rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Vvlva – 13. Winter/Bar der Sünde

(vo)  Das Quintett aus Aschaffenburg präsentierte sich in unserem Blog schon mehrmals auf positivste Weise: sei es mit ihren beiden Platten „Silhouettes“ und „Path Of Virtue“ oder auch mit ihren faszinierenden Liveauftritten wie im Dortmunder Subrosa 2019 oder in 2020 bei der Hoflärm Backyard Session, immer überzeugten sie uns mit ihrer Kunst Klänge der 1970er in die Jetztzeit zu transportieren: Schweineorgel- und Gitarregesteuerter Rock mit Rockstarkem Groove und einer dazu 100%ig passenden Stimme. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Hardrock, Heavy Rock, Proto-Metal, Psychedelic, Rock, , , , ,

Mos Generator / Void Vator – Son & Daughter / Your Mother Down

(as) Freddy Mercury war, ist und bleibt ein Ausnahmesänger, an dem wenige bis niemand je kratzen kann, und während sich der Todestag des Paradiesvogels einmal mehr jährt, zollen ihm zwei zeitgenössische Bands Tribut, von denen man es vielleicht nicht unbedingt erwartet hätte. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Rock, , ,

Avon/Waxy – DesertFest Vol. VI

(as) Wenn das Hamburger Label H42 Singles herausbringt, sollte man schnell zugreifen, weil sie meistens rasch vergriffen sind, egal in welcher Plattenfarbe (jeweils 150 rote und goldfarbene Scheiben, nur 25 in Schwarz). Bei „DesertFest Vol. VI“ dürfte es sich genauso verhalten, weshalb Leser dieser Rezension vermutlich Schwierigkeiten haben werden, noch ein Exemplar zu ergattern, falls sie nicht schon zuvor von der Veröffentlichung Notiz genommen haben. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Prog, Stoner, ,

7 “ Coogans Bluff, Molior Superum + Shivas Nat

Coogans Bluff_Cover1

molior superum

shiva nat 7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(vo) Aus Rostock, Göteborg und Kopenhagen stammen die drei Bands, die mit neuen, in Vinyl gepressten Songs für uns spielen und aufgeigen.
Coogans Bluff und Shivas Nat habe ich auf der Bühne „live und in Farbe“ erlebt und in sehr guter Erinnerung, bei Molior gab es ein Live-Vergnügen leider noch nicht.
Denn, Vergnügen und Spaß machen alle sechs Rillen, die für mich die Musikwelt bedeuten. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , , ,

Die neue Single der 24/7 Diva Heaven – Bitter Lollipop erscheint am 15.01.21

Kategorien

international – choose your language

Januar 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Lunatic Skydance -Electronicmotorcontrol
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Samsara Blues Experiment - End Of Forever
The Dead Daisies – Holy Ground
%d Bloggern gefällt das: