rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

STÖNER – …totally

cover ST NER - totally...(KiS) …Pizza? 100% nicht vegan, das ist doch Chorizo obendrauf!? Erschienen am 6. Mai bei Heavy Psych Sounds. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Psychedelic, Rock, Stoner, , , , , , ,

Lights Of Human – Lights Of Human

(hwa) Als Sireena Records in 2017 das erste Album der Two Man Group unter dem Bandnamen „Human“ herausbrachte, ging ein begeistertes Raunen durch den Blätterwald. Das Vater/Sohn-Gespann sorgte mit seinem Sound aus 70er-Jahre Rock, Trip Pop und schweren Beats für einhellige Begeisterung. So auch bei mir (hier nachzulesen). Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Rock, ,

Dana Fuchs – Borrowed Time

(hwa) Dana Fuchs strahlt. Sie zählt aktuell zu den am meisten bewunderten Bluesrock-Women dieses Planeten. Aufgrund Ihrer hypnotisierenden Stimme und ihrer überwätigenden Bühnenpräsenz würde ich sie ohne Wenn und Aber mit einer Mischung aus Janis Joplin, Tina Turner und Melissa Etheridge vergleichen. Und mit was? Mit Recht! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, Rock, Soul, Southern Rock, ,

Harry Payuta & Friends – Black Match

(hwa) Das Album zündet ein fulminantes knapp 77-minütiges Feuerwerk aus drei schaffensreichen Jahrzehnten der musikalischen Biografie von Harry Payuta. Herausgekommen ist eine stilistische Mixtur von Songs und Instrumentals mit Guitar und Sitar sowie Bass & Drums. Mich haben sie süchtig gemacht. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, Singer/Songwriter, ,

Beaux Gris Gris & The Apocalypse – Good Times End Times

(mh) Ein „Gris Gris“ ist ein Voodoo Amulett, das seinem Träger Glück bringen und vor Dämonen schützen solll. In einem kleinen Textilsäckchen werden geheimnisvolle Objekte und Verse als Anhänger verstaut zum persönlichen Wohlbefinden. Eine geniale Namensinspiration für die Louisiana-Brit Musik-Kombo Beaux Gris Gris & The Apocalypse. Die bezaubernde, stimmgewaltige und charismatische Belle Greta Valenti stammt aus Louisiana, Robin Davei als Gitarren-Magier, Bassist Stephen Mildwater und Mark Barrett am Schlagzeug stammen aus Britannien. Die zweite Lady Emma Jonson, ebenfalls aus UK sorgt mit ihrem Spiel für die Keyboard-Melodien. Nach dem Debut-Album „Love & Murder das mit Top-Charts-Awards ausgezeichnet wurde haben Beaux Gris Gris & The Apocalypse Ihre zauberhaften Songwriting-Kreativität freien Lauf gelassen und so erscheint am 25. März das zweite Sternen-Opus „Good Times End Times“. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Reggae, Rock, Soul, Swamp,

Jail Job Eve – Wildfire

(jm) Es gehört schon eine gehörige Portion Mut, Leidenschaft und vielleicht auch Wut dazu, als Vollblutmusiker in Zeiten wie diesen ein neues Album zu veröffentlichen. Auch wenn das schon Ende Oktober letzten Jahres erschienene „Wildfire“ Album mit großer Unterstützung ihrer Fans über eine Crowdfunding-Kampagne querfinanziert wurde – der Beweis, dass das in Musik investierte Geld gut angelegt ist, müssen die Osnabrücker Jail Job Eve erst einmal antreten. Gegenüber dem 2018 veröffentlichten Werk „The Mission“ – hier von mir an anderer Stelle besprochen – erscheint „Wildfire“ schon beim ersten Hören deutlich härter und rauer als der Vorgänger. Während „The Mission“ wie ein klassisch polierter Blues-Rock-Monolith wirkt, der einem beim Hören wunderbare Weisheiten ins Ohr flüstert und schreit, kommt das neue Album deutlich gröber, experimenteller, aggressiver und auch angriffslustiger um die Ecke.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Hardrock, Rock, ,

Katie Henry – On My Way

(hwa) Wieder mal so ein Album, das mich (fast) sprachlos macht. Katie Henry ist Multiinstrumentalistin (Vocals, Guitar, Piano). Aber gerade der Gesang fasziniert hier. Begleitet von einer Backing Band der Sonderklasse wurde ein überragender Longplayer produziert. Überwiegend live im Studio eingespielt. „Ich mag dieses Gefühl“, sagt Katie dazu. „Es ist, als ob man einen Blitz in einer Flasche einfängt.“ Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Country, Pop, Rock, Soul, ,

Einseinseins – Zwei

(as) So wie sich „Einseinseins“ von ihrer Optik als Musiker her ein wenig an den frühen „Kraftwerk“ orientieren, steht ihr Sound im Zeichen der sogenannten Kosmischen Musik aus dem vorwiegend deutschsprachigen Raum während der 1970er – gleichwohl mit zeitgenössischem Anstrich, und ebendieser lässt „Zwei“ unter etlichen retrospektiven Krautrock- oder Ambient-Alben in jüngerer Zeit hervorstechen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Elektronik, Krautrock, Rock, , , , ,

The Perc Meets The Hidden Gentleman – Lavender

(hwa) Da brat mir doch einer ’nen Storch. Als ich die 30jährige Lavender-Jubiläumsedition in den Player schob, fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Das kennst du doch von früher dachte ich sofort. Und es war so. Vermutlich hatte ein Freund die LP in seinem Besitz und spielte sie auf verschiedenen Feten. Und nun erreichte mich jüngst die 30jährige Lavender-Edition. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Rock, ,

White Trash Blues Band – We Got Time to Waste

(as) Ist der Titel als Aufruf gegen den auf Effizienz und Leistung gebürsteten gesellschaftlichen Tenor der Moderne zu begreifen? Fest steht: „We Got Time to Waste“ umweht die Aura dessen, was der Bandname verspricht: geordneter Lärm, geschlagen von ein paar weißen Kids aus der Mittelschicht, die sich langweilen und zu viel Freizeit haben – womit wir wieder beim Titel wären, wobei die Musiker allerdings schon älteren Semesters sind. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, Album Reviews, Classic Rock, Garage Rock, Rock, ,

Saalepartie Festival Weidenpalast in 99518 Bad Sulza/OT Auerstedt vom 02. - 04.09. 2022

international – choose your language

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

HUM - One
Milo Milone - Milo Milone
Crippled Black Phoenix & Se Delan – Oh’Ech-oes
Rose Tattoo und The Wild - Zeche Bochum, 15.06.2018

%d Bloggern gefällt das: