rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

3am – Transmissions

(KiS) Lima, Peru. Ehrlich gesagt geht da mein erster Gedanke an Misereor, wofür man Weihnachten in der Kirche was in den Klingelbeutel gesteckt hat. Aber mehr Musik als Panflöte gibt’s dort eben auch! Und was für welche, Leute mir hat es schon 2015 beim Yellowstock Winterfest die Schuhe ausgezogen als Señor Burga ganz alleine noch zu später Stunde das Jeugdhuis De Bogaard zum Tanzsaal umfunktionierte. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , , , ,

ASHTORETH – Morana

16681467_1887917298162230_8575910862726922749_n(KiS) Auch für meine erste Begegnung mit Ashtoreth gibt es ein besonderes Datum: 22.12.2012. in Terneuzen, Niederlande. Damals ging die Welt trotz Prophezeiung nicht unter, aber eine mysthische Verbindung blieb bestehen.

ASHTORETH: Himmelskönigin, Göttin der Liebe und des Krieges. Peter Verwimp startete dieses Projekt im Winter 2010 in Antwerpen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Doom, Experimental, , , , ,

Nadja – Sv

NADJA_LiveUnt_FA(ch) „Nadja“, eine Ambient Doom-Shoegaze-Dreamsludge Band, 2003 in Toronto als Soloprojekt von Aidan Baker gegründet. Durch Bass-Verstärkung auch Liveauftritte zu ermöglichen schloss sich im Jahr 2005 Aidan Bakers Freundin Leah Buckareff dem Projekt Nadja („Aidan“ rückwärts gelesen, aber auch eine Anspielung auf André Bretons Roman Nadja) an. Aidan Baker und Leah Buckareff leben in Berlin. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Heavy Rock, Jam, Psychedelic, , , , ,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: