rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Motorpsycho + Love Machine im Zakk in Düsseldorf am 26.07.18

(vo) Wenn ich über das Konzert nach dem Motto berichten müsste „ein vergossener Schweißtropfen ein Wort“ käme dabei in Papierform ein ungefähr 500seitiger Roman raus. Es war schon sehr extrem für unsere Breiten was da an Hitze in der Luft schwebte: bei der Fahrt von Hilden zum Zakk dank Stoffschiebedach und offener Fenster noch Feinwäsche-, im Zakk´schen Biergarten Buntwäsche- und beim Auftritt der nicht nur norwegischen Institution in Sachen innovativer Rock herrschten dann Kochwäscheartige Temperaturen. Es machte aber trotzdem großen Spaß beiden Bands zu lauschen…. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzert Photos, Live Reviews, , ,

Love Machine – Times To Come

(tn) Mit ihrem zweiten Album „Circles“, das bei Tonzonen Records erschienen ist, waren „Love Machine“ in den Untergrund von Krautrock und psychedelischer Hörerfahrung abgetaucht. Man hätte eher auf eine musikalische Weiterentwicklung in Richtung des Krautrocks der Siebzigerjahre gesetzt, irgendwo zwischen „Grobschnitt“ und Embryo“. Diese Vermutung hat sich mit dem neuen Album des Quintetts nicht bestätigt. Legt man die Nadel in die Einlaufrille der A-Seite von „Times to Come“ ist man zunächst überrascht über die Mischung von Americana und Proberaumsound. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Country, Folk, Psychedelic, Rock, Vinyl, , ,

Krach am Bach – 5.8.2017 Samstag

(KiS) So, Teil2 am Start, und alle waren noch gesund und munter! Da Selbstversorger, nicht in Anspruch genommen: Frühstück gab´s neben dem Eingang (sogar noch am Abreisetag Sonntag! Also echt, Hut ab vor soviel Fürsorge und Organisationshelfern! 50 Cent für ein gekochtes Ei, womöglich noch vom Bauern nebenan, verflucht, das nächste Mal bin ich dabei!). Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzert Photos, Live Reviews, , , , , , , , ,

Tonzonen Label Night 24.3.2017 Krefeld, Kulturfabrik

mit: Knall, Love Machine und The Spacelords

(KiS+ds) …schön um die Ecke nach Krefeld fahren um in der kultigen Kulturfabrik einen abgespacten Abend zu genießen, ganz nach dem Motto „folge den positiven Schwingungen“.

Das Ambiente ist warm, gemütlich und sehr schön durchorganisiert, Garderobe, Würstchenstand, Milchkaffee bis nach 12 p.m., Platten Shopping, und genügend Sitzmöglichkeiten für die müden Knochen.

Auf jeden Fall eine Veranstaltung für richtige nette Menschen und Erwachsene (meist Ü40), um den Abend zum fünfjährigen Jubiläum von Tonzonen Records zu feiern.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Jam, Konzert Photos, Krautrock, Live Reviews, Psychedelic, Rock, Space, , , , ,

Love Machine – Circles

Artwork_LM_Circles_Front(vo) Diese Band, eine Gemeinschaft aus Düsseldorfer und Kölner Musikern, findet sich nun schon zum zweiten Mal, im Gegensatz zu sehr vielen anderen Gebieten der beiden Rheinanliegergemeinden (u.a. Bier, Fußball, Karneval oder Politik) zusammen, gute Rock Musik verbindet. Gemeinsam schaffen die fünf Jungs ein vielschichtiges Klanggebilde, das dermaßen viele Stile und Styles mischt und integriert, das du dich beim Lesen des „Waschzettels“ fragst: „Wie soll das denn funktionieren“? Die Antwort: Bestens! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Fusion, Heavy, Jam, Psychedelic, Rock, Stoner, ,

Psychedelic Spacerock Festival III in Salzkotten am 21.08. 2015

Psych-DVD-Titel(ch)Das dritte Psychedelic Space-Rock Festival, veranstaltet von den Underground Äxpärten und dem Rockmusikverein aus Verne. Präsentiert von Tonzonen Records und dem Eclipsed Rock Magazin, Live und in Farbe. Wer auf Space-, Jam-, Prog- und Krautrock abfährt, gelangt ans Ziel aller Seh – und Hörsüchte. Dieser DVD Livemitschnitt beweist es. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: DVD / Film - Reviews, , , , ,

Love Machine – A Present To The Galaxy

Love Machine 1Es gibt hin und wieder Momente im Leben, die einem zufälliger Weise begegnen und vollkommen ausknocken.
Man kneift sich und denkt: Ist das gerade wahr, was ich da höre?
Wie bei der Düsseldorfer Band „Love Machine“.
Die legen ein psychedelisch angehauchtes Chilloutalbum wie aus dem Bilderbuch an der Grenze zum Jazzrock vor.
Es klingt wie von gestandenen Profis – ist aber tatsächlich das Debüt von fünf bis sieben Jungs zwischen 20 und 27 Jahren … Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Fusion, Jam, Rock, ,

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Link zu unserem You Tube Kanal

Clostridium Labelnight Vol.1 in der Pauluskirche Dortmund am 13.04.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: