rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Five Horse Johnson im Spirit of66 in Verviers am 03.06.2014 – Ein Photobericht

3750 Tourplan(vo) Eine meiner Leib- und Magenbands rief zur Audienz und ich überhörte diesen Ruf wie Donnerhall natürlich nicht. Five Horse Johnson (Bootsmotor) aus Detroit/Michigan und Toledo/Ohio schipperten Ende Mai für einige Konzerte und Festivalauftritte über den großen Teich und beehrten die FHJ Heads in Spanien und gestern abend in Belgien im Spirit of66. Die Niederlande, Schweden und Italien stehen auch noch auf ihrer Tour Liste, Deutschland ist und war leider nicht dabei. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , , ,

Five Horse Johnson im Underground/Köln am 31.07.2013

2011 FHJ Kopie

(vo) Warnung! Der folgende Bericht ist von jeglicher Objektivität befreit!

„Five Horse Johnson“ geigten in meiner Nähe auf und da „FHJ“ in meiner persönlichen musikalischen Championsleague mit allen ihren bisher erschienenen sieben Alben in der Finalrunde mitmischen, ließ ich am 31. Mittwoch des Jahres 2013 meinen Renault Twingo zu Asphalt, um den Jungs die Ehre zu erweisen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , ,

Five Horse Johnson – The Taking Of Black Heart

FHJ(vo) Herr Goethe sagt in seinem Faust zu Gretchen: Gefühl ist alles, Name ist Schall und Rauch. Stimmt durchaus auch im Fall Five Horse Johnson. Denn, die Wellen, die die Jungs von FHJ beim Durchpflügen der Ozeane Rock und Blues seit nunmehr 18 Jahren auslösen, sind der Beweis….da sind wesentlich mehr als Five Horse Power (fünf PS) im Spiel. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Rock, Southern Rock, , , , , , , , , , ,

Godsground aus München mit ihrer neuen Single „Little Full Of Wine“….einfach auf das Bild klicken:

Kategorien

The Rock´n´Roll Wrestling Bash „Madley Of Mayhem“ Tour 2020/21

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Diese Artikel werden gerade gelesen:

R.I.P. - Dead End
Achim Reichel – Ich hab das Paradies gesehen. Mein Leben
Fred Chapellier – 25 Years On The Road - The Best Of Fred Chapellier
John Townley - The Old Sailor
%d Bloggern gefällt das: