rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Rose Tattoo und The Wild – Zeche Bochum, 15.06.2018

(js) Schon vor Betreten der heiligen Halle in Bochum deutete einiges darauf hin, dass an diesem Abend etwas Besonderes anstand. Die Stimmung schien ausgelassen, elektrisierend und erwartungsfroh zugleich. Denn nach mehr als 15 Jahren waren „Rose Tattoo“ wieder in der Stadt. Die Jungs aus Australien um ihren charismatischen Sänger Gary „Angry“ Anderson sollten sich wieder die Ehre geben. Und dass diese Band, der nicht wenige einen ehrlicheren, dreckigeren Bezug zum „Rock’n’Roll“ als den großen Brüdern von AC/DC attestieren, immer noch zündet, war schon vor dem Einlass deutlich zu spüren. Gänsehautmomente, die sich fast greifen ließen. Eine so wunderbare Mixtur aus einer gewissen Erwartungshaltung, unglaublich vielen emotionalen Erinnerungen aus den frühen 80er Jahren und natürlich die ungefilterte Lust auf „Rock’n’Roll“. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , ,

Wühlkisten(p)fund 1: Rose Tattoo – Rose Tattoo

(vo) Eine neue Kategorie in unserem Blog feiert Premiere: Unter dem Banner Wühlkisten(p)fund stellen wir Musik auf Vinyl/CD/Casette vor, die uns beim Kauf aus der Wühlkiste, auf dem Flohmarkt etc. in die Hände fiel, uns damals völlig unbekannte Musik so nach dem Motto: das Cover und die Angaben darauf sind ja vielversprechend, also Blindkauf. Die Ehre der ersten Veröffentlichung hat ein wahres Schmankerl in einem meiner Plattenregale: Rose Tattoo – Rose Tattoo, Label Mirage, WTG 19280, USA Oct 1980. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, Rock,

Rose Tattoo – Live In Brunswick 1982 / 2017 remastered

(js) Wir schreiben das Jahr 2017 und nahmen bereits wohlwollend zur Kenntnis, dass die arschtretenden australischen Rock’n’Roller „Rose Tattoo“ sich zu einigen Festivalauftritten haben hinreißen lassen. Als wäre dies nicht genug – und das ist es eben auch nicht – kündigten sie zudem für 2018 ein neues Album und eine ausgedehnte Tournee an. Und gerade in Zeiten, in denen es um AC/DC aus diversen Gründen musikalisch leider etwas ruhiger wird, scheint sich hier der fünfte Kontinent noch einmal ordentlich ins Zeug legen zu wollen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Hardrock, Rock, ,

Godsground aus München mit ihrer neuen Single „Little Full Of Wine“….einfach auf das Bild klicken:

Kategorien

The Rock´n´Roll Wrestling Bash „Madley Of Mayhem“ Tour 2020/21

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Galactic Superlords - Freight Train
Sounds Of New Soma – Birne / Maya
R.I.P. - Dead End
Achim Reichel – Ich hab das Paradies gesehen. Mein Leben
%d Bloggern gefällt das: