rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Andreas Diehlmann Band im Steinbruch Duisburg am 06.12.19

(vo) Bei schwer gischtigem Wetter machte ich auf den Weg nach Duisburg zum Steinbruch: in Hilden auf die A 3 bis Wedau, links rechts und schon biste vor Ort. Vor dem Gang in die heutige Bluesrockgaststube erstmal den Regen vom Hoodie abschütteln und dann was trinken mit Alfred und Jürgen in der sehr gemütlichen Steinbruch Kneipe. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , ,

Dome-Of-Rock Festival 2019 – Rockhouse Salzburg

(Text vo, Photos anthalerero majere) Am 21.11.19 gegen 6:45 Uhr machte ich mich zum zweiten Mal nach 2018 (hier der leider nur kurze Bericht….) auf den Schienenweg nach Salzburg, um beim Dome-Of-Rock für mich neue und altbekannte Bands zu hören und zu geniessen und alte und neue Freund- und Bekanntschaften zu pflegen, zu intensivieren und die Atmosphäre im Rockhouse zu inhalieren….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Check Your Head Festival II – Dortmund, Dietrich-Keuning Haus am 16.11.19

(vo) Die zweite Auflage dieses (noch) kleinen, aber ungemein feinen Festivals bewies mit der Bandauswahl ein gutes Händchen: Stoner mit Black Vulpine, die fast zu Fuß zum Veranstaltungsort gehen konnten (Einheimische), Psychedelic und Prog mit Motorowl aus Thüringen, und zum sehr guten Abschluß Pinzgauer Rock Spezialitäten mit Mother´s Cake, Tirol/Austria meets Ruhrpott. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , ,

Up In Smoke 2019 – Zwischen Psychedelic, Doom und Dosenbier

Church Of Misery

(tn) Vor dem Spiel ist – genau – vor dem Festival. Und so wird der hier vorgestellte photographische Rückblick auf das „Up In Smoke“-Festival natürlich gleichzeitig auch schon wieder eine Ankündigung für das „Up In Smoke“ 2020. Wir haben hier schon über die einzelnen Festivaltage berichtet und möchten diese Ausführungen nicht wiederholen, sondern um einen Spaziergang mit dem Blick auf die Bühne des Up In Smoke ergänzen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, ,

Kinga Glyk – Feelings

kinga glyk(jm) Im November letzten Jahres hatte ich Gelegenheit, Kinga Glyk im Landsberger Stadttheater mit ihrem Trio live zu erleben. Viel hatte ich gelesen über das Ausnahmetalent, dementsprechend hoch waren meine Erwartungen. „Ich kann nicht so gut singen, deswegen spiele ich Bass“ sagt Kinga Glyk. Das klingt, gemessen an dem Rummel, der seit gut zwei Jahren um sie gemacht wird, beinahe verdächtig bescheiden. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Interviews, Jazz, Konzertphotos, Live Reviews, Pop, Rock, , , ,

Vvlva im Subrosa/Dortmund am 01.11.19

(vo) Da ich mir im Vorfeld nochmal unsere Rezis von Kirsten und Andreas zu ihren beiden Scheiben „Path Of Virtue + Silhouettes“ zur Einstimmung durchlas machte ich mich gestern abend gespannt auf den 70 km Trip zur Gneisenaustrasse in Dortmund, mein vierter Besuch in der Hafenschänke Subrosa lag an: Vvlva aus Aschaffenburg, ein eindrucksvoll dich packender Fünfer mit Musik in modernem Gewand aus meiner Jugend (1960er und 70er) sollte und wollte uns aufmischen, und das taten sie auf eindrucksvolle Weise. Das zeigte auch der nachher sehr gut mit Scheinen für die Band gefüllte Hut, mit dem die Kellnerin des Subrosa ihre Arbeitsstätte abschritt, denn Eintritt heute abend war frei Hut…… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, ,

Noorvik + Glasgow Coma Scale in der Halle am Rhein/Köln am 12.10.19

(vo) Noorvik, in der Hauptsache Postrocker, mit geschickt eingefügten instrumentalen Anleihen einiger anderer Genres, luden zum Auftakt ihrer „Omission Tour 2019“, gewidmet ihrer neuen Platte, die die Tage bei Tonzonen Records (hier gehts zur Rezi) erschien, in die Halle am Rhein ihrer Heimatstadt Köln. Organisiert von Mike Wilbertz. Als Support luden sie sich zu ihrer und unserer Freude die Frankfurter Postrocker Glasgow Coma Scale dazu, die sich für mich auch immer mehr, wie Noorvik, zu einem Hochkaräter des Genres in Europa entwickeln….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , ,

Up In Smoke Festival Vol.7 im Z7/Pratteln/Schweiz – 03.10. – 05.10.19

(Text vo, Photos tn) Mein ehemaliger Arbeitgeber DB AG enttäuschte mich nicht und wir (dabei war noch Sir Tobi ab Freiburg als mein anfänglicher Pratteln- und Festivalguide, herzliches danke dafür) kamen auf die Minute pünktlich am sehr frühen Nachmittag in Basel SBB an, stiegen in die S-Bahn und fuhren noch zwei Stationen nach Pratteln, der Heimat des legendären Musiktempels Z7. Wir suchten aber zuerst unsere Hotels heim, meines nur 5 Gehminuten vom Tempel entfernt, um für die nächsten drei anstrengenden, angenehm lauten und feuchtfröhlichen Tage und Nächte liegende Ruhe, Dusche und Frühstück zu vermitteln. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, ,

Sunnata + Yatra im MTC in Köln am 09.10.19

(vo) Trotz einer leider nur mäßigen Anzahl der Fans von ritualisiertem Heavy-Post-Metal und Doom-Metal verteilten beide Bands an diesem stürmischen Abend, draußen und drinnen, sehr harte Gaben und gaben alles, alle hatten ihren Spaß und das war die Hauptsache. Und Doom in der Domstadt passt immer. Yatra mit ihrem knüppelharten Doom-Metal und Sunnata mit ihrer eher epischen, sakralen Ausrichtung passten als Tourpaket prächtig zusammen und verstehen sich auch untereinander. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , ,

Carl Carlton & The Songdogs – Neues Theater Emden – 03.10.2019

(mh) – Zwei Weltbekannte Ostfriesen-Jungs? – Nummer eins Otto Waalkes, Nummer zwei Carl Carlton a.k.a. Karl Walter Ahlerich Buskohl. Seine Karriere startete er bei den Emsland Hillbillies, bevor er zu den Holländischen Long Tall Earnie And The Shakers wechselte. Internationalen Ruhm errang der aktuelle Gitarrist von Peter Maffay, Udo Lindenberg, Westernhagen u.a. in Kooperation mit Robert Palmer, Eric Burdon und Joe Cocker. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews,

Wir verlosen 2 x 2 Eintrittskarten, die Fkp Scorpio zur Verfügung stellt, für einen der Monster Magnet Deutschlandauftritte im Februar 2020. Schreibt eine mail mit eurem Namen und dem Auftrittsort an: quiz@rockblogbluesspot.de, Einsendeschluß ist der 04.01.20, 23:59 Uhr. Viel Glück!

Kategorien

Dezember 2019
M D M D F S S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Freak Valley X-Mas Festival am 14.12.19 im Vortex/Siegen

Samsara Blues Experiment & Friends in Concert! 14.12.2019 Berlin, Zukunft am Ostkreuz

Winter Night Fest im Kultopia Hagen am 21.12.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Voyager IV - Pictures At An Exhibition
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Sounds of New Soma – Nachdenken über Rolf-Ulrich Kaiser
Vorbericht "Monster Magnet Powertrip" Tour Januar/Februar 2020
%d Bloggern gefällt das: