rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Peace Killers – Peace Killers

peace-killers-lp(ol) Svart Records knallen uns mit dem Debut der Band aus Sacramento ein heftiges, Blues infiziertes Heavy-Rock Brett vor den Bug.
Wenn im ersten Stück Love to the „Devils Daughters“ gemacht und von dem Muddy Waters getrunken wird ist die grobe Richtung schon mal klar.
Die Musik dazu ist polternder Heavy Rock mit doppelter Gitarren Front und herrlich ungehobeltem Gesang. Vor allem die mehrstimmigen Refrains klingen wie direkt an der Theke eingesungen.
Großes Kino. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: