rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

The Vintage Caravan – Arrival

12inchJacket_offset(ch) Hohe Achtung für ihr Drittwerk „Arrival“. Das isländische Trio aus Álftanes mit gerade 2500 Einwohnern, in Island bereits eine mittlere Stadt, zeigt eine unglaublichen Reife. Gerade mal 21 Jahre sind die beiden Gründungs-Jungmannen alt. Sie haben bereits 10 Jahre Band Erfahrung hinter sich, und das hört man, es stimmt einfach alles. Einflüsse anderer Bands spare ich mir. Es ist purer, kraftvoller Hartrock-Spass mit Blues, Stoner und Psychedelic.
Die Band wurde im Jahre 2005 von Óskar Logi Ágústsson (E-Gitarre, Gesang) und Guðjón Reynisson (Schlagzeug) gegründet. Seit dem Jahr 2009 begannen die Bandmitglieder, ernsthafter an dem Projekt zu arbeiten.
Im Jahr 2011 folgte das selbstbetitelte Debütalbum in Eigenveröffentlichung.
Anfang 2012 unterschrieb die Band einen Vertrag beim isländischen Label Sena. Im selben Jahr kam zudem Alexander Örn Númason als Bassist zur Band.
2012 erschien über Sena das zweite Album „Voyage“. Ihren Durchbruch in den restlichen Teilen Europas schaffte die Band jedoch erst, nachdem das Album Anfang 2014 bei Nuclear Blast wiederveröffentlicht wurde. Im selben Jahr spielte die Band auf dem Roadburn Festival.
Im April 2015 gab die Band über Facebook bekannt, dass Drummer Guðjón Reynisson die Band aus persönlichen Gründen verlassen habe und durch Stefán Ari Stefánsson ersetzt wurde.
Auf „Arrival“ tummeln sich relaxte Nummern wie „Winter Queen“ mit seinem perfekten Timing und Solopart, das Blues-triefende und starke „Monolith“, das vor Percussion nur so strotzende Schwergewicht „Last Day Of Light“.
Die wandlungsfähige Halbballade „Eclipsed“ oder der psychedelische Tornado „Babylon“.
Auf dem neuen Album brillieren die drei jungen Musiker wie alte Rock-Haudegen. Sehr hörenswert und abwechslungsreich die Songs, voller Feuer. Ich freue mich bereits auf das Freak Valley Festival 2015, auf dem sie am 06. 06. 2015 spielen.

Das Album erschien am 15. Mai als (Doppel-) Album, als Purple Vinyl sowie als CD.

Tracks:
01 – Last Day of Light [6:36]
02 – Monolith [3:20]
03 – Babylon [5:31]
04 – Eclipsed [6:44]
05 – Shaken Beliefs [4:37]
06 – Crazy Horses [3:14]
07 – Sandwalker [4:36]
08 – Innerverse [6:50]
09 – Carousel [4:28]
10 – Winter Queen [8:46]
11 – Say Hello [2:07]
12 – Five Months [3:05]

Band:
Óskar Logi Ágústsson (E-Gitarre, Vocals)
Alexander Örn Númason (Bass)
Stefán Ari Stefánsson (Drums und backup Vocals)

the-vintage-caravan

 

 

 

 

Diskografie:
2011: The Vintage Caravan (Album, Eigenveröffentlichung)
2012: Voyage (Sena Records)
2015: Arrival (Nuclear Blast Records)

Webseite

Tour:
31.05.2015 Rotterdam (Baroeg) NL 02.06.2015 Berlin (Bi Nuu) DE 04.06.2015 Geiselwind (Out & Loud Festival) DE 06.06.2015 Netphen-Deuz (Freak Valley) DE 07.06.2015 Pilsen (Metalfest Open Air) CZ 10.06.2015 Ulm (Ulmer Zelt) DE 12.06.2015 Arnheim (Willemeen) NL 13.06.2015 Aalst (Kempenerpop) NL 13.06.2015 Retie (Retie Rockt) BE 05.07.2015 Montreux (Montreux Jazz Festival) CH 11.07.2015 Fjarðabyggð (Eistnaflug Festival) IS 24.07.2015 Neuensee (Rock Im Wald) DE 25.07.2015 Flörsheim (Flörsheim Open Air) DE 15.08.2015 Moledo (Sonic Blast) PT 23.08.2015 Essen (Turock Open Air) DE 04.09.2015 Rockenhausen (Metallergrillen) DE 04.09.2015 Düsseldorf (Pitcher) DE 05.09.2015 Bisterschied (Metallergrillen) DE 12.09.2015 Raismes (Raismes Fest) FR

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, ,

Mai 2015
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

Bluesrock Tegelen am 02.09. 2017

Brainstock Generator Party im Band-House Düsseldorf Reisholz am 09.09.17

Storm Crusher Festival O´Schnitt Halle Wurz vom 14.09-16.09.17

Magnificent Music Festival am 06.+ 07.10. in Berlin und Jena

Gov´t Mule Fall Tour in Germany

Light Town Blues Eindhoven 03.11.17

Helldorado – The Incredible Rock & Roll Freakshow Klokgebouw/Eindhoven 18.11.17

Fuzzfest Wien am 24. + 25.11.17

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: