rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Uli Jon Roth @ Iduna – Drachten (NL) – 02.11.2017

(mh) Uli Jon Roth und seine Gitarren-Magie waren der maßgebliche Auslöser für den Karrierestart der Scorpions, vor allem in Japan. Dort zählt er zu den absoluten Gitarren-Göttern und füllt noch immer große Venues! Eines der kultigsten und innovativsten Live-Alben der70er Jahre war „Tokyo Tapes“ und diesem huldigte er auf seiner Europa-Tournee 2017 unter demMotto „Tokyo Tapes Revisited“ und an diesem Abend im feinen Venue – Iduna in Drachten, Niederlande. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , ,

Uli Jon Roth – Tokyo Tapes Revisited Konzertbericht Vortex 25.11.2016

1087-plakat(KiS) Ein Abend der ganz anderen Art. Schon früh vor Einlass hat sich eine Menschentraube vor dem kleinen Club gebildet, nicht so wie sonst, rauchend und Bier trinkend, sondern fast konsequent eine Schlange bildend. Einlass wird begehrt! Es wird also warm und proppenvoll, ich bin froh um die Handvoll die fehlen um gänzlich „ausverkauft“ zu sagen.

Support: Reds´Cool.
Gegründet 2009 noch als: OLDSCHOOL . Könnte rein optisch auch 1989 gewesen sein. Eine fünfköpfige Russen-Combo aus Санкт-Петербург also: Sankt Petersburg. Die Band begleitet Ulrich für die ganze Tour. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Heavy Rock, Live Reviews, Rock, , ,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: