rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Neuerscheinungen, die uns im Mai 2015 aufgefallen sind.

Mai-2015(ch + vo)Ein bunte Mischung aus Blues, Psychedelic, Doom, Stoner und Postrock, von Griechenland über Norwegen bis in die USA. Alle diese Bands finden Musikalisch zusammen, mit leichten Eigenheiten ihrer Herkunft. Sie sind leider selten oder auch gar nicht in Zeitschriften zu finden, aber dafür gibt es ja unseren Blog. Keine Spur von Mainstream und Plattheit, einfach nur gute, selten gehörte Musik. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Blues, Jam, Rock, , , , , , , , , , , , ,

Bob Dylan: Lost Songs. The Basement Tapes Continued – Various Artists

Lost Songs DVD 1(hwa) Diese DVD wirkt auf den ersten Blick unscheinbar – strahlt aber einen nachhaltigen Zauber aus. Es dreht sich um Dylans handschriftlichen Basement-Tapes-Textnachlass, dessen Zeilen „His Bobness“ damals im Keller des angemieteten Big Pink Hauses zusammen mit The Band nicht mehr vertonen wollte oder konnte. Aber: 138 Songs sind überliefert und gingen als die legendären „Basement Tapes“ in die Musikgeschichte ein.
Im vergangenen Jahr von Sony Music mit großem Erfolg zum ersten Mal komplett in einer opulenten 6 CD Box veröffentlicht. Aber irgendwas war da noch … Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:DVD / Film - Reviews, , ,

My Sleeping Karma – Moksha

591_MSK_CMYK(je) Seit September 2012 wirkt „Soma“ – der Rauschtrunk der hinduistischen Götter – noch immer auf beeindruckende Weise in mir nach, zumindest musikalisch. Und jetzt haben MY SLEEPING KARMA, die eigentlich nie so recht in eine Genre-Schublade mit dem Etikett Space, Psychedelic oder Stoner Rock passen wollen – zu spirituell, zu anders ist ihre Musik – im Winter 2014/ 2015 ihr fünftes Album „Moksha“ aufgenommen. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, ,

Gov`t Mule in der Live Music Hall in Köln am 17.05.15

6248 Pass(vo) War es das mal „wieder“? Ja, uneingeschränkt! „Wieder“ mal ein Highlight in meiner nun schon knapp 44 Jahre dauernden Reise durch die Welt der Rockmusik. Gov`t Mule schafften es zum zigsten Mal, das ich „wieder“ völlig aus Socken und Schuhen gespielt wurde. Mit unbändigem Soul, Hingabe und Feeling noch und nöcher spielten sich die Jungs um Warren Haynes in begeisterte und tief berührte Seelen und Herzen in der so gut wie ausverkauften Live Music Hall, die mir schon einige musikalische Gänsehautveranstaltungen bot… Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Live Reviews, , , , ,

Cosmic Wheels – Cosmic Wheels

CosmicWheels_Cover(ch) Die Marrone-Brüder aus Missouri City spielen rohen Psychedelic Heavy Psych-Rock, der glatt aus den 60er/frühen 70er Jahren stammen könnte. Die zehn Songs wurden bereits 2007 als Demos in mehreren Sessions aufgenommen und 2009 bei Myspace eingestellt. Es brauchte aber erst den richtigen Zeitpunkt, und der war nun gekommen. Jetzt, bei der endgültigen Version, von Heavy Psych Sounds veröffendlicht, wurden die Songs so überarbeitet, das sie zu anderen Längen führten. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, , ,

The Vintage Caravan – Arrival

12inchJacket_offset(ch) Hohe Achtung für ihr Drittwerk „Arrival“. Das isländische Trio aus Álftanes mit gerade 2500 Einwohnern, in Island bereits eine mittlere Stadt, zeigt eine unglaublichen Reife. Gerade mal 21 Jahre sind die beiden Gründungs-Jungmannen alt. Sie haben bereits 10 Jahre Band Erfahrung hinter sich, und das hört man, es stimmt einfach alles. Einflüsse anderer Bands spare ich mir. Es ist purer, kraftvoller Hartrock-Spass mit Blues, Stoner und Psychedelic. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, ,

Libido Fuzz – Kaleido Lumo Age

Libido Fuzz - Kaleido Lumo Age(to) Das Bordeaux, zum leckeren Wein und der guten Küche im Südwesten Frankreichs, noch einen unglaublich prickelnden und bereichernden Heavy Psychelelic Boogie Sound beherbergt, war mir auch noch nicht klar. Von dieser fuzzeligen drei Mann Band hatte ich bis vor kurzem noch nie was gehört. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, , , , ,

Royal Southern Brotherhood – Don’t Look Back

RSB Don't Look Back(hwa) Die Band hat sich neu formiert: Devon Allman und Mike Zito stiegen aus – Bart Walker und Tyrone Vaughan stießen hinzu. Wie sich das auswirkt, lesen Sie hier… Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Blues, , , , , , ,

Ozric Tentacles – Technicians of the Sacred

Ozric(ch) Vier Jahre nach ihrem letzten Studioalbum „Paper Monkeys“ ist die britische Space Rock Legende zurück mit einem brandneuen (Doppel-) Album. 1983 in Somerset gegründet und mit weit über 20 veröffentlichten Alben sind die Ozrics eine der einflussreichsten noch aktiven Ambient/Psychedelic Bands. Das neue Werk „Technicians Of The Sacred“ enthält 11 Songs mit einer Spieldauer von gut 90 Minuten und bietet alles, was der Fan erwartet: Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Jam, Rock, ,

Tocotronic – Das rote Album

Tocotronic rotUm es auf den Punkt zu bringen: die Tocos übertrumpfen sich selbst.
Das sogenannte „Rote Album“ verschlägt mir fast die Sprache… Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, ,

Kategorien

Mai 2015
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

SOL präsentiert: The Atomic Bitchwax / Greenleaf / Steak Tour November/Dezember 2017

St.Hell Festival am 27.+28.12. 2017 im Gruenspan/Hamburg

Tonzonen Labelnight in der KuFa Krefeld am 13.04.18

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: