rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Cosmonauts Train Trip – Dust & A Sunbeam

Cosmonauts Train TripDie Rostocker Rocker „Heiner Asmus“, Gitarre, „Jonathan Schmidt“, Schlagzeug und „Henri Seel“, Bass, gründeten ihre Band 2012 und rocken bei ihrem Debüt mal entspannt, mal deftig durch etliche Zeitzonen der Rockmusik.

Als Einflüsse nennen sie „neuere“ Bands wie „Colour Haze, Earthless und The :Egocentrics“. Und in dieser Schnittmenge plus älterem Elektrorock ala „Neu!“ bewegt sich ihr sehr abwechslungsreicher Sound, den sie nun auf ihrer fünfteiligen CD „Dust & A Sunbeam“ in knapp 34 Minuten dem Rock Volk vorstellen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , , , , ,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: