rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

10. German Kultrock Festival – Balver Höhle am 10.08.19

(vo) Sechs Bands hatte das Veranstaltungsteam um Guido Simm und Klaus Walz geladen und die, die zuhören und -sehen wollten kamen in einer vierstelligen Schar in die größte Kulturhöhle Europas, um dort, bei sehr gemäßigten Temperaturen, Klängen des ekstatischswingenden, hypnotischen Voodooblues, Classic Rocks, Psychedelic Stoner Hard Rocks, Kraut Rocks, Psychedelic Kraut Rocks und des Hard Rock in lauschiger Atmosphäre zu lauschen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , , ,

Freak Valley Festival 2018, der Donnerstag – Tag 2

(js) Sodann stand Tag 2 an. Wie üblich gut genächtigt und gefrühstückt im Gasthof Weber hieß es gegen 13.00 Uhr: „auf, auf zum Gelände“. Dort warteten nicht weniger als neun Bands aus sechs Ländern auf uns. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , ,

Bluesrockfestival in Tegelen 2015

tegelen15(ro) Schon mehrmals hatte ich die Freude und das große Vergnügen, bei dem Bluesrockfestival in dem hübschen, kleinen Stadtbezirk der niederländischen Stadt Venlo anwesend zu sein. Und wie jedes Mal finde ich, dass dies wirklich eine richtig schöne Location für ein solches Event ist. Nicht zu groß, kurze Wege und ein sehr abwechslungsreiches Programm, bei dem jeder etwas für seinen Geschmack findet. Der Besucherbereich gegenüber der Bühne ist ein bisschen wie ein überdachtes Amphitheater gestaltet, in dem man es sich auf grauen Schalensitzen bequem machen kann. Also guter Sound und Sicht für jeden. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Erste Hörproben des am 04. Dezember erscheinenden Albums „Missing Pieces“ der Henrik Freischlader Band

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: