rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Nudity – Astronomicon

Nudity(ch) „Astronomicon“ ist das neue Album von „Nudity“, mit Mitgliedern von Hysterics, Sex/Vid, Broken Water. Auch der Toningenieur ist eine seltsamer Vogel, vor allem weil er ein Rock-Label der besonderen Art hat. „Nudity“ sind bewusst anachronistisch, die Gitarrensoli klingen entweder wie Steely Dan oder Hawkwind. („Light & Grace“ hat exakt die gleichen Trommelwirbel wie „Reeling In The Years“).
Die Synth-Linien hören sich an als kämen sie aus Joysticks, mit denen kleine Computer programmiert waren. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, ,

Erste Hörproben des am 04. Dezember erscheinenden Albums „Missing Pieces“ der Henrik Freischlader Band

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: