres, hahaha! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , ,

Tonzonen Records Labelnight 2 – Kulturfabrik Krefeld am Freitag den 13ten April

(vo) Wir hangeln uns so durch: A 46 und 57 versetzt in zeitweiliges Stillstandsmanagment, aber wir waren dank früher Losfahrt pünktlich zum Einlass an der Kulturfabrik: Kultur tanken bei der zweiten Tonzonen Records Labelnight mit Oriental-, Psych-, Space- und Stoner Rock aus deutschen Landen. Hildesheim war vertreten durch Kalamata, Reutlingen mit den Spacelords und die Würzburger Gegend mit Grombira. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , ,

The Spacelords – Water Planet

(vo) Der natürlich auch wieder technisch perfekt ausgestattete, nagelneue Raumgleiter aus dem Hangar der Reutlinger Planeten-, Raum-, Zeit- und Orbiterforscher Akee/Bass+Effekte, Hazi/Gitarren+Effekte und Marcus/Schlagzeug/Percussion/Soundscapes erfreut über Tonzonen Records als LP, CD und Digital ab 20.10.17 alle Orbitmusiktrunkenen dieser Welt und ich durfte mich vorab in den Sound rein- und mit ihm wegbeamen….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Psychedelic, Rock, Space, , , , , , , ,

Freak Sabbath Vol.3 im Vortex/Siegen 06.05.17

(ol) Die dritte Ausgabe des FREAK SABBATH startete am 06.05.17 im Siegener Rocktempel VORTEX. Wie immer hochkarätig besetzt gab es zur Einstimmung auf das in knapp sechs Wochen stattfindende FREAK VALLEY eine ordentliche Portion Rock’n Roll für Auge und Ohr. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Blues, Bluesrock, Doom, Jam, Live Reviews, Psychedelic, Rock, Space, Stoner, , , , , , ,

Tonzonen Label Night 24.3.2017 Krefeld, Kulturfabrik

mit: Knall, Love Machine und The Spacelords

(KiS+ds) …schön um die Ecke nach Krefeld fahren um in der kultigen Kulturfabrik einen abgespacten Abend zu genießen, ganz nach dem Motto „folge den positiven Schwingungen“.

Das Ambiente ist warm, gemütlich und sehr schön durchorganisiert, Garderobe, Würstchenstand, Milchkaffee bis nach 12 p.m., Platten Shopping, und genügend Sitzmöglichkeiten für die müden Knochen.

Auf jeden Fall eine Veranstaltung für richtige nette Menschen und Erwachsene (meist Ü40), um den Abend zum fünfjährigen Jubiläum von Tonzonen Records zu feiern.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Jam, Krautrock, Live Reviews, Psychedelic, Rock, Space, , , , ,

The Spacelords – Liquid Sun

FrontcoverSPACELORDS(ch) Der Name ist Programm, die Lords des Spacerock bitten mit ihrem neuen Meisterwerk zu einer ausgedehnten Reise in groovend spacige Gefilde. Drei lange, großartige Tracks umfasst das Album. Dieser vierte Streich der „The Spacelords“ hat es in sich. Die Reutlinger Band fliegt mit den drei kompakten Tracks durch den Outer Space. Dies gelingt mit Finesse und einer Geschicklichkeit, die Strukturen, Rhythmen und Melodien klar erkennbar lassen.
Umso mehr brennen sie sich insUnterbewusstsein ein. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Jam, Rock, Space, ,

Stoned Circus Festival im Projekt 42 in Mönchengladbach am 30.10.15 – Ein Photobericht

(vo) Stoned circus festDie Premiere des Stoned Circus Festivals im urigen und baulich sehr interessanten Projekt 42 im Mönchengladbacher Kneipenviertel kann, das als Fazit vorweg, als voller Erfolg für das Veranstalterteam verbucht werden. Drei großartige Bands, ca. 100 rundum zufriedene Stoner und Psychedelicer aus fern und nah (Niederlande, Niederrhein, Alt- und Kölsche Biergemeinden, Kölner Bucht, Rheinland und Bergisches Land), guter Sound und tolles Licht mit feinen Effekten. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , ,

Knall – Knall / The Spacelords – Synapse

LP-Knall-Spacelords(ch + to) Im schönen Monat März werfen noch zwei klanghafte Veröffentlichungen ihre langrilligen Schatten voraus. Knall auf Fall legen hier zwei namhafte Bands ihre akustischen Werke vor, das sämtliche Synapsen in uns in Verzückung geraten. Zum einen steht ein hochknalliges Klangerlebnis in den nadelvibrierenden Startlöchern. Zum anderen kehrt ein längst vergriffener Klassiker in neuem Gewand auf die Vinylbühne zurück, um die Hörerschaft erneut in die Umlaufbahn zu katapultieren. Aber bevor uns die Synapsen glühen geht es erst einmal knallhaftig zur Sache. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Jam, Rock, , ,

Mai 2019
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Iron Fest 2019 in Schönenberg – Kübelberg vom 24.05. – 26.05.19

Freak Valley Festival in Netphen-Deuz vom 20. – 22.06.19 SOLD OUT

Raut Oak Fest in Riegsee/Bayern vom 28. – 30.06.19

10.08.19 German Kultrock Festival in der Balver Höhle

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: