rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Freak Valley X-Mas Festival 2022

(judith-Vorwort, Sarkh, Speck, Daily Thompson, volker kursiv-Splinter, Da Captain Trips, photos David Grünebach) Samstag, 16 Uhr, knapp unter dem Gefrierpunkt. Die ersten Gäste betreten erwartungsvoll und höchst vorfreudig den Weihnachtsmarkt der besonderen Art. Zwei (naja, eher eineinhalb) freundliche Elfen kontrollieren im Kassenhäuschen Eintrittskarten und Schnelltests, eingerahmt von stimmungsvollen Lichterketten, die sich im gesamten Vorzelt des Vortex ausbreiten und selbst bei eingefleischten Weihnachts-Widersachern ein zartes Gefühl von Behaglichkeit aufkommen lassen. Der Außenbereich ist für das besondere Event heute erweitert worden und erstreckt sich nach rechts vor den Backstagebereich. Es duftet nach kulinarischen Leckerbissen und Glühwein, Heizstrahler stehen bereit, um kalte Hände und Hintern zu wärmen, und Merchandise-Stände mit Shirts, Vinyl und Silberscheiben lassen ein wenig Festival-Feeling aufkommen. Willkommen beim Freak Valley Xmas-Fest 2022, das nach drei viel zu langen Jahren endlich wieder stattfinden kann! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , ,

Daily Thompson – Live At Freak Valley Festival

Es ist noch sehr hell und heiß, als DAILY THOMPSON „aus dem schönen Dortmund“ die Freak Valley-Bühne betreten. Das es hell und heiß war – in erster Linie der Jahres- und Tageszeit geschuldet – daran kann ich mich irgendwie gar nicht mehr erinnern, denn für mich fühlt sich dieser Gig in der Erinnerung wie ein nächtlicher Rausch im Club an. Eine Band in bester – was sage ich – unglaublicher Spiellaune trifft auf ein Publikum in bester sommerlicher Partylaune…was will man mehr?

Das Ruhrpott-Trio spielt seit Jahren jeden Club, jedes Festival und es wird immer mehr, immer größer, immer besser. Die letzten Alben waren Erfolge bei Fans und Kritikern und gelten durchaus als Geheimtipp in der Szene. Von den Wurzeln des Stonerrock brachen sie mit „Oumuamua“ in unendliche Spacerock-Weiten auf, in ihrem bisher letzten Album „God Of Spinoza“ waren Reminiszenzen an 90er Indierock zu spüren.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, Space, Stoner, , , , ,

Tabernas Desert Rock Fest 2022 Friday

TabernasPeople (1) - Kopie(KiS) Wir fahren von der Küste Almerias hoch nach Californien – Verzeihung – in die Disierto Tabernas. Keine 30 Minuten später erreichen wir die staubige kleine Piste, die uns ins Land der Spaghetti Western entführt. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , ,

Freak Valley Festival 2022 – Part 3 Freitag

 

Rockblogbluesspot

Die gerösteten Reporter ©RobertLesic

Der Tag startet warm. Und hier startet ihr jetzt schon mit einem Video von den geschätzten, früher eventuell als störend empfundenen (weil Fotograben Konkurrenten) Kollegen von HMHTV, die das Freak Valley Festival mit ihrer Backstage Boy Band schon jahrelang begleiten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , , , , , ,

Daily Thompson „Interview“

(jensS)Kurz vor der Veröffentlichung des neuen Albums „God Of Spinoza“, welches wir hier selbstredend auch rezensieren werden, hatten wir die Möglichkeit, mit Mercedes und Danny von „Daily Thompson“ zu quatschen. Über Gott, Spinoza, die Welt, Fehlstarts, ein komplett überflüssiges Virus und Gleichberechtigung. Und Musik, ja, über Musik auch. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Interviews, , , ,

Open Air: The Killer Apes und Daily Thompson im Südstern Haus Landau/Pfalz am 19.09.20

(vo) Bestes Wetter, ein liebevoll an- und eingerichtetes Open Air Gelände, 30 freiwillige Helfer (‚Das Haus‘ ist ein ehrenamtlich getragenes offenes Wohnzimmer‘, welches Menschen Raum für Begegnung und soziales und kulturelles Engagement bietet. Träger der Begegnungsstätte ist der „Südstern e.V.“.), zwei liebe Organisatoren (Tanja+Ralf Sattler), zwei großartige Bands und etliche nette Leute und Freunde: das konnte nur ein wunderbarer Samstagabend werden….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , ,

Hoflärm Backyard Session 2020

109589511_3125316767558737_7202344286999019698_o

(KiS+vo) Musik, nicht als Stream oder digital, oder von Vinyl, sondern live und in Farbe, auch noch Open Air in einer herrlichen Landschaft und mit wunderbarem Festivalwetter (nur etwas schwül) und vier feinen Bands: keine Utopie in dieser Zeit sondern eine sehr bemerkenswerte Tatsache: die Hoflärm Backyard Session wurde dank Caspar und Rainer Orfgen als Veranstalter, den Bands und etlicher Helfer für Sound, Bühne, Essen und Trinken und natürlich netten Gästen aus nah und ferner zu einem raren Highlight in der Stonerszene 2020, Großes DANKE dafür! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , ,

Daily Thompson – Oumuamua

266_0(jm) Anfang Juli schickt mir Volker die neue Daily Thompson zu und sagt „mach ma, die Rezension hat Zeit bis August…“. Ein paar Tage später eine Chatnachricht von selbigem Herren, in der mir unmissverständlich nahe gelegt wird, dass „das erste Stück wohl der Knaller sei…“ Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, Rock, Space, Stoner, , , , ,

Interview mit Mephi/Daily Thompson über Oumuamua, das neue Album

(vo) Hallo Mephi, das dauert jetzt etwas länger mit dem Einstieg ins aktuelle Geschehen.
Wir kennen uns ja schon eine Ewigkeit (2014/2015?) und hatten am 31.07.17 ein ausführliches Interview über die Geschichte und die damaligen Aussichten für euer Powertrio Daily Thompson: Danny – Gitarre, Gesang, du – Bass und Backgroundgesang. Damals war noch Stefan hinter den Kesseln, der aber aus beruflichen Gründen nicht bei euch weitermachen konnte, nun habt ihr Matthias für den Vorwärtsdrang als Dreschflegel dabei.
Mittlerweile singst du ja auch nicht nur Background sondern, bestimmt nicht nur zu meiner Freude, auf eurem neuen Album „Oumuamua“ einige Male hauptverantwortlich am Gesangsmikro.
Zum neuen Album „Oumuamua“: ich war nach dem ersten Durchgang begeistert, und überrascht das euer viertes Album anders klingt als die drei Vorgänger, für mich ist dieses vierte Album ein Quantensprung in Sachen Songwriting, Sound und Arrangements. Und bei jedem weiteren Durchgang bin ich der Meinung: da ist euch ein Anwärter auf „Album des Jahres“ gelungen.
Und: damit habt ihr, meiner bescheidenen Meinung nach, euren sowieso schon sehr umfangreich gefüllten Musik Medizinschrank qualitativ mächtig aufgerüstet….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Classic Rock, Garage Rock, Grunge, Hardrock, Heavy Rock, Interviews, Psychedelic, Rock, Singer/Songwriter, Southern Rock, Stoner, , , , , ,

Brainstock Generator Party Vol. 5

(vo) Die fünfte Brainstock Generator Party am Bandhouse in Düsseldorf und meine dritte Teilnahme: eine Party in meiner unmittelbaren Wohnnähe, alle Einnahmen für einen sehr guten Zweck (Benefiz Open-Air zugunsten der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V.) und viele nette Leute, was willste mehr…. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , ,

international – choose your language

Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Festivalplaner : Tabernas Desert Rock Fest 2023
Crashing Temples – Umami
Kombynat Robotron – Spontane Emissionen
Mitch Ryder – Georgia Drift

%d Bloggern gefällt das: