rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Desertfest Antwerpen 14.-16.10.2016 Teil 2

rockblog-kopie14462839_878789078918234_4273877607103012532_n

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 3:
Versuche mich kurz zu fassen: 15:00 Start mit JOSEPHINE ÖHRN&THE LIBERATIONS, schöner Psych-Start in den Tag. DORRE, solide, junge Band deren einzige Extravaganz ein Zebragitarrenband darstellt weil sie auch ohne Schickschnack und Bühnenshow gutes Warmup der Nackenmuskeln hervorufen. MOANING CITIES, ja sind für die große Bühne gemacht. Sound 1A, kein Vergleich zum Underground/Köln Auftritt. Gänsehaut. Begeistert. quasi Speedmetal unter den Psych-Bands. (Daher verpasst: KOMATSU/ EARTH SHIP/ BLACK SWARM/DUEL) Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews,

Desertfest Antwerpen 14.-16.10. 2016 Teil 1

14707943_10207671469041597_1428695548928109008_o(KiS, die kursive Pa + kursiver Vo Tag 3) Zum dritten Mal findet nun im Trix in Antwerpen das „belgische“ Desertfest statt. Ich zum dritten Mal dabei möchte nur kurz anmerken: Jedes Mal besser geworden. Ich kümmere mich um die Bands, Paula um die Festivalatmosphäre. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews,

Desertfest Antwerpen – 09. bis 11.10.2015

Desertfest-Belgien-2015-Flyer-18.08A journey through the belgian desert
(ol + ja) Vom 9.-11. Oktober sollte zum zweiten Mal ein Ableger des großartigen Desertfestes in Antwerpen stattfinden. Da Berlin zu weit und London zu weit und zu teuer ist, war das Desertfest bisher noch ein weißer Fleck in unserer Konzerthistorie.
Dies sollte sich ändern, also auf zu unseren trink- und feierfreudigen belgischen Nachbarn. Nach pannenfreier Anreise im französischen Kastenwagen gehörten wir zu den ersten Rock’n Rollern die sich vor dem Musikzentrum Trix in der Sonne die Zeit bis zum Einlass vertrieben. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: