rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Juniper Grave – ‚Of Hellions & Harridans‘

WSR028 1400X1400

(KiS) Eine Band mit Frauenstimme. Frauenstimmen! Mehrere! Meine bisher festgefahrene Anti-Frauenstimmen-Haltung beginnt sich seit einiger Zeit mehr und mehr aufzulösen. Je intoleranter die Gesamtwelt in den Rechtsdrall wabert, umso größer mein Drang mich ganz allgemein den postitiven Dingen des Lebens vorbehaltlos zu öffnen. In diesem Falle helfen mir dabei Jenni, Shonag und Sarah. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, 70s, Album Reviews, Proto-Metal, , , , ,

Forming The Void – Rift

(tn) Das Quartett aus Lafayette, Louisiana, hat im letzten Jahr mit dem bei Argonauta Records erschienenen Album „Relic“ eine hohe Qualitätsmarke gesetzt. Ihr sludgiger Proto Rock mit einer Tendenz zum übergriffigen Metal besticht durch seine folgerichtigen und auf dem Album immer sehr schnell aufgebauten Soundwalls. Dies ist auch bei den sieben Tracks auf „Rift“ nicht anders. Sie reißen das Gebäude ab, in dem sie spielen, jagen mit konzentrierter Energie jeden Song in die Luft und lassen einen siebenmal atemlos herumstehen. Sie haben ein großartiges Stoner Heavy Metal Sludge Album aufgenommen und bei Kozmik Artifactz genau den richtigen Ort für die Veröffentlichung gefunden. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Classic Rock, Proto-Metal, Rock, Stoner, ,

Drive By Wire – Spellbound

(as) Die Voraussetzungen sind fast die gleichen wie zuvor: elf Songs, weiblicher Gesang im Brennpunkt, und stilistisch mit einem Bein im klassischen Hardrock der 1970er am Rand der Wüste aufgestellt – „Drive By Wire“ haben ein neues Label, tun aber den Teufel, sich musikalisch zu verbiegen. Stattdessen haben sich die Niederländer als Songwriter weiterentwickelt, so wie es sich für eine Band gehört, die nicht nur einen Sommer lang tanzen möchte. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, Proto-Metal, Psychedelic, Rock, Stoner, ,

Vorbericht 14.Euroblast Festival Cologne 5.-7. 10. 2018

(KiS) Ich bin mir sicher im Blog finden sich auch Freunde des Progressive Metal.  Oder es wird sogar bald ein paar mehr davon geben! – Lest euch mal das Line-up durch, hier finden sich alte Bekannte – LONG DISTANCE CALLING , Crippled Black Phoenix… und jede Menge (mir) unbekannter Bands. Ein wahres Fest der Entdeckungen. Wer möchte kann sogar schon Donnerstag starten mit der Ignite Night Club Volta- Night, doors: 18:30, erste Band: 19:30
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, Metal, Proto-Metal, Rock,

24/7 Diva Heaven – Superslide

(vo) Großstadtgeflüster der Jetztzeit? Ik hau dir auf´s Maul Rock? Erinnerungen an die „Plasmatics“ und „Wendy O“ erweckend? Mit ruppig rauhem Charme durch eine versiffte Welt dengelnd? Pub Rock Verneigung? Mit Garage Grunge Flair, aber ohne Flanellhemden? We play Rock´n´Roll Attitüde? Riot? Ja, das alles unterschreibe ich sofort, denn: Karo/Bass, Kat/Guitar-Vocals und Mary/Drums wirbeln mit ihrem Sound (Rene, ich verneige mich mal wieder vor deiner Kunst für eben diesen perfekten Sound zu sorgen) soviel Straßendreck auf, drücken dir den Schweiß aus den Poren, bringen krächzend/krachend gute Laune in den Musik Pub oder in die Garageparty deines Vertrauens….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Classic Rock, Garage Rock, Grunge, Hardrock, Proto-Metal, Pub Rock, Rock,

The Loranes/Neon Burton in der Halle am Rhein am 24.04.18

(vo) Drei Premieren für mich: The Loranes live, Neon Burton live und die Halle am Rhein live! Die Halle entpuppt sich als sehr gemütlich eingerichtete Heimstätte für Rockmusik in Kieselsteinweitwurfentfernung zu Gevatter Rhein. Nett hier! Kleine Pläusche vorab mit Kassenwart/Veranstalter Jerome/Eclipse Production und Henning/Gitarre-Gesang bei Neon Burton, deren Debüt ich vor etwas über zwei Jahren hier bei uns rezensieren durfte. Auch die Loranes sind natürlich bei uns nachzulesen….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, Classic Rock, Garage Rock, Hardrock, Konzert Photos, Live Reviews, Proto-Metal, Pub Rock, Rock, , ,

Brown Acid – The Sixth Trip

(vo) Und sie graben und graben und graben immer weiter: Lance Barresi/Permanent Records und Daniel Hall/RidingEasyRecords bringen nun schon zum sechsten Mal mitunter wahre Perlen und Raritäten des rockigen Undergrounds aus den 1960er und 1970er Jahren wieder an´s Licht, und die nach immer mehr lechzenden und hungrigen Freaks, ich spreche da eben nicht nur von mir, werden es ihnen durch Käufe und Weiterverbreitung sicherlich und hoffentlich danken, ich sowieso! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, 70s, Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, Heavy, Proto-Metal, Psychedelic, R & B, Rock, Vinyl, , , , , ,

Cosmic Fall – In Search Of Outer Space

(vo) Die vierte LP (die Split mit Aphodyl gehört ja auch dazu) der drei Jam/Heavy/Spacerocker macht, das schon hier und jetzt an dieser frühen Stelle angemerkt, genauso viel Spaß wie die Vorgänger und auch trotz der Umbesetzung der Sechssaitigen Position ist die Qualität der sechs Songs auch auf der neuen großartig. Den älteren Kompositionen konnte ich mit dem neuen Gitarristen Marcin schon beim letztjährigen Psychedelic.Space.Rock Festival der Underground Äxpärten in Verne am 26.08. staunend und begeistert folgen….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Hardrock, Heavy, Jam, Proto-Metal, Psychedelic, Rock, Space, Stoner, Vinyl, ,

VUG – VUG

(pmck) Jimi Hendrix hatte mit Brant Bjork auf einem Black Sabbath Konzert Geschlechtsverkehr – das Ergebnis ist VUG, eine Berliner Band, die 2015 gegründet wurde. Die aktuelle Besetzung ist Philipp ‚Octowhale‘ Hennermann am Bass, Maximilian ‚Pank‘ Raine an der Gitarre, Felix ‚Bommi Peletier‘ Scholl an Gitarre und Vox und Nick DiSalvo am Schlagzeug.

Ende 2016 hatte VUG ihr gleichnamiges Debut Album live in zwei Tagen im Mesanic Music Studios in Kreuzberg eingespielt. Gemischt hat es Max Körich in Berlin und gemastert wurde es von Carl Saff in Chicago. Und ich habe die Ehre, die Platte zu reviewen. VUG’s VUG kommt am dreizehnten April über Noisolution raus, also Berliner Leser aufgepasst: am zwölften ist im Zukunft am Ostkreuz die Album Release Party! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, Heavy, Metal, Prog, Proto-Metal, Psychedelic, Rock, Stoner, , , , , ,

Killer Boogie – Acid Cream Pre-Listening

KILLER BOOGIE sind ein Vehikel von Heavy-Psych-Boss Gabriele Fiori (g./v.). Das Motto ist klar: Fuzz, Fuzz, Fuzz!!! Die Typen sind Meister im Seventies-Riff-Making und –Worshipping. Retro´n´Roll mit Blues-Frequenzen und psychedelischem Überbau.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Ankündigungen/Annoucements, Hardrock, Heavy, Proto-Metal, Psychedelic, Stoner, ,

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Link zu unserem You Tube Kanal

Clostridium Labelnight Vol.1 in der Pauluskirche Dortmund am 13.04.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: