rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Pat Fritz – Going For A Car Ride

Soundtrack für entspannte Roadtrips

(ro) Der Mann erscheint mit den passenden Accessoires auf dem Cover. Steve Mc Queen-Lederjacke, coole Sonnenbrille, Epiphone-Gitarre, dazu lässig vor einem wunderbaren Oldtimer, nämlich einem BMW 1602 aus den 70ern, sitzend. Dieser assoziiert ganz fabelhaft den Titel des mittlerweile siebten Albums von Pat Fritz, nämlich „Going For A Car Ride“.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Bluesrock, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , , ,

Kiev Stingl – Teuflisch

(hwa) Da brat mir doch einer ’nen Storch: Kiev Stingls klingender Undergroundkult wird von Sireena Records Zug um Zug wiederveröffentlicht. Zumindest die ersten drei Alben. Dass ich das noch erleben darf! Für mich war Stingl seinerzeit dem Mainstream meilenweit voraus. Unique? UNIQUE!
Onkel Udo wird jetzt vielleicht schmunzeln…
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:70s, Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , , ,

Neil Young – Heart Of Gold

neil(hwa) Es steht wieder Weihnachten vor der Tür. Drei Bücher zum Verschenken oder Selberlesen möchte ich hier in den nächsten Wochen vorstellen. Fangen wir mit Neil Young an. Dessen Chronik von Harvey Kubernik macht mich demütig. „Heart Of Gold“ ist eine kaum zu toppende Fundgrube für alle Fans dieses Ausnahmekünstlers…

Ich sage das, weil ich schon ein Dutzend Bücher über Neil Young im Bücherregal stehen habe – und mich nicht selten wunderte, warum mit historischen Fakten über Neil Young häufig geschludert wurde.
Hier nicht!!!
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Drucksachen, , , , , , , ,

Marianne Faithfull – No Exit

faithful(hwa) Nach ihren Hüft- und Beckenproblemen sah es zeitweise so aus, als müsse Marianne Faithfull nun endgültig die Segel streichen. Aber: Diese Frau ist zäh und lässt sich nicht unterkriegen. Im Gegenteil. Das wissen ihre weltweit immer noch zahlreichen Fans sehr zu schätzen: Respekt allenthalben.
Nachzuhören und nachzusehen auf „No Exit“. Recorded live in Budapest und London jeweils unter tosendem Applaus. (Titelfolge siehe Scan!)
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , , , ,

Gareth Davies – Dawnlight Reflections

garethdaviesdawnfrontAkustischer Singer / Songwriter aus Bridgend / UK

(ro) Ehrlich gesagt, ich bin auch nach all den Jahren beileibe nicht immer sicher, wie man Musik eigentlich sinnvoll beurteilt. Oder Sänger und Sängerinnen. Ja, es gibt anerkannt grandiose oder sämtliche Charts stürmende Stimmen, die mich komplett kalt lassen. Ich weiß auch nicht, ob Gareth Davies unter den sogenannten „Experten“ als großer Sänger gilt.
Aber mich berührt tief, wie er singt. So unaufgeregt, so amplitudenarm, mit diesem Hauch von Melancholie in der Stimme.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , ,

Michy Reincke – Sie Haben Den Falschen

michyreincke1(hwa) Alle, die diese Scheibe kaufen, haben natürlich den Richtigen! Mit dem letzten Album seiner Trilogie gelingt Michy Reincke der ganz große Wurf. „Sie haben den Falschen“ ist prall gefüllt mit außergewöhnlich starken charaktervollen Songs, die voller Melancholie das Leben feiern und gleichzeitig die Vergänglichkeit und Tücken des Lebens nicht ausblenden.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Blues, , , , , , , , , ,

Daniel Scholz – Stadt, Land, Schluss

danielscholzepSinger/Songwriter aus Köln

(ro)Stadt, Land, Fluss…..ein Spiel, das wohl ein jeder kennt und welches es auch heute noch in diversen Adaptionen gibt. Stadt, Land, SCHLUSS – so heißt die fünf Songs umfassende erste EP des Kölner Singer/Songwriters Daniel Scholz, die dieser Tage auf meinem Tisch landete.
Natürlich kann eine EP immer nur einen ersten Eindruck vermitteln, das ist klar. Aber, wie ich aus mehrfacher, eigener Erfahrung sagen kann, liegt man mit einem ersten Eindruck meist gar nicht falsch.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , ,

Prita Grealy im „Rack’n’Roll Billard Café“

Pritahalb(ro) Adventsmusik klingt anders.
Oder doch nicht?
Zur Adventsmusik – so heißt die Serie, die momentan im „Rack’n’Roll Billard Café“ angeboten wird – lädt uns die Australierin Prita Grealy ein.
Und da kommen wir natürlich gern, das ist klar. Keine Frage.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Live Reviews, ,

Linda Sutti – Wild Skies

LindasutticdFolk – Pop aus Italien

(vo) „Dieses Album“, so sagte mein alter Freund Volker F. und wedelte mit „Wild Skies“ in der Luft herum, „das hat Henrik Freischlader produziert. Cable Car Records“.
Mit großem Interesse nahm ich ihm also die CD von Linda Sutti aus der Hand, erwartete ich darauf doch Blues oder Bluesrock oder ähnliches.
Aber nein.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , , , , ,

Erik Penny – Heart Bleed Out

erikpennycdIndie / Folk / Singer-Songwriter aus Berlin

(ro) Jeder, der mich auch nur ein klitzekleines bisschen kennt, weiß, dass ich ein ausgesprochenes Faible für melodischen und immer auch ein wenig melancholischen Indie-Folk-Americana habe.
“I write stories about the space we share here, while we are here.”
So sagt Erik Penny, geboren in Potsdam / New York, aufgewachsen in El Paso und Los Angeles und seit 2008 in Berlin-Kreuzberg lebend.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , ,

Zum Start der Bone Man Tour: ihr aktuelles Video „Incognito“ vom Album III

Kategorien

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

Musiker für Musiker + Psychedelic Krautrock im Weltkunstzimmer Düsseldorf am 30.09. + 07.10.17

Magnificent Music Festival am 06.+ 07.10. in Berlin und Jena

Gov´t Mule Fall Tour in Germany

Helldorado – The Incredible Rock & Roll Freakshow Klokgebouw/Eindhoven 18.11.17

Fuzzfest Wien am 24. + 25.11.17

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: