rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Freak Valley Festival Interview Nr. 3 – Ruff Majik

(pmck) Ruff Majik is a South African underground three piece from Pretoria. They not only sound amazingly heavy and groovy and have really awesome artworks by ‚the ever amazing‘ artist Anni Buchner, they are also totally committed to their band. The trio was on their first European tour this year, by train (!!!), and rocked FVF’s stage and many others. Ruff Majik are: Johni Holiday on the guitar and creepily crazy vocals, Jimi Glass on the dark bass and Benni Manchino on the funky drums. I had a long and nice talk with them after their set on FVF’s big stage. Read the interview below! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Articles in English, Interviews, ,

Freak Valley Festival 2018 Interview Nr. 2 – Humulus

Heavy and chill“

(pmck) Humulus is a trio from Bergamo in Italy. They are raw and heavy, but also atmospheric and chilled. Humulus loves and brews beer, enjoys touring and never stops playing. They are Giorgio on the bass, Massimiliano on the drums and Andrea on guitar and vox. I had a nice long talk to them before their set at this year’s FVF. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Articles in English, Interviews, , ,

Freak Valley Festival 2018 Interview Nr. 1 – Radar Men From The Moon

„Post-apocalyptic music in pre-apocalyptic times“

(pmck) Radar Men From The Moon is a band from Eindhoven formed by Glenn Peeters on the guitar, Bram van Zuijlen on the keyboards, synth and guitar, Tony Lathouwers on the drums and Titus Verkuijlen on the bass. Since their first release „Intergalactic Dada & Space Trombones in 2011, RMFTM hasn’t stopped evolving, even causing some conflicts among the fans. What once used to be Psychedelic Shoegaze now is Industrial Techno. Experimentation is their key and they are not afraid of change. I talked with Tony, Glenn and Bram shortly before their set at this year’s Freak Valley Festival. Read the interview below. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Articles in English, Interviews, ,

Freak Valley Festival – Tag 4 Samstag

Das RBBS Freak Valley Aufgebot: v.r.n.l. Kirsten, Jens M., Volker, Pearl, Thomas, Rosie, Yvonne, Jens S. Photo ©2018 Robert Lesic, http://www.robles-design.de

(js) Nachdem man sich an Tag 4 eher mühsam dem Schlafgemach abgewandt hatte, ging es wieder zum Gelände. Kleine Bühne, wie immer am Samstag. Für erneut gute Stimmung sorgte dort das US-amerikanische „Heavy-Psych“-Trio „Toke“. Besonders gefiel mir deren druckvolles Gitarrenspiel, der meist schrammelnde Bass und das aggressive Schlagwerk, weniger die zum Teil recht rauen Shouts. Unter dem Strich gab‘s heftige, THC-Trip beeinflusste Riffs, die durchaus gefeiert wurden.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzert Photos, Live Reviews, , , , , , , , , , , ,

Freak Valley Festival 2018 Tag 3, der Freitag

_DSC1538(Text js, ausser MSK, der stammt von vo) Wie schon in den Vorjahren beginnen die letzten beiden Festivaltage bereits um 12.00 Uhr mit zwei Konzerten auf der „Wake & Bake Stage“. Und ähnlich der letzten Jahre haben mich auch heuer beide Bands komplett überzeugt. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzert Photos, Live Reviews, , , , , , , , , , , ,

Freak Valley Festival 2018, der Donnerstag – Tag 2

(js) Sodann stand Tag 2 an. Wie üblich gut genächtigt und gefrühstückt im Gasthof Weber hieß es gegen 13.00 Uhr: „auf, auf zum Gelände“. Dort warteten nicht weniger als neun Bands aus sechs Ländern auf uns. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzert Photos, Live Reviews, , , , , , , , , ,

Freak Valley Festival 2018, der Mittwoch – Tag 1

(js) Zum mittlerweile siebten Mal rief das „Freak Valley Festival“ und all die Freaks konnten sich diesen Rufen erneut nicht entziehen. Und womit? Einmal mehr mit Recht. Besucher aus aller Herren Länder zog es neuerlich zu diesem musikalischen Stelldichein, welches sich auch in seiner siebten Auflage nicht nehmen ließ, durch sein familiäres Rundum vollends zu überzeugen. Sei es organisatorisch oder auch bezogen auf die vielen, ausnahmslos freundlichen und zuvorkommenden ehrenamtlichen Helfer auf dem Terrain. Aber selbst das Festivalpublikum selbst lebt während dieser Tage derart harmonisch und gesellig miteinander, dass man immer wieder zur Überzeugung kommen muss, dass die Endsechziger bis Mittsiebziger Jahre wohl längst kein alleiniges Copyright mehr auf „Love, Peace and Happiness“ beanspruchen dürfen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzert Photos, Live Reviews, , , , , ,

Betriebsausflug

Durch die Wälder, Felder und über die Wiesen … pilgern wir Rockblogbluesspotter vom 30. Mai – 02. Juni 2018 gemeinsam zum „Freak Valley Festival“ nach Netphen / Deuz.
Sozusagen als „Betriebsausflug“.
Also: wenn es jetzt ein paar Tage ungewohnt ruhig hier im Blog ist – keine Bange. Wir sind bald wieder da.
Vollzählig.

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, , ,

Freak Valley Festival Quiz – Tickets zu Gewinnen !

Freak Valley Fans aufgepasst!

Wir verlosen 2 Festivaltickets (= an einen Gewinner + Begleitung). Alles was ihr tun müsst, wie jedes Jahr – beantwortet diese 4 Fragen über Humulus korrekt, sendet die Antworten an folgende Email Adresse: quiz@rockblogbluesspot.de …. und drückt euch selbst die Daumen! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, , , ,

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Link zu unserem You Tube Kanal

Clostridium Labelnight Vol.1 in der Pauluskirche Dortmund am 13.04.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: