rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

ULURU – Imaginary Sun

uluru-cover(ch) Das Kosmonauten-Trio „ULURU“ stammt aus Istanbul und vereint den psycho-spacigen Trip zu Doom und Stoner. Das Album „Imaginary Sun“ überzeugt durch den improvisierten Klangcharakter mit fünf harmonisch aufeinander abgestimmten Songs. Vielschichtig und stets treibend strömen die Tracks aus den Boxen. Sie kommen mit Momenten purer Intensität. Dazu wird alles miteinander verwoben und die Chemie zwischen den Jungs stimmt. Im Sound herrschen elektrische Verzerrungen in der Nähe zu Earthless vor. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Heavy, Jam, Psychedelic, Space, Stoner, Vinyl, , , ,

Kungens Män – Stockholm Maraton

km-cover(ch) Nach der erfolgreichen Performance während ihrer 2015er Tour, auf der auch das erstes Vinylalbum vorgelegt wurde, erscheint endlich ein weiteres Doppelalbum dieser vielversprechenden und außergewöhnlichen Stockholmer Psychedelic/Experimental-Band. Angelehnt an klassische skandinavische Rockbands der 70er präsentieren die fünf Schweden auf „Stockholm Maraton“ ihren genreübergreifenden Stilmix – wie immer bei jedem Stück frei improvisiert. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Jam, Krautrock, Psychedelic, Rock, Space, Vinyl, ,

Hidden Trails – Instant Momentary Bliss

HiddenTrails-Cover(ch) Das vorliegende Debüt-Album der „Hidden Trails“, aus Diest/Belgien, entsprang der Asche von „Hypnos 69“ und verfeinert das originale Rezept von Progressive um trippige Spacerock-Anleihen mit hypnotischen Workouts. Das improvisatorische Element weicht kompakten Dynamiken. Kein Song erklingt länger als sechs Minuten. Mit dabei sind Jazzbreaks, Spaceloops mit Vocalsamples und pointierte Gitarren. Schön, zart und harmonisch in jeder Hinsicht. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Newcomer, Rock, Vinyl, , , ,

Nadja – Sv

NADJA_LiveUnt_FA(ch) „Nadja“, eine Ambient Doom-Shoegaze-Dreamsludge Band, 2003 in Toronto als Soloprojekt von Aidan Baker gegründet. Durch Bass-Verstärkung auch Liveauftritte zu ermöglichen schloss sich im Jahr 2005 Aidan Bakers Freundin Leah Buckareff dem Projekt Nadja („Aidan“ rückwärts gelesen, aber auch eine Anspielung auf André Bretons Roman Nadja) an. Aidan Baker und Leah Buckareff leben in Berlin. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Heavy, Jam, Psychedelic, , , , ,

23 And Beyond The Infinite – Loath: Insane Mind Festival

23aBtI-cover(ch+to) Dieser feine Soundhappen muss von uns einfach erwähnt werden! Die Band trägt den Geist aus den psych-beseelten 70er Jahren in unsere Zeitspanne, das ist der anheimelnde Aspekt des Albums. Es gibt vielschichtige Nuancen, faszinierende Verzerrungen oder harmonische Erweiterungen, die sich regelrecht ins Gehör hineinsaugen. Die gesamte Produktion trägt den Hauch von Sinneserweiterung in sich und ist genau das Richtige für unsere weit geöffneten Klangfühler.  Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Jam, Psychedelic, Rock, , , , , ,

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

The Spacelords Live beim Tonzonen Festival in Krefeld ©www.hippiesland.de

AVON, Seitenprojekt von QUEENS OF THE STONE AGE und KYUSS – Gotta Go

Kategorien

April 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

Atavismo European Tour 2017

PsyKA Underground Experience 2017 P8 Karlsruhe 25.05.-27.05.17

Prophecy Fest in der Balver Höhle am 28./29.07.17

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: