rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Nap – Ausgeklingt

Nap-Ausgeklingt

(js) Knapp 3 Jahre nach ihrem großartigen Erstling „Villa“ flutet das Oldenburger Trio „Nap“ einmal mehr die musikalischen Lande mit ihrem so betörenden Genre-Mix aus Vielem, was die musikalischen 70er – zumindest für mich – einfach nur einzigartig machte. Was man hip als „Retro“ bezeichnen könnte, dies aber tunlichst lassen sollte. Weil dies zum einen faden Beigeschmack von „ich höre eigentlich alles“ in sich birgt, aber vor allem der Band wie auch ihren musikalischen Ergüssen Unrecht tun würde. Die einerseits an Krautrock ebenso erinnern wie Elemente des Doom, Post und Surfer Rock in sich bergen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Hardrock, Space, , , , , , , ,

Freak Valley Festival 2018 Tag 3, der Freitag

_DSC1538(Text js, ausser MSK, der stammt von vo) Wie schon in den Vorjahren beginnen die letzten beiden Festivaltage bereits um 12.00 Uhr mit zwei Konzerten auf der „Wake & Bake Stage“. Und ähnlich der letzten Jahre haben mich auch heuer beide Bands komplett überzeugt. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , , , ,

NAP + Special Guest Planisphere am 04.05.18 im Limes/Köln – ein Vorbericht

(vo) Am 04.05. werden NAP aus Oldenburg das Limes im Kölner Stadtteil Mülheim sicherlich ruckzuck mit ihrem meist psychedelisch angehauchten Gemisch aus Stoner, Doom und Surf auf Feier- und Biervernichtungstemperatur spielen. Das Trio aus Oldenburg/Oldenburg begeisterte mich im letzten Jahr als Vorgruppe von Orango ungemein und sie werden beim Freak Valley Festival 2018 das AWo Gelände in Netphen Deuz aufmischen, garantiert. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, , , ,

Black Lung/NAP – Split

(vo) Beide Bands sind mir live und in Farbe und auf Vinyl in allerbester Erinnerung  (und wurden ausführlich und gebührend in unserem Blog verewigt: Alterna Sounds Fest, Black Lung, NAP) und nun erscheint in diesen Tagen ein jeweils dreiteiliges Schmankerl der beiden Bands in schneeweißem Vinyl bei Noisolution, mir liegt eine CD zur Rezi vor. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, Krautrock, Psychedelic, Rock, Stoner, , , ,

Orango und Nap live im Dortmunder Subrosa am 10.02.17

1261-flyer2-kopie
(vo) Am vergangenen Freitag machte ich mir ein besonderes Geburtstagsgeschenk: mit Heavy Psychedelic Rock aus Oldenburg und SouthernBluesClassic Rock aus Oslo, im Subrosa in der Gneisenaustrasse in Dortmund geigten Nap und Orango auf. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , ,

Neuerscheinungen die uns im Oktober 2016 aufgefallen sind.

okt-10er-2016

(ch+to+vo) Bunte und sehr hörenswerte Mischungen aus Deutschland, England, Schweden und den USA. Alle diese Bands sind leider nur selten oder auch gar nicht in Presse, Funk und Fernsehen zu finden, aber dafür gibt es ja unseren Blog. Keine Spur von Mainstream, Plattheit, Einfallslosigkeit und Playback, einfach nur gute Musik. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Heavy Rock, Jam, Newcomer, Psychedelic, Rock, Space, Stoner, , , , , , , , , ,

November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Dome Of Rock im Rockhouse Salzburg/Austria vom 21.11. – 23.11.19

Freak Valley X-Mas Festival am 14.12.19 im Vortex/Siegen

Samsara Blues Experiment & Friends in Concert! 14.12.2019 Berlin, Zukunft am Ostkreuz

Winter Night Fest im Kultopia Hagen am 21.12.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Up In Smoke 2019 – Zwischen Psychedelic, Doom und Dosenbier
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
The Admiral Sir Cloudesley Shovell – Very Uncertain Times
T.G. Copperfield - Talkin` Shop
%d Bloggern gefällt das: