rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Andy Fleet – The Sleepless Kind

(ro) Es ist mittlerweile 10 Jahre her, dass der englische Pianist, Songwriter und Sänger Andy Fleet sein Debüt-Album „The Night Falls Fast“ veröffentlichte.
Zusammen mit dem amerikanischen Trompeter Andre Canniere folgte dann im Jahre 2013 „Takin`Aim“ .
Nun legt der ehemalige Musiklehrer sein drittes Studioalbum vor, welches „The Sleepless Kind“ benannt ist. Schon der Titel ist Programm.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , , , ,

Georg Tkalec – Music For Adventure

Singer/Songwriter, Hippie Minnesänger und Doomsday Poet aus Klagenfurt

(ro) „Music For Adventure“, so ist das neue Projekt des Singer-Songwriters Georg Tkalec betitelt, auf das die Fans des existentialistischem Minnesängers und Weltuntergangspoeten schon lange warteten.
Denn sein Debütalbum „Stowaway“ wurde 2013 veröffentlicht, im Sommer 2014 folgte die „Gentleman Robot“ EP (hier bei uns lesen), und jetzt endlich „Music for Adventure“.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Diverse: von Afro - Worldmusic, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , ,

Bad Temper Joe & Fernant Zeste – Haunt

Modern Acoustic Blues, Indie Blues aus Bielefeld und Gent

(ro) Zwei sehr kompetente Gitarristen und Songschreiber, immer unterwegs im Auftrag des Blues, haben sich aufgemacht, um uns erstmals mit einem gemeinsamen Album zu erfreuen. Der eine, Bad Temper Joe, stammt aus dem beschaulichen Bielefeld und der andere, Fernant Zeste, aus dem gemütlichen Gent.
„Haunt“, so haben die beiden versierten Musiker ihre Songsammlung betitelt und, um es gleich vorweg zu sagen, ich bin begeistert!
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , ,

Schwarzbrenner – Bestürmte Schiffe

Zeitgenössischer Blues-, Rock- und Balladen Sound aus Ratingen

(ro) Schon stürmt wieder der Herbst heran, wirbelt die Blätter über die Straße, lässt die Tage kürzer werden und die Sonne hinter trüben Wolken verschwinden.
Kurzum, die langen Abende beginnen. Das darf sich ruhig auch musikalisch niederschlagen.
Wie wäre es mit Musik, die keine großen Töne spuckt, die vielmehr innehält und authentisch vermittelt, dass das Leben zwar kein Ponyhof ist, aber dass es dennoch jeden Atemzug lohnt?
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , , , , ,

DobBroMan – DobBroMan

Singer/Songwriter, Americana, Bluesrock aus Berlin

(ro) „DobBroMan“ ist das neue Projekt des Blues-, Rock-, Slide-Gitarristen und Singer-Songwriters Klaus J. Frauenholz mit Wohnsitz in Berlin.
Eigentlich kommt er aus dem Allgäu, bewegte sich eine Zeitlang auf der British Heavy-Metal / Hardrock Schiene, um dann in andere musikalische Gefilde umzuschwenken und nun sein Debüt „DobBroMan“ auf den Tisch zu legen.
Schon gleich auf dem Cover sieht man, wohin die Reise geht.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Americana, Blues, Bluesrock, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , , , , ,

Rory Ellis – One Skin

Down Under Blues, Americana aus New South Wales/Australien

(ro) Es gibt Sommertage, an denen regnet es. Den ganzen Tag und vielleicht auch noch den nächsten. Klar, man kann darüber maulen. Aber man kann auch die Gelegenheit ergreifen, um, gemütlich auf dem Sofa liegend und ein Glas Barolo in Reichweite, einmal in aller Ruhe den entlegensten Gedankengängen nachzuhängen.
Und dies vorzugsweise zu Melodien, die eher taubengrau und nachdenklich machend sind, aber sich bei aller Kontemplation doch immer auch voller Energie erweisen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Americana, Folk, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , ,

Schwarzbrenner – Reiseleben

Zeitgenössischer Blues-, Rock- und Balladen Sound aus Ratingen

(ro) Die von mir seit Jahren hochgeschätzte Band „Schwarzbrenner“ bewegt sich auch in ihrem mittlerweile neunten Album musikalisch eindrucksvoll in ihrem eigenen, ganz speziellen Terrain.
So reisen die drei Musiker Wolfgang Becker ( Gesang, Gitarre, Mandoline), Christoph Keisers (Schlagzeug, Percussion) und Rolf Menzen (Bass), durch die Licht- und Schattenseiten der Gedanken und Gefühle, lassen sich durch die Jahrhunderte treiben und streifen durch Landstriche, durch vergessene Städte, über verschlungene Wege, um Ecken und auch mal geradeaus.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Singer/Songwriter, , , , , , , , , ,

Wiljalba – Lost Valley

Singer/Songwriter/Folk aus Berlin

(ro)Was uns glücklich macht, merken wir oft erst, wenn es fehlt. Ja, um diese Jahreszeit, wenn die Tage immer kürzer und die Nächte länger werden, fehlt es uns: das Licht.
Morgens machen wir uns im Dunkeln auf den Weg zur Arbeit, abends fahren wir im Dunkeln wieder nach Hause.
Für so manche Mitmenschen ist nun die Zeit der Winterdepression, so wie die „saisonal abhängige Depression“ auch genannt wird, angebrochen, denn mittlerweile präsentiert sich der Himmel auch tagsüber größtenteils grau in dunkelgrau.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , , ,

Christian Falk – Farbe und Dunkel

Singer-Songwriter – Folkrock aus Bremen

(ro) Angefangen hat es für Christian Falk mit der EP “ Mauern“. Diese spielte der zeitgenössische Liedermacher aus Bremen in Jahre 2016 ein.
Anschließend tüftelte er über ein Jahr lang an seinen neuen Songs, die er nun in einem kompletten Album, das er mit dem Titel „Farbe und Dunkel“ versehen hat, auf den Tisch legt.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , , , , ,

Phantomas Trehr – Restnorm Apath

(ro) Nein, dieses Album ist beileibe keine leichte Kost. Es ist keines, was man nur so nebenbei hören sollte. „Restnorm Apath“ ist eine Scheibe, die vortrefflich zu dämmergrauen Märztagen passt, um sie mit einer blassen Sonne zu erfüllen.
Sie passt, wenn die Welt ringsum einen anschaut mit starren Gesichtern, wenn der übervolle Schreibtisch zum Abraum der Welt mutiert, wenn man sich wieder einmal als Außenseiter fühlt und überhaupt alles wie ein klammes Tuch erscheint, das bleiern auf den Schultern lastet.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, Singer/Songwriter, , , , , , , , ,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: