rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Kiev Stingl – Teuflisch

(hwa) Da brat mir doch einer ’nen Storch: Kiev Stingls klingender Undergroundkult wird von Sireena Records Zug um Zug wiederveröffentlicht. Zumindest die ersten drei Alben. Dass ich das noch erleben darf! Für mich war Stingl seinerzeit dem Mainstream meilenweit voraus. Unique? UNIQUE!
Onkel Udo wird jetzt vielleicht schmunzeln…
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:70s, Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , , ,

Baby Kreuzberg – Twang Twang

babyfrontBlues Folk Surf Swing Country Whatever aus Berlin

(ro) Das immer wieder Umwerfende an „Baby Kreuzberg“, dessen Album „Twang Twang“ auf meinem Tisch bzw. in meinem Player liegt, ist ihre unbändige Freude am souveränen Spiel. Und das mit möglichst vielen Bällen.
Mal wird der Ball vom Blues zum Folk, dann wieder vom Country zum Swing oder vom Surf hin zur Lagerfeuerromantik hin und her und wieder zurück geworfen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Country, Rock, Singer/Songwriter, , , , , , , ,

T.G.Copperfield – T.G.Copperfield

14462756_1248671275184954_3214834879874197250_n(vo) T.G. (Tilo) ist, meine Vermutung, nicht ausgelastet! Neben seinen Tätigkeiten als Komponist und Gitarrist bei 3Dayz Whizkey und HoAß erscheint im Januar 2017 seine erste Soloscheibe (hoffentlich auch auf Vinyl). Auf dieser, so zu lesen in seinem Anschreiben, finden wir Songs, die sich quasi in den letzten Jahren neben seinen Stücken für die beiden genannten Bands „angestaut“ haben und nicht dorthin passen. Das bedeutet für ihn aber auch: neue Musiker, eine neue Herausforderung. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Blues, Country, Folk, Rock, Singer/Songwriter, Soul, Southern Rock, Swamp, ,

Marianne Faithfull – No Exit

faithful(hwa) Nach ihren Hüft- und Beckenproblemen sah es zeitweise so aus, als müsse Marianne Faithfull nun endgültig die Segel streichen. Aber: Diese Frau ist zäh und lässt sich nicht unterkriegen. Im Gegenteil. Das wissen ihre weltweit immer noch zahlreichen Fans sehr zu schätzen: Respekt allenthalben.
Nachzuhören und nachzusehen auf „No Exit“. Recorded live in Budapest und London jeweils unter tosendem Applaus. (Titelfolge siehe Scan!)
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , , , ,

Gareth Davies – Dawnlight Reflections

garethdaviesdawnfrontAkustischer Singer / Songwriter aus Bridgend / UK

(ro) Ehrlich gesagt, ich bin auch nach all den Jahren beileibe nicht immer sicher, wie man Musik eigentlich sinnvoll beurteilt. Oder Sänger und Sängerinnen. Ja, es gibt anerkannt grandiose oder sämtliche Charts stürmende Stimmen, die mich komplett kalt lassen. Ich weiß auch nicht, ob Gareth Davies unter den sogenannten „Experten“ als großer Sänger gilt.
Aber mich berührt tief, wie er singt. So unaufgeregt, so amplitudenarm, mit diesem Hauch von Melancholie in der Stimme.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , ,

Daniel Scholz – Stadt, Land, Schluss

danielscholzepSinger/Songwriter aus Köln

(ro)Stadt, Land, Fluss…..ein Spiel, das wohl ein jeder kennt und welches es auch heute noch in diversen Adaptionen gibt. Stadt, Land, SCHLUSS – so heißt die fünf Songs umfassende erste EP des Kölner Singer/Songwriters Daniel Scholz, die dieser Tage auf meinem Tisch landete.
Natürlich kann eine EP immer nur einen ersten Eindruck vermitteln, das ist klar. Aber, wie ich aus mehrfacher, eigener Erfahrung sagen kann, liegt man mit einem ersten Eindruck meist gar nicht falsch.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , ,

Loreena McKennitt – A Midwinter Night’s Dream

Loreena Limited(hwa) Die ungekrönte Queen of World Music und Gralshüterin des irisch-keltischen Folk greift wieder Mal tief in die Schatzkiste und legt kurz vor Weihnachten ihr tief bewegendes, sakral unterfüttertes „A Midwinter Night’s Dream“ Album als Vinylpressung kurzfristig auf.
Einzeln durchnummeriert und auf 5000 Stück weltweit begrenzt. Der Klang ist überragend (180g Vinyl) und der musikalische wie textliche Output kann einem ’ne Menge Katharsis schenken … Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, Singer/Songwriter, ,

Linda Sutti – Wild Skies

LindasutticdFolk – Pop aus Italien

(vo) „Dieses Album“, so sagte mein alter Freund Volker F. und wedelte mit „Wild Skies“ in der Luft herum, „das hat Henrik Freischlader produziert. Cable Car Records“.
Mit großem Interesse nahm ich ihm also die CD von Linda Sutti aus der Hand, erwartete ich darauf doch Blues oder Bluesrock oder ähnliches.
Aber nein.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , , , , ,

Erik Penny – Heart Bleed Out

erikpennycdIndie / Folk / Singer-Songwriter aus Berlin

(ro) Jeder, der mich auch nur ein klitzekleines bisschen kennt, weiß, dass ich ein ausgesprochenes Faible für melodischen und immer auch ein wenig melancholischen Indie-Folk-Americana habe.
“I write stories about the space we share here, while we are here.”
So sagt Erik Penny, geboren in Potsdam / New York, aufgewachsen in El Paso und Los Angeles und seit 2008 in Berlin-Kreuzberg lebend.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , ,

Georg Tkalec – Gentleman Robot

tkalecepHippie Minnesänger und Doomsday Poet aus Wien

Wie schön, dass es sie noch gibt: Die jungen Männer mit der Laute, die ihr Handwerk beherrschen, leidenschaftlich dazu singen und nicht nur luftige Traumtänzer sind.
Uff! könnte man jetzt denken und sich zügig von dannen wenden, aber die EP „Gentleman Robot“ des Georg Tkalec entführt den Hörer in eine Gegenwelt, in der sich der Blick nicht hinunter auf die eigenen Schuhe richtet, sondern spähend durch das Universum schweift.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , ,

Mach mit in unserem Blog

Wir suchen Schreiber... ... die genauso musikverrückt sind wie wir. Menschen, Fans und Freaks, die leidenschaftlich gern Musik hören und sehen, vorwiegend abseits des Mainstream. Für Rezensionen zu Platten, CDs, Kassetten. Für Reviews, Interviews, Berichte und Kritiken zu Konzerten und Festivals. Wir fühlen uns besonders im Blues, Metal und Rock aller Spiel- und Stilarten zu Hause. Wir haben keine Mission, aber die Leidenschaft, über Musik zu schreiben, die wir in unseren Ohren und Herzen großartig finden. Und das sollte die Welt erfahren, damit sie nicht eines Tages in Digitalisierung, Streaming und Mainstream untergeht. Wenn Euch unser Blog gefällt, der Funke überspringt und Ihr gern über gute und interessante Musik berichten möchtet, dann meldet Euch doch bitte per Mail bei volker@rockblogbluesspot.de

Unser neues Video: Samavayo live beim e-lite Festival 2017 mit „So Long“

Kategorien

August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

Bluesrock Tegelen am 02.09. 2017

Brainstock Generator Party im Band-House Düsseldorf Reisholz am 09.09.17

Magnificent Music Festival am 06.+ 07.10. in Berlin und Jena

Light Town Blues Eindhoven 03.11.17

Helldorado – The Incredible Rock & Roll Freakshow Klokgebouw/Eindhoven 18.11.17

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: