rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Alterna Sounds Festival No.8 2019

Werbeplakat Alterna Alter, na? – das dachte sich wohl auch Herr Fröhmer, der im fröhlichen Rentenalter beschloss, dieses Jahr das Fest einfach zu genießen, ganz ohne Schreibkram (smilyzwinker). Die kleine Schwester des „Krach am Bach“ lud wieder ein. Zum reinschnuppern, vorglühen, ins Festival-Jahr starten. (Geheim)-tipp : Die Lokalmatadore aus Münster, mein weiterer Favorit des Alterna Sounds Festival No. 8 mit: Leon Runde – Vocals & Guitars, Daniel Himmelberg – Bass & Vocals, David Aaron Mrohs – Drums & Vocals = The Great Beyond. Die Band ersetzte kurzfristig die verhinderten Suntrigger. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , , , , ,

Eat Ghosts – AN TI E GO

(ThoSie) Eat Ghosts aus Potsdam haben am 23.09. diesen Jahres ihr Debüt „AN TI E GO“ veröffentlicht, dabei hat die Band bereits 2013 ein Debüt-Album mit dem Namen „Germinal“ auf die Welt losgelassen. Wie veröffentlicht man als Band zwei Debüt-Alben mag man sich da fragen. Die Antwort ist einfach: man benennt sich in der Zwischenzeit einfach um und zack, befindet man sich in der Lage zwei Debüts rauszubringen. Eat Ghosts trugen früher nämlich den Namen „Minerva“ und haben ein Konzeptalbum zum Thema industrielle Revolution rausgebracht und ihre Konzerte mit Theater kombiniert. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Jazz, Krautrock, Prog, Rock, ,

Wucan & Blackberries & Eat Ghosts – Münster, Jovel, 28.10.2017

(js) Da waren sie also wieder. Diese Konzerterlebnisse, die, bisweilen etwas unerwartet, unvergessliche Momente bescheren. So geschah es auch an jenem Samstagabend in Münster. Unerwartet insofern, weil der Rezensent alle drei Bands bis dato nie live sah und, so gesteht er nun zu seiner eigenen Schande, von „Eat Ghosts“ zuvor sogar nie Kenntnis nahm. Und eben jene vier Jungs aus Potsdam eröffneten diesen Gig. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , ,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: