rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Glasgow Coma Scale – Apophenia

Glasgow Cover ApopheniaApophänie beschreibt das Erkennen von scheinbaren, aber nicht existenten, Mustern in zufälligen, natürlichen Umgebungen. Ursprünglich wurde der Begriff bei der Beschreibung von Psychosen benutzt. Apropos Bewusstseinsstörungen: Die werden gerne über die Glasgow Coma Scale abgeschätzt… Und wenn sich nun eine Band nach genau dieser Skala benennt und ihr erster Release auf den Titel „Apophenia“ hört, dann folgt daraus logischerweise… fantastischer Postrock! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, ,

%d Bloggern gefällt das: