rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

News von Motorowl

Drei Jahre nach ihrem vielgelobten 2. Album „Atlas“ meldet sich die Band aus Thüringen mit neuen Songs und einer besonderen Veröffentlichung zurück. Am 25.03.2022 wird die Single „Shapeshift Hooligans“ erscheinen und neben dem Titeltrack auch eine Coverversion des Rush Klassikers „Limelight“ enthalten. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, ,

Check Your Head Festival II – Dortmund, Dietrich-Keuning Haus am 16.11.19

(vo) Die zweite Auflage dieses (noch) kleinen, aber ungemein feinen Festivals bewies mit der Bandauswahl ein gutes Händchen: Stoner mit Black Vulpine, die fast zu Fuß zum Veranstaltungsort gehen konnten (Einheimische), Psychedelic und Prog mit Motorowl aus Thüringen, und zum sehr guten Abschluß Pinzgauer Rock Spezialitäten mit Mother´s Cake, Tirol/Austria meets Ruhrpott. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , ,

Freak Valley Festival 2018, der Mittwoch – Tag 1

(js) Zum mittlerweile siebten Mal rief das „Freak Valley Festival“ und all die Freaks konnten sich diesen Rufen erneut nicht entziehen. Und womit? Einmal mehr mit Recht. Besucher aus aller Herren Länder zog es neuerlich zu diesem musikalischen Stelldichein, welches sich auch in seiner siebten Auflage nicht nehmen ließ, durch sein familiäres Rundum vollends zu überzeugen. Sei es organisatorisch oder auch bezogen auf die vielen, ausnahmslos freundlichen und zuvorkommenden ehrenamtlichen Helfer auf dem Terrain. Aber selbst das Festivalpublikum selbst lebt während dieser Tage derart harmonisch und gesellig miteinander, dass man immer wieder zur Überzeugung kommen muss, dass die Endsechziger bis Mittsiebziger Jahre wohl längst kein alleiniges Copyright mehr auf „Love, Peace and Happiness“ beanspruchen dürfen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , ,

Freak Valley Refueled am 08.07.2017

…mit Motorowl, No Man´s Valley, Stubb und Giöbia

(ro) „Es gibt eine Änderung im Programm,“ so erfuhr ich gleich schon am Eingang des „Vortex“. Und als ich mir dann den Hinweis an der Tür näher anschaute, stellte ich fest, dass der (heimliche) Headliner des „Freak Valley Refueled“, nämlich „Giöbia“, nicht wie angekündigt, um prominente 19:30 Uhr die Besucher erfreuen würde, sondern als Schlußact, nämlich ab 23:30 Uhr.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, Heavy Rock, Krautrock, Live Reviews, Psychedelic, Rock, Space, Stoner, , , , , ,

Saalepartie Festival Weidenpalast in 99518 Bad Sulza/OT Auerstedt vom 02. - 04.09. 2022

Lake On Fire Festival in Waldhausen/Österreich vom 05. - 06.08.22 / sold out!

international – choose your language

Juli 2022
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Freak Valley Festival 2022 - Part 4 Samstag
Freak Valley Festival 2022 - Part 3 Freitag
Danke Kat!

%d Bloggern gefällt das: