rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Disen Gage – Equilibrium Trip

(as) „Equilibrium Trip“ wurde 2016 herausgebracht und ist lediglich eine Auskopplung vom beim Label Art-Beat erschienenen Album „Snapshots“, die keinerlei exklusives Material enthält. Die beiden Songs der Single zeigen erneut eine andere Seite der in stetem Wandel begriffenen Truppe, konkret ihre Neigung zu farbenfrohem Psych Rock der verspielten Sorte. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Experimental, Jazz, Psychedelic,

Dekonstruktor – Fuck Life We Go Further

(as) Diese EP ist schon 2017 erschienen, wurde zwei Jahre vorher eingespielt und zeigt eine andere Seite von „Dekonstruktor“, als es der Longplayer „Eating the Universe“ tut. „Dekonstruktor zeigen sich auf „Fuck Life We Go Further“ Industrial-affin, ohne ohne offensichtlichen Klangerzeuger einzusetzen, die man mit diesem Spektrum in Verbindung bringt. Das zähe, monotone Einerlei, das die vier enthaltenen Songs bieten, leidet zudem unter einer drucklos dumpfen Produktion. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Experimental,

Motherfathers & Ь! – Doggy

(as) „Doggy“ markiert eine Kollaboration zwischen dem zum Duo geschrumpften Trio „Motherfathers“ (Gitarrist Dmitrij Peitsch und „Elektroniker“ Maxim Elisarow) sowie Solokünstler bzw. Schlagzeuger „Ь!“ alias Dmitrij Syrzow. Spontaneität ist das Stichwort, das sich die Beteiligten vorgaben, als es daran ging, ein musikalisches Konzept für die Scheibe zu entwickeln, und dementsprechend improvisatorisch geht es auch zu. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Experimental,

Svynx – Énouement

Énouement

(KiS) Ich zitiere: Énouement: „Das Gefühl, in der Zukunft angekommen zu sein, jedoch nicht die Möglichkeit zu haben, seinem Vergangenheits-Ich sagen zu können, was passieren wird“ Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Experimental, Funk, Prog,

Sounds of New Soma – Zwischen/Durch

(as) „Sounds of New Soma“ wären vermutlich nicht sie selbst, wenn sie auf der relativ leicht nachvollziehbaren Schiene von „La Grande Bellezza“ weiterfahren würden, und so kommt nicht von ungefähr, dass sich das Duo nach dem seinem Titel zum Trotz Nicht-Konzertmitschnitt „Live at the Green Mushroom Festival“ erneut kompromisslos austobt. Dies führte zu zwei jeweils mehr als 20 Minuten dauernden Stücken, die genug Stoff für eine Art Interimswerk bieten – daher wohl auch das „Zwischen“. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Art-Rock, Elektronik, Experimental, Krautrock, Vinyl, , , , ,

Sun Temple Circus – Sun Temple Circus

(hwa) Tom Redecker plus alternierender Band hauen wieder Mal ein bejubeltes Livekonzert raus. Diesmal in Form einer als Jamsession konzipierten Tournee in 2014, die in Bremen in einem fulminanten Abschlusskonzert gipfelte. Das war ursprünglich nur als weltweit streng limitierte Vinylversion zu haben. Aufgrund der enormen Resonanz gibt es jetzt zusätzlich auch die entsprechende CD mit Bonustracks. Logo, dass ich begeistert bin… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, Album Reviews, Classic Rock, Experimental, Jam, Krautrock,

Bald Anders – Spiel

(vo) Wie beschreibe ich dieses Spiel von Bald Anders? Als Südbayerischen Folkmetal? Ebersberger Volksmusikantenstadl (aber natürlich nicht im Sinne der Musik in den Sendungen von Carmen Marschall, Florian Nebel oder Tony Silbereisen)? Medieval Musik mit anspruchsvollen Texten? Als Elfenhaften Black Metal? Folk Punk oder andersrum? Im Wald und unter den Linden Folk? Märchenhaften Hard Rock? Die Francoise Villon´s der Jetztzeit?
Und diese Musik am besten laut in hoher und heißer Röhrenstärke? Ja, stimmt, nimm das einfach und noch einiges dazu….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Art-Rock, Experimental, Folk, Heavy, Metal, , ,

Electric Moon – Live In Kosmos

(tn) Diesmal dreht sich ein etwas umfangreicheres Werk von „Electric Moon“ auf dem Vinylabspielgerät. Die Aufnahmen wurden im Zeiss Planetarium in Bochum am 10. September 2015 gemacht. Hört man sich das Konzert an, kann man umgehend in einen ganz besonderen Moment eintauchen, der nicht automatisch bei einem Livekonzert entsteht, aber passieren kann, wenn man als Band einen guten Abend erwischt. Man bekommt ein Gefühl dafür, was drei Musiker mit ihren Instrumenten anstellen können und wie sie die Hörer mit auf einen Trip nehmen und Gefahr laufen, den Rückweg nicht mehr zu finden. Sehr beeindruckend! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Experimental, Krautrock, Psychedelic, Rock, Space, , , , , ,

Kombynat Robotron – Modul 12 + 13

(vo) Letzte Woche erreichte uns eine Rezianfrage per Mail vom КОМВУИАТ ЯОВОТЯОИ/Kombinat Robotron mit folgendem Text:
Hallo Volker,
wir sind das Kombynat Robotron aus Kiel. Wir spielen Krautrock mit Einflüssen aus Psychedelic, Stoner und Blues. Wir spielen alle noch in anderen Bands und treffen uns manchmal zum Jammen. Wir wissen nicht so genau was eigentlich passiert wenn wir spielen, es ist immer anders aber immer schön.
Wir haben zwei Alben aus einer Session im Juni gemacht, hör doch mal rein, vielleicht gefällt es dir und du hast Bock was beim rockblogbluesspot über das Kombynat zu schreiben oder uns weiterzuempfehlen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Elektronik, Experimental, Heavy, Jam, Krautrock, Psychedelic, Stoner,

Electric Moon – Live At Epplehaus

(tn) Anlass für diese Zeilen ist eine Wiederveröffentlichung auf Vinyl. „Electric Moon“ haben 2010 im Epplehaus in Tübingen eine ausgedehnte Session auf die Bühne gezaubert. Die Aufnahmen wurden zwar schon auf Silberlingen veröffentlicht, sind jetzt aber noch einmal auf Doppelvinyl erschienen. Das Vinyl wurde in grün mit leichter Marmorierung gepresst. Was gibt es zu hören? Es war das erste Konzert von „Electric Moon“ nach ihrem Auftritt auf dem Duna Jam 2010 in den Dünen von Sardinien. Dementsprechend entspannt kommt die Musik aus den Lautsprechern. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, Jam, Space, Psychedelic, Classic Rock, Experimental,

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Link zu unserem You Tube Kanal

Clostridium Labelnight Vol.1 in der Pauluskirche Dortmund am 13.04.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: