rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Zen Trip/Projekt FX3 – Music From Another World

(tn) Bei Clostridium Records ist auf Vinyl eine Kooperation von den psychedelischen Spacerockern von „Zen Trip“ und den elektronischen Psychedelikern von „Projekt FX3“ erschienen. Zusammengefunden hat man auf einem wohlklingend anzuhörenden, einhundertachtzig Gramm schweren Scheibe aus Vinyl, sowohl in schwarzer als auch in zweifarbig marmorierter Ausführung (schwarz-rot) ungefähr vierzig Minuten psychedelische Ausnahmeerfahrungen in Sachen Musik gebannt. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Elektronik, Experimental, Jam, Psychedelic, Rock, Space,

JCM – „Heroes“

(mh) Phänomenal, dass sich John Hiseman, Clem Clempson & Mark Clarke nach der Auflösung der legendären Colosseum als Trio unter dem Band-Namen JCM wiedervereint haben um Ihrer Liebe und Nostalgie zu virtuosem Rock mit Blues- Einflüssen der 60er & 70er Jahre weiter zu fröhnen. Dabei zollt man den ehemaligen Band-Kollegen und Helden im Himmel von Steve Mariott, Jack Bruce, Gary Moore bis zu Dick Heckstall-Smith Tribut! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Jam, Rock, , , , ,

Cosmic Fall – In Search Of Outer Space

(vo) Die vierte LP (die Split mit Aphodyl gehört ja auch dazu) der drei Jam/Heavy/Spacerocker macht, das schon hier und jetzt an dieser frühen Stelle angemerkt, genauso viel Spaß wie die Vorgänger und auch trotz der Umbesetzung der Sechssaitigen Position ist die Qualität der sechs Songs auch auf der neuen großartig. Den älteren Kompositionen konnte ich mit dem neuen Gitarristen Marcin schon beim letztjährigen Psychedelic.Space.Rock Festival der Underground Äxpärten in Verne am 26.08. staunend und begeistert folgen….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Hardrock, Heavy, Jam, Proto-Metal, Psychedelic, Rock, Space, Stoner, Vinyl, ,

Electric Orange – EOXXV

(tn) „Electric Orange“ gehört mittlerweile schon zum Urgestein der europäischen Psychedelic-Szene. Sie spielen seit Anfang der Neunzigerjahre zusammen und veröffentlichen regelmäßig die Ergebnisse ihrer musikalischen Betätigungen. Nach fünfundzwanzig Jahren Musikausübung hat jetzt das Label Adansonia Records ihr neues Studioalbum als Dreifach-Vinyl-Jubiläumsbox veröffentlicht. Jede Scheibe hat ein eigenes Cover bekommen und pro Plattenseite ist ein durchschnittlich zwanzigminütiger Track enthalten. Was dürfen wir also auf diesem Album erwarten? Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Elektronik, Jam, Krautrock, Postrock, Prog, Psychedelic, Rock, Space, , ,

Pelagic Zone – Latitude

Jam Rock aus Hamburg

(ro) Ich frage mich: Sind die wirklich so gut – oder mag ich diese Band nur so gern, weil ihre Musik schon in meiner Jugend gut funktioniert hätte?

Bereits das Auspacken der Doppel-Vinyl von „Pelagic Zone“ macht große Freude und löst bei mir Begeisterung aus.
Blau. B.L.A.U. Wunderbares, transparentes, blaues Vinyl, so wie das tiefe Meer im Sonnenschein. Oh ja, das passt, denn die Pelagischen Zonen, so habe ich es nachgelesen, bezeichnen die morphologische Einteilung des Meeresbodens.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Jam, Vinyl, , , , , , , , ,

3rd Ear Experience – Stoned Gold

(tn) Die kalifornischen Space Rocker haben ein neues Album aufgenommen. Doppelvinyl in schönem Klappcover und als Beilage ein kleines, zwanzigseitiges Booklet mit dem Titel „The Art of the Jam Band“. Es ist ihr fünftes Studioalbum und man erinnert noch sehr gut an die Sounds von dem Vorgängeralbum „Stones Of A Feather“ (2016), das ebenfalls bei dem Label Space Rock Productions erschienen ist. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Jam, Rock, Space, , ,

COOGANS BLUFF – Bluff Live

(hjs) Wer braucht schon ein Live Album? Diese Frage leitet den Pressetext zum neuen Livemitschnitt von „Bluff Live“ ein. Hmm, früher waren es gerade die Live Alben, ich denke da an „Made in Japan“ von Deep Purple, welche dem Hörer doch reihenweise neue musikalische Eindrücke der Lieblingsband bescherten. Klar, solche Alben wurden doch schon arg im Studio nachbearbeitet, das störte damals aber keinen so richtig. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Jam, Jazz, Krautrock, Prog, Rock, ,

Space Debris – Back To Universe (Archive Vol. 4)

(hwa) Unsere Freunde von Space Debris melden sich mit spannendem Archivmaterial zurück. „Back To Universe“ enthält vier bislang unveröffentlichte Studio-Longtracks aus 2004 bzw. 2005 in der Urbesetzung (also mit Tom Kunkel an der Hammondorgel) sowie zwei Tracks aus 2012 bzw. 2014 (mit Winnie Rimbach-Sator am Keyboard und Mitja Besen am Bass). Im Verlauf des Titeltracks aus 2004 steigert sich die Band in eine Raserei, als sei der Gehörnte ihnen dicht auf den Fersen… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Jam, Krautrock, Postrock, Prog, Psychedelic, Rock, Space, ,

A. R. & Machines – The Art Of German Psychedelic 1970 – 1974

(hwa) Diese 10 CD Box von Achim Reichel & Machines hat mich beeindruckt. Sie ist in ihrer Opulenz und Fülle an der Grenze dessen, was man als gewissenhafter Journalist – mal eben so in einer einzigen Kritik – zu würdigen hat.

Von daher muss ich hier mal richtig ausholen, um mein Selbstverständnis von fairer Kritik nicht leichtfertig zu untergraben… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Classic Rock, Elektronik, Experimental, Jam, Krautrock, Postrock, Prog, Psychedelic, Rock, Space,

Øresund Space Collective – Hallucinations Inside The Oracle

(tn) Der Anfang von „Hallucinations Inside The Oracle“ erinnert an „St. Peppers Lonely Hearts Club Band“. Komische Assoziation bei der Supergroup des Space Rock. Und eigentlich ist es auch eher der Anfang von „Within You Without You“ – sehr spacy. Dann kommen aber immer mehr Raumschiffe aus dem Orbit hinzu, die Synthesizer fiepen und zirpen und die Maschinen laufen langsam warm, heizen sich auf. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Elektronik, Experimental, Jam, Psychedelic, Rock, Space, ,

Humulus: „unsere RBBS Band“ beim Freak Valley Festival 2018!

Mai 2018
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Link zu unserem You Tube Kanal

Ryan McGarvey Spring Tour 2018

Freak Valley Festival 30.05. – 02.06. 2018 – SOLD OUT

Sue Foley Tour 2018

Judas Priest + Special Guest Megadeth Live 2018 in Deutschland

Freak Valley Festival Refueled am 30.06.18 im Vortex/Siegen

Stick & Stone Festival Nikolsdorf/Austria am 06. + 07.07.18

Bukta Open Air Festival in Tromsø/Norwegen vom 19.07 – 21.07.18

Magnificent Music Festival 2018 Berlin 07. + 08.09.18

Magnificent Music Festival 2018 Jena 07. + 08.09.18

Psyka Festival Vol. 4 in Karlsruhe/Walhalla 14.09. – 15.09.18

Wild Dogs Festival in der Kulturfabrik Löseke in Hildesheim am 29.09.18

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: