rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Juniper Grave – ‚Of Hellions & Harridans‘

WSR028 1400X1400

(KiS) Eine Band mit Frauenstimme. Frauenstimmen! Mehrere! Meine bisher festgefahrene Anti-Frauenstimmen-Haltung beginnt sich seit einiger Zeit mehr und mehr aufzulösen. Je intoleranter die Gesamtwelt in den Rechtsdrall wabert, umso größer mein Drang mich ganz allgemein den postitiven Dingen des Lebens vorbehaltlos zu öffnen. In diesem Falle helfen mir dabei Jenni, Shonag und Sarah. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, 70s, Album Reviews, Proto-Metal, , , , ,

The Sonics / The Glücks 16.10.2018 Essen, Zeche Carl

(KiS) Wieder auf Tour, immer noch auf Tour! The Sonics. Machen diesmal in für mich erreichbarer Nähe in Essen, Zeche Carl halt. Als Vorband haben sie  glücklicherweise auch noch eine belgische Band gewählt. Ein Duo. Kriterien, die meinen Geschmack zu 100% erfüllen. The Glücks. Alles herrliche Voraussetzungen um an einem Donnerstag einen rockigen Abend zu verbringen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, Garage Rock, Konzert Photos, Live Reviews, Punk, Rock, , , , ,

Sun Temple Circus – Sun Temple Circus

(hwa) Tom Redecker plus alternierender Band hauen wieder Mal ein bejubeltes Livekonzert raus. Diesmal in Form einer als Jamsession konzipierten Tournee in 2014, die in Bremen in einem fulminanten Abschlusskonzert gipfelte. Das war ursprünglich nur als weltweit streng limitierte Vinylversion zu haben. Aufgrund der enormen Resonanz gibt es jetzt zusätzlich auch die entsprechende CD mit Bonustracks. Logo, dass ich begeistert bin… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, Album Reviews, Classic Rock, Experimental, Jam, Krautrock,

Grateful Dead – Anthem Of The Sun (50th Anniversary Deluxe Edition – Remastered)

(tn) Hat ein Klassiker aus dem Plattenregal fünfzigjährigen Geburtstag ist dies nicht immer ein Grund, etwas dazu zu sagen. „Grateful Dead“ machen hier eine Ausnahme, gehören sie doch zu den einflussreichsten Bands der Musikgeschichte. Dies war beim Erscheinen ihres ersten Albums sicherlich nicht der Fall. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, Album Reviews, Jam,

Brant Bjork – Mankind Woman

(cj) Mit einer funky Revolution kündigt Bjork (Ex- Kyuss/ -Fu Manchu) auf dem Opener „Chocolatize“ schon an, dass sein neues, mittlerweile dreizehntes Solo-Album „Mankind Woman“ nicht eine reine Desert Rock Session ist, sondern ein Verschmelzen zahlreicher Genres und Einflüsse. Mit jeder Sekunde taucht man geschmeidig immer tiefer in Bjorks brodelnden zuckersüßen heavy Groove-Brunnen ein. Ein auditives Schoko-Bad, nach dem innerhalb von 2:35 Minuten definitiv jede Körperfaser auf Desert-Temperatur ist Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, 70s, Album Reviews, Blues, Heavy, Psychedelic, Rock, Stoner,

Prisma Circus – Mk II / Promethea‘s Armageddon

(as) Wer sich vorstellen kann, wie „The Jimi Hendrix Experience“ heute klänge, mag „Prisma Circus“ für eine Reinkarnation der legendären Combo halten, wenn er „Mk II / Promethea‘s Armageddon“ hört. Dazu bekommen Europäer nun dank World in Sound die Gelegenheit, nachdem die Gruppe das Album im Dezember 2017 nur in Eigenregie veröffentlichte. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, 70s, Album Reviews, Classic Rock, Hardrock, Prog, Rock, ,

Sacri Monti – Sacri Monti

(tn) Sie kommen aus Encinitas, nördlich von San Diego, Kalifornien, gelegen. 2012 gegründet hatten die psychedelischen Stoner Rocker von der Westküste Nordamerikas auf der 2018er Version des „Freak Valley Festivals“ ihre schon 2015 veröffentlichten Scheibe „Sacri Monti“ mit im Gepäck. Allerdings ist auf der Bühne einiges an neuem Material dazugekommen, was auf dem vorliegenden Album natürlich noch nicht zu finden ist. Wir nehmen ihren beeindruckenden Auftritt zum Anlass, noch einmal einen Blick auf das Album zu werfen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, 70s, Album Reviews, Classic Rock, Hardrock, Psychedelic, Rock, Vinyl,

Kingsborough – 1544

(as) Wurzelbehandlung mit Pfiff: Unter der anhaltenden Inflation in Bezug auf Veröffentlichungen aus dem Classic-Rock-Sektor nimmt „1544“ zwar keine Ausnahmestellung ein, hebt sich aber mit verhältnismäßiger Stilvielfalt und einfach handfesten Kompositionen über die mittlerweile leider recht niedrigen Standards in diesem Genre hinweg. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, Album Reviews, Classic Rock, Psychedelic, Rock, Southern Rock,

Church Of The Cosmic Skull – Science Fiction

(KiS) Himmlisch. Take me to the Church…Nachdem ich das große Vergnügen hatte die Church im letzten Jahr dreimal genießen zu dürfen, und obwohl mir immer noch nicht klar ist, ob Satan real ist, freue ich mich sehr dieses Jahr mit der Review zur neuen Platte Science Fiction betraut worden zu sein. Die Kirche des kosmischen Schädels veröffentlicht also im Mai ihr zweites Studioalbum ‚ Science Fiction auf Limited Edition Heavyweight Vinyl, CD (Kozmik-Artifactz) und Limited Edition Kassette (Septaphonic). Die Regenbogen-Kult-Sekte verabreicht uns eine weitere, wunderbare Gehirnwäsche der Liebe. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, 70s, Album Reviews, Classic Rock, Folk, Pop, Prog, Psychedelic, Rock, Vinyl, , ,

Willow Child – Paradise & Nadir

(js) Einst im Jahre 2014 als Coverband namens „Trip Down Memory Lane“ gegründet und mit Songs von „Deep Purple“, „Janis Joplin“ und unter anderem auch den „Doors“ in Clubs im Süden Deutschlands unterwegs, fasste man Anfang 2016 den Entschluss, eigene Songs zu schreiben. Da sich dieser wesentliche, musikalische Schritt auch in einem „unbefleckten“ Bandnamen bemerkbar machen sollte, wurde dieser dann ad hoc geändert. „Trip Down Memory Lane“ passte natürlich wunderbar zu einer Coverband, wurde aber letztlich durch „Willow Child“ ersetzt. Unter diesem Namen erschien dann im Jahre 2017 eine EP samt sechs Stücken, von denen es noch genau einer auf diesen ersten Longplayer geschafft hat. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, 70s, Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Folk, Hardrock, Heavy, Jazz, Rock, ,

Kategorien

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Link zu unserem You Tube Kanal

Clostridium Labelnight Vol.1 in der Pauluskirche Dortmund am 13.04.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: