rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

THE MIDNIGHT GHOST TRAIN – Cypress Ave.

(KiS)Dies Wochenende ist ja quasi – alles an Festivals was so geht – Burg Herzberg, Rock im Wald, Prophecy Fest, Nord Open Air, im Vortex spielen Elder, King Buffalo und Child … aber ich möchte gerne auf Folgendes Hinweisen:

Release bei Napalm Records, die neue Scheibe von Midnight Gost Train am 28.8. !! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Rock, , ,

The Midnight Ghost Train – Cold Was The Ground

The Midnight Ghost Train(ch) Die Drei-Mann-Band aus Buffalo/Kansas wurde 2008 gegründet: Brandon Burghart am Schlagzeug, Bass spielt Mike Boyne, dazu der Gitarrist und Sänger Steve Moss. Der Name der Band stammt von einem alten Hank Williams Song, „The Midnight Train“, der Geist wurde noch hinzugefügt und somit war der Bandname geboren. Wer The Midnight Ghost Train noch nicht auf dem Schirm hat, sollte zumindest jetzt bei der fünften Veröffentlichung zugreifen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , , , ,

international – choose your language

Februar 2021
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Samsara Blues Experiment - End Of Forever
Juice Oh Yeah — Juice Oh Yeah
Sodom - Genesis XIX
Die Toten Hosen  - Am Anfang war der Lärm
%d Bloggern gefällt das: