rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Black Rainbows – Hawkdope

Black rainbows cover(co) Wenn Bands einen Slogan bräuchten, könnten es die Black Rainbows mit „geradlinig, klassisch, gut“ versuchen. Denn genau das strahlen sie aus: Geraudeaus-Rock, klassischer Vibe – fuzzig, spaceig, satt dreckig – und das haben die Italiener einfach drauf.
Der Sound bewegt sich irgendwo zwischen Monster Magnet und Fu Manchu, wobei insbesondere die Vocals an letztere Band erinnern. Dabei steht dem stonigem Gerumpel mit markanter Stimme das psychodelische sehr gut und sorgt dafür, dass dieser Vogel abhebt! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, ,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: