rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Saalepartie Festival 2022

(vo) Das für mich letzte Open Air Festival 2022 fand in der sehr beschaulichen und hügeligen Gegend in der Nähe von Auerstedt/Bad Sulza, ganz im Osten Thüringens gelegen, statt. 420 km Anfahrt die sich aber sowas von gelohnt haben: eine wunderbare Festivallandschaft in einem kleinen Wäldchen (Weidenpalast) mit Bands deren Musik dank gutem Booking jeden Geschmack traf, gutes Essen und Trinken, viele Sitzgelegenheiten (in meinem Alter wichtig), picobello Toiletten und Wasserversorgung auf dem direkt nebenan gelegenen Campingplatz. Merch, Sound und Licht (Danke Benni!) auf der Bühne super und großartige musikalische Beschallung in den Umbaupausen: von charmanter Hand aufgelegtes Vinyl, top! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , , , , , ,

Saalepartie Festival in Auerstedt/Thüringen vom 02.09. – 04.09.22

(vo) Vom 02. – 04. September besuche ich für einen Photobericht ein für mich nigelnagelneues Festival in Thüringen, und zwar die Saalepartie im Weidenrutenpalast in der Auerworld in Auerstedt/Bad Sulza. Und da wir als Rockblog.Bluesspot von Mitveranstalter und Bandbooker Christian Dressel – bekannt als das zweite „C“ der Vogtländer Instrumentalinstitution Mother Engine (zur Info: die Bandmitglieder heißen Chris, Christian und Cornelius) Akkreditatorisch und als „mit auf dem Festivalplakat stehend“ eingeladen wurden macht es natürlich doppelt Freude von diesem vorzüglich besetzten Festival zu berichten. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, , , , , , , , , ,

Freak Valley Festival 2018, der Donnerstag – Tag 2

(js) Sodann stand Tag 2 an. Wie üblich gut genächtigt und gefrühstückt im Gasthof Weber hieß es gegen 13.00 Uhr: „auf, auf zum Gelände“. Dort warteten nicht weniger als neun Bands aus sechs Ländern auf uns. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , ,

Mother Engine – Hangar

Motherengine_Hangar_OUTSIDE_Vinyl Kopie

(jm) Ausnahmsweise fange ich heute mal mit der Tracklist an:

  1. Prototyp
    – Form
    – Windkanal
    – Belastung
  2. Biosp(i)rit
    – C2H6O
    – 104ROZ
    – HVO
  3. Tokamak
    – Torus
    – Kompression
    – Injektion
    – Lawson Kriterium
  4. Weihe/ Leerlauf

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Prog, Psychedelic, , ,

Krach am Bach – Freitag 4.8. 2017

(Ol)Auch in diesem Jahr startete am ersten August Wochenende im kleinen Ort Beelen das hochkarätig besetzte KRACH AM BACH Festival. Nach Stau-bedingter, leicht verspäteter Ankunft konnte ich Dank  der freundlichen und kompetenten Crew am Einlass fast pünktlich zum zweiten Stück der norwegischen Frohnaturen von BRUTUS mein erstes kaltes Festival Bier vor der Haupbühne genießen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , ,

AquaMaria Festival / 11.08.-12.08.2017, Plattenburg/Prignitz

(hjs) „So shall it be written, so shall it be done…“ und so war ich mittendrin in einer traumhaften Umgebung mit tollen Bands, die mit großer Spielfreude und einer professionellen Einstellung auftrumpften. Umgeben von 500 Fans, die sich auch von einer etwas düsteren Wetterprognose nicht abschrecken ließen, versorgt mit köstlichen, bezahlbaren Speisen und einem selbstgebrauten Gerstensaft, der vollmundig seinen Weg über die Kehle in den Magen fand. So in etwa kann man in wenigen Worten das zusammenfassen was Maria Steuer nebst Mann Uwe und Sohn Eike auf die Beine gestellt hat. Mich, der sonst auf Festivals der etwas härteren, metallischen Gangart unterwegs ist, hat es schlichtweg begeistert. Musikalisch bewegt man sich hier auf der Stoner-, Psych-, Bluesrock Schiene. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , , , ,

Desertfest Berlin 2017, der Sonntag

Dritter Tag, Füße tun schon weh, aber egal! Fazit: Es waren wieder 3 coole Berlin Desertfest Tage mit jeder Menge neuem Input und superlieben Menschen, die ich nicht missen möchte. Eine besondere Ehre als „Vipphotobändchen“ dabei sein zu dürfen,  obwohl ich erst 2014 als harmloser nichtsahnender Besucher anfing zu desertfesten. Zum neuen Konzept: Heutzutage werden wir sowieso von allem überflutet, Medien etc. pp…..Der Mensch als Gewohnheitstier tut sich da natürlich immer noch schwer herauszukristallisieren: was gefällt mir am Besten, was tut mir gut? Für Prokrastination ist kein Platz mehr. Oder eben umgekehrt herangehen: sich treiben lassen und das Schicksal entscheiden lassen. Aber schön wäre doch: weniger meckern! Wenigstens Musik sollte doch von Zensur, „Hatereien“, Kriterium zur Abwertung anderer Geschmäcker und Vorlieben frei bleiben. Schön wär´s. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , ,

Freak Valley X-Mas Fest 17.12. 2016

atmosphere-6(KiS)+(ol)

16:00: Einlass
17:15-17:55: Tschaika 21/16
18:25-19:05: Monolith
19:35-20:15: Limestone Whale
20:45-21:30: Mother Engine
22:00-22:45: Wucan
23:30-open end Colour Haze

Nachdem uns Rock Freaks Booker Jens das ganze Jahr mit allerfeinster Rockmusik aus der ganzen Welt verwöhnt hat gab es zum Jahresabschluß in der Freaky Christmas Höhle, dem VORTEX in Siegen, nochmal eine Reise durch den deutschen Underground. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , ,

MOTHER ENGINE – Absturz

Mother Engine front

(je) Das MOTHER ENGINE aus Sachsens Südwesten heute instrumentalen Stoner Rock spielen, geschah eigentlich aus einer Notsituation heraus, denn 2011 verließ der Sänger Clemens Roscher die Band. Der Kern, bestehend aus Cornelius Grünert (Schlagzeug), Christian Dressel (Bass) und Chris Trautenbach (Gitarre) hat seit dieser Zeit intensiv am monumentalen Soundgewand aus Stoner, Psychedelic und Post Rock geschmiedet, dass sich erstmals 2012 im Debütalbum „Mother Engine“ eindrucksvoll manifestierte. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , ,

international – choose your language

September 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Somali Yacht Club, Greenleaf und Stoned Jesus im Vortex/Siegen am 24.09.22
Clostridium Labelnight Vol. II am 24.09.22 in der Pauluskirche Dortmund - Vorbericht
Lake On Fire 2022 - Festivalbericht Freitag 05.08.22
The Dead Daisies – Radiance

%d Bloggern gefällt das: