rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

MOTHER ENGINE – Absturz

Mother Engine front

(je) Das MOTHER ENGINE aus Sachsens Südwesten heute instrumentalen Stoner Rock spielen, geschah eigentlich aus einer Notsituation heraus, denn 2011 verließ der Sänger Clemens Roscher die Band. Der Kern, bestehend aus Cornelius Grünert (Schlagzeug), Christian Dressel (Bass) und Chris Trautenbach (Gitarre) hat seit dieser Zeit intensiv am monumentalen Soundgewand aus Stoner, Psychedelic und Post Rock geschmiedet, dass sich erstmals 2012 im Debütalbum „Mother Engine“ eindrucksvoll manifestierte. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , ,

Januar 2020
M D M D F S S
« Dez    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Purple Dayz Festival im Cadillac in Oldenburg vom 06.03. – 07.03.2020

Ripple Fest Cologne am 28.03.2020 Club Volta Köln

Check Your Head Festival III – Dietrich-Keuning-Haus Dortmund am 25.04.2020

9. Alterna Sounds Festival in Münster/Westf. Sputnikhalle am 25.04.2020

Diese Artikel werden gerade gelesen:

PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Thorbjørn Risager & The Black Tornado – Come On In
Coogans Bluff – Metronopolis
Blue Öyster Cult - Hard Rock Live Cleveland 2014
%d Bloggern gefällt das: