rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Oblivious – Creating Meaning

Oblivious - Creating Meaning - ArtworkSeit den ersten Jams und Proben Ende 2003/Anfang 2004  in ihrer Heimatstadt Linköping und vier Jahre nach ihrem Debütalbum “ Goons And Masters“ begaben sich die schwedischen Rocker  „Oblivious“ nun zum zweiten Mal in ein Studio. Acht Titel komponierten Isak, vocals, Sven und Böris, guitars, Per, bass und Jocke, drums“ für das am 01.05. 2013 bei „Transubstans Records“ erscheinende Album „Creating Meaning“.

Hauptsächlich Einflüsse aus dem Hard-, Folk- und Bluesrock der feinen englischen Art verweben die Jungs aus dem Norden mit Hendrix, Mountain, irischen Rock- und Blues Anleihen und einem Ausflug ins härtere Delta der Bluestakte. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , , , , ,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: