rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Vvlva – 13. Winter/Bar der Sünde

(vo)  Das Quintett aus Aschaffenburg präsentierte sich in unserem Blog schon mehrmals auf positivste Weise: sei es mit ihren beiden Platten „Silhouettes“ und „Path Of Virtue“ oder auch mit ihren faszinierenden Liveauftritten wie im Dortmunder Subrosa 2019 oder in 2020 bei der Hoflärm Backyard Session, immer überzeugten sie uns mit ihrer Kunst Klänge der 1970er in die Jetztzeit zu transportieren: Schweineorgel- und Gitarregesteuerter Rock mit Rockstarkem Groove und einer dazu 100%ig passenden Stimme. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Hardrock, Heavy Rock, Proto-Metal, Psychedelic, Rock, , , , ,

Hoflärm Backyard Session 2020

109589511_3125316767558737_7202344286999019698_o

(KiS+vo) Musik, nicht als Stream oder digital, oder von Vinyl, sondern live und in Farbe, auch noch Open Air in einer herrlichen Landschaft und mit wunderbarem Festivalwetter (nur etwas schwül) und vier feinen Bands: keine Utopie in dieser Zeit sondern eine sehr bemerkenswerte Tatsache: die Hoflärm Backyard Session wurde dank Caspar und Rainer Orfgen als Veranstalter, den Bands und etlicher Helfer für Sound, Bühne, Essen und Trinken und natürlich netten Gästen aus nah und ferner zu einem raren Highlight in der Stonerszene 2020, Großes DANKE dafür! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , ,

Vvlva im Subrosa/Dortmund am 01.11.19

(vo) Da ich mir im Vorfeld nochmal unsere Rezis von Kirsten und Andreas zu ihren beiden Scheiben „Path Of Virtue + Silhouettes“ zur Einstimmung durchlas machte ich mich gestern abend gespannt auf den 70 km Trip zur Gneisenaustrasse in Dortmund, mein vierter Besuch in der Hafenschänke Subrosa lag an: Vvlva aus Aschaffenburg, ein eindrucksvoll dich packender Fünfer mit Musik in modernem Gewand aus meiner Jugend (1960er und 70er) sollte und wollte uns aufmischen, und das taten sie auf eindrucksvolle Weise. Das zeigte auch der nachher sehr gut mit Scheinen für die Band gefüllte Hut, mit dem die Kellnerin des Subrosa ihre Arbeitsstätte abschritt, denn Eintritt heute abend war frei Hut…… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, ,

Vvlva – Path Of Virtue

(KiS) Mhmm Vulva? Flfa? Fulua ? Fast so schwer wie die üblichen Black-Metal-Reisighaufen-Bandnamen. Aber an der richtigen Aussprache erkennt man dann den Insider, zwinker. Aber seis drum, ich brauche jetzt einen Klassik-Experten, der mir verrät von wem das Hammondorgel-Intro im Original stammt. Fängt ja gut an… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Heavy Rock, Krautrock, Psychedelic, , ,

Erste Hörproben des am 04. Dezember erscheinenden Albums „Missing Pieces“ der Henrik Freischlader Band

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: