rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Neuerscheinungen, die uns im November 2015 aufgefallen sind.

Nov-2015( ch:11, vo:1) Ein bunte Mischung aus Psychedelic, Doom, Stoner, Postrock oder einfach Rock. Aus Schweden, Deutschland, Argentinien, England, Spanien und Polen bis hin zu den USA. Alle diese Bands finden Musikalisch zusammen, mit leichten Eigenheiten ihrer Herkunft. Sie sind leider selten oder auch gar nicht in Zeitschriften zu finden, aber dafür gibt es ja unseren Blog. Keine Spur von Mainstream und Plattheit, einfach nur gute, selten gehörte Musik. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, , , , , , , , , , , ,

Desertfest Antwerpen – 09. bis 11.10.2015

Desertfest-Belgien-2015-Flyer-18.08A journey through the belgian desert
(ol + ja) Vom 9.-11. Oktober sollte zum zweiten Mal ein Ableger des großartigen Desertfestes in Antwerpen stattfinden. Da Berlin zu weit und London zu weit und zu teuer ist, war das Desertfest bisher noch ein weißer Fleck in unserer Konzerthistorie.
Dies sollte sich ändern, also auf zu unseren trink- und feierfreudigen belgischen Nachbarn. Nach pannenfreier Anreise im französischen Kastenwagen gehörten wir zu den ersten Rock’n Rollern die sich vor dem Musikzentrum Trix in der Sonne die Zeit bis zum Einlass vertrieben. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Live Reviews,

Deville – Make It Belong To Us

Deville Cover(co) Musikalische Neuigkeiten aus Schweden sind in der Szene ja sehr beliebt. Umso besser, wenn das Ergebnis auch den Erwartungen entspricht.
Die Ankündigung von „Make It Belong To Us“ der Jungs von Deville und ihre Tour mit Mustasch werden sicherlich dafür gesorgt haben, dass einige Herzen höher schlugen. Jetzt ist die Platte zu haben und der Stilmix aus Härte und leicht eingängigem Groove, so viel sei vorweggenommen, geht definitiv gut runter. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, ,

Sunder – Sunder

sunder cover_(je) Auf ihrer kleinen musikalischen Zeitreise nehmen mich SUNDER tief in die Sechziger mit. Das selbst betitelte Debütalbum der fünf Herren rockt, fuzzt, stöhnt, krächzt und orgelt, dass es eine wahre Freude für den Freund des Retro-Soundgewandes ist. Und das wird von den Franzosen sehr überzeugend getragen: Analog, authentisch, begeistert, voller Spielfreude und mit einer Tracklist, die mich auch nach mehrmaligem Genuss keinen Schwachpunkt erkennen lässt. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, , ,

Psychedelic Spacerock Festival III in Salzkotten am 21.08. 2015

Psych-DVD-Titel(ch)Das dritte Psychedelic Space-Rock Festival, veranstaltet von den Underground Äxpärten und dem Rockmusikverein aus Verne. Präsentiert von Tonzonen Records und dem Eclipsed Rock Magazin, Live und in Farbe. Wer auf Space-, Jam-, Prog- und Krautrock abfährt, gelangt ans Ziel aller Seh – und Hörsüchte. Dieser DVD Livemitschnitt beweist es. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:DVD / Film - Reviews, , , , ,

Honeymoon Disease – The Transcendence

PromoImage(je) Wenn diese Flitterwochen schon eine Krankheit sind, dann möchte ich nicht wissen, wie die Scheidung aussieht…
Aber im Ernst: Das Quartett aus dem schwedischen Göteborg verfolge ich schon eine ganze Weile im Internet. Als erstes kam ich mit dem Bandfoto in Berührung. Konsequenter Retro-Style der Siebziger, komplett aus der Zeit gefallen diese Typen – das waren meine ersten Gedanken. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, , , ,

Clan – Witchcraft

Artwork Clan(ch) Ich muss zugeben, dieses unabhängige britische Stoner/Doom-Rock-Trio hat mich überrascht. „Clan“ mit ihren Debütalbum, dazu ein Bandnahme wie von Hexerei erschaffen, siehe Coverdesign.
Nein, dann doch nicht. Die Eröffnungsnummer „No Fairytale“ mit dem verzerrt bluesigen Intro erinnert an einige Eröffnungs Riffs von Tony Iommi. Es ist sehr aufregend, wie die zweite Gitarre Schicht um Schicht dazu kommt. Der Song selbst beschäftigt sich mit dem Leben, Ungerechtigkeit und Nihilismus auf eine sehr interessante Art und Weise. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, ,

Les Lekin – All Black Rainbow Moon

Les Lekin cover (vo) Heavy, staubig, psychedelisch. Abheben zum Flug in hypnotische Sphären und einfach nicht mehr auf dieser Welt sein. Mitunter eintauchen in die Magie der Langsamkeit. Besuch in der Desertzone. Das sind die herausragenden musikalischen Attribute dieser LP, der hoffentlich noch etliche folgen….. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, , , , ,

Ponamero Sundown – Veddesta

BanLP(ch) „Ponamero Sundown“ aus Stockholm präsentieren ihr drittes Album nach mehreren Demos, die bis ins Jahr 2006 zurück gehen. Jede Menge Groove, ein freier Geist und genügend Riffs, um einen großen Krater zu füllen! Das ist das Rezept dieser Band. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, ,

Flayed – Monster Man

Flayed-cover(ch) Ein Jahr nach der Veröffentlichung von “Symphony For The Flayed“ veröffentlichen „Flayed“ jetzt ihr zweites Album „Monster Man“. Nicht schlecht der Zeitplan. Die Band hält ihr Versprechen. Vorweg ein Blick auf das Cover-Bild von „Monster Man“.
Der stämmig tätowierte Arm mit einem Baby in der Umklammerung sieht ziemlich besorgniserregend aus. Zerbrechlich, aber ohne Mund, mit schwarzen, holhen Augen. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Blues, Rock, ,

Kategorien

November 2015
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

SOL präsentiert: The Atomic Bitchwax / Greenleaf / Steak Tour November/Dezember 2017

St.Hell Festival am 27.+28.12. 2017 im Gruenspan/Hamburg

Tonzonen Labelnight in der KuFa Krefeld am 13.04.18

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: