rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Paul Rose – Double Life

Paul Rose Double LifeAlso, jetzt mal Tacheles: was ist denn da schiefgelaufen? Ein belobigter Gitarrist (Rose) trifft auf legendäre Vocals (siehe unten) und trotzdem klingt das Ergebnis nach einem überkandidelten am Kitsch kratzenden R&B und Soul-SAMPLER?
Leider ist es so. 
Das hat mit Vielem zu tun.
Der Reihe nach: da ist zunächst Paul Rose, der „Leader“. Der hat ein flinkes Händchen, ist technisch beschlagen und vermutlich zu sehr auf sich selbst fixiert. Sonst würde er nicht auf Teufel-komm-raus fast jeden Song mit seinen Flitzefingern den Mittel-oder Schlussteil zergniedeln. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Rock, , , , , ,

%d Bloggern gefällt das: