rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Lake On Fire 2019 – Der Samstag

Minus Green im Baumummantelten Festivalgelände am Nepomukteich

(vo) Alle reden vom Wetter, wir nicht. Dieser Werbeslogan der Deutschen Bundesbahn aus dem Jahr 1966 passte leider nicht zum zweiten Tag am Lake on Fire, denn es gab auch mal ´ne halbe Stunde Fire in Form von Blitzen und herben Starkregen….aber was soll´s: ich bin ein wettergegerbter Wuppertaler Jung und den restlichen Besuchern war das Wetter in den meisten Fällen eh schei….egal, Hauptsache gute Musik und Bier- und Weinselige Feuchtigkeit in der Kehle, skol! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , , , , , ,

Desertfest Berlin, Sonntag 5.5.2019

53816973_2092378867511548_3600075496274001920_n(KiS) Geht es euch auch so? Man ist schon sonntäglich erschöpft, aber total im Festival-Modus? Schlauerweise beginnt der Tag um 15 Uhr mit einer kleinen Zucker-Bombe, Swedish Death Candy aus: London, Seoul, Bari. Die vier Senkrechtstarter auf dem Psych-und Acid Parkett rocken also schon die Halle zu einem Viertel voll. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , ,

Desertfest Berlin, Freitag 3.5.2019

(KiS)  Die Zweite Auflage des Fests im Club Arena, Eichenstrasse 4.  Von alten Veteranen und Legenden bis zu jungen Hüpfern, wieder für jeden was dabei. Die Creme de la Creme für den Stoner-Gourmet. Wohl nicht aus Sparsamkeit wird Nick Oliveri im mehrfachen Einsatz zu hören sein. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , , , , , , , , , ,

Freak Valley Festival 2018, der Donnerstag – Tag 2

(js) Sodann stand Tag 2 an. Wie üblich gut genächtigt und gefrühstückt im Gasthof Weber hieß es gegen 13.00 Uhr: „auf, auf zum Gelände“. Dort warteten nicht weniger als neun Bands aus sechs Ländern auf uns. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , ,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: